Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Radebeul

#1 von tommes , 14.11.2007 21:23

Wer bei einem Heimatbesuch in der Dresdner Gegend mal genügend Zeit hat, sollte sich die Museen in Radebeul mal anschauen. Neben dem schon lange bestehenden Karl-May-Museum (http://www.karl-may-stiftung.de/museum/) gibt es seit einiger Zeit ein gut ausgestattetes DDR-Museum (http://www.ddr-museum-dresden.de/cod/php/ddr-museum.php). Das Weinfest (http://www.weinfest-radebeul.de/) im September ist auch nicht zu verachten

thomas

tommes  
tommes
Beiträge: 411
Registriert am: 10.05.2006


RE: Radebeul

#2 von heiko , 19.11.2007 19:38

lohnt sich wirklich war vor 2 jahren dort sehr innteressant

 
heiko
Beiträge: 35
Registriert am: 14.09.2007


RE: Radebeul

#3 von Saxonia-Mädl , 05.02.2008 16:05

Hier ist noch ein Tipp für Besucher: der Sächsische Weinwanderweg. Ist sehr interessant für alle, die sich für Wein und dessen Anbau interessieren. http://www.saechsischer-weinwanderweg.de/index_over1024.htm

Auch das Schloß Wackerbarth ist sehr sehenswert. http://www.schloss-wackerbarth.de

Oder das Schloß Hoflößnitz... http://www.hofloessnitz.de

oder das Spitzhaus... http://www.spitzhaus-radebeul.de

 
Saxonia-Mädl
Beiträge: 33
Registriert am: 04.02.2008


RE: Radebeul

#4 von koetschi ( gelöscht ) , 11.04.2008 00:40

Auch die Porzelanmanufaktur in Meissen ist ein Besuch wert.Oder besser gesagt ganz Meissen.Man kann auch tolle Schifffahrten auf der Elbe unternehmen.Lohnt sich.....
Liebe grüße aus der Weinstadt....Ines...

koetschi

RE: Radebeul

#5 von Saxonia-Mädl , 11.04.2008 15:44

Das gesamte Elbtal von Decin bis Diesbar-Seußlitz ist sehens-u.erlebenswert. Hier kann man sehr gut einen 2-wöchigen Urlaub ohne Langeweile verbringen.

 
Saxonia-Mädl
Beiträge: 33
Registriert am: 04.02.2008


   

Lausitz Kreis KM
Radeberg


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln