Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.407 Mitglieder
140.763 Beiträge & 5.062 Themen
Beiträge der letzten Tage
Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Wachregiment "Hugo Eberlein" und Stasianwerbung
von Jan In der Kategorie Allgemein am 24.06.2017 um 00:22 Uhr.

mein Bruder war als Wehrpflichtiger vom Herbst 1986 bis Frühjahr 1988 beim Wachregiment "Hugo Eberlein".
Er war Fahrer hoher Offiziere. Spontan fällt mir bspw. Streletz ein.
Nachdem ich nun die Struktur des Regiments kenne, ist mir klar,
dass er als "Sackifahrer" nicht zu einer der 6 Wachkompanien gehörte, sondern wohl eher zu den 50 ausgewählten Soldaten des Stabszuges.
In unserer Familie brachte die Wende üble Dinge mit sich. Das Schlimmste war der Suizid meines Bruders im März 1992.
Mein Verdacht ist dabei, dass einer der Hintergründe dabei sein könnte, dass er sich als IM zur Stasi verpflichtete, nachdem er weichgeklopft wurde. Und mein Verdacht ist weiter, dass das schon kurz vor seiner Einberufung geschah, im Spätsommer 1986.
Aber eine entsprechende Anfrage bei der Stasi-Unterlagen-Behörde ergab nichts. Kein einziges Blatt Papier und keine Verpflichtungserklärung.
Meine Frage ist nun: Ist Euch bekannt wie das damals gehandhabt wurde? Ist es womöglich üblich gewesen, solche "hoch angebundenen" Soldaten zu IM zu machen? Zu meinem Bruder passt es zwar nicht wirklich eine solche Zusammenarbeit einzugehen, aber ob er sanftem Erpressungsdruck standhielt wage ich zu bezweifeln. Da hing ja immer auch Drohung mit dran - Studieren dürfen usw.
Wenn Ihr mir weiterhelfen könnt, so wäre ich Euch sehr dankbar. Karapana(at)gmx.de



Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten:
Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln