Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#16 von kirschli ( gelöscht ) , 18.04.2010 12:38

delta ,habe ich auch so gesehen,
beißen kann ich nicht, nur Prügeln und doof sein




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#17 von delta , 18.04.2010 18:27

Zitat von Mamakarin
Also .....ICH beisse nicht !!! Besser???



Du darfst durchaus beissen, aber die stelle möchte ich mir schon selber aussuchen.


delta  
delta
Beiträge: 7.680
Registriert am: 11.09.2009


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#18 von delta , 18.04.2010 18:29

Zitat von kirschli
delta ,habe ich auch so gesehen,
beißen kann ich nicht, nur Prügeln und doof sein



Kirchli
weis ich doch, schlisslich kennen wir uns doch aus einen anderen Forum
und da schlägst du dich recht wacker.


delta  
delta
Beiträge: 7.680
Registriert am: 11.09.2009


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#19 von kirschli ( gelöscht ) , 18.04.2010 21:45

solange ich auch was davon habe ist mir die Stelle egal




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#20 von delta , 20.04.2010 09:17

Zitat von kirschli
solange ich auch was davon habe ist mir die Stelle egal




Du scheinst mir ja eine kleine Naschkatze zu sein.


delta  
delta
Beiträge: 7.680
Registriert am: 11.09.2009


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#21 von kirschli ( gelöscht ) , 20.04.2010 09:24

Zeige mir den der keine Naschkatze ist




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#22 von Reb.88 ( gelöscht ) , 03.11.2011 22:33

Hallo zusammen,

hier noch eine Krankenschwester, bin seit 2005 hier in Stuttgart und habe hier auch meine Ausbildung gemacht. Seit 2008 habe ich mein Examen.

Viele Grüße

Reb.88

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#23 von Dresdner Pflanze , 04.11.2011 08:59

ich bin zwar keine Krankenschwester, aber Ergotherapeutin. Ich habe 1999 mein Staatsexamen gemacht. Jetzt bin ich Rentnerin. Ich habe in Altenheimen gearbeitet und mich um die alten Menschen gekümmert und versucht, ihre Fähigkeiten und Fertigkleiten am Leben zu erhalten. Dabei habe ich mich auch ertappt, dass das Helfersyndrom mitunter durchkommt.


Nur wer Erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#24 von kirschli ( gelöscht ) , 04.11.2011 12:46

oh, das kommt auch bei mir hin und wieder durch. Obwohl ich ja mittlerweile 8 Jahre als Altenpflegehelferin arbeite.




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli
zuletzt bearbeitet 04.11.2011 12:47 | Top

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#25 von FEINDFLIEGER , 05.11.2011 03:24

Ich habe ein paar kranke Schwestern und werde sie nie pflegen...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#26 von Schlawine , 05.11.2011 09:57

So ein bisschen "Helfersyndrom" muss man in der Pflege auch haben sonst hält man den Job nicht aus. Wichtig ist dabei aber auch ein bisschen Egoismus. Wenn wir uns für die Alten und Kranken kaputtmachen haben die da auch nichts von.
Ich habe in der Altenpflege recht schnell gelernt mich wein wenig abzugrenzen und nichts mit nach Hause zu nehmen.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#27 von Dresdner Pflanze , 05.11.2011 10:01

hallo Feindflieger, Du bist ein Scherzkeks


Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#28 von Dresdner Pflanze , 05.11.2011 10:03

Zitat von Schlawine
So ein bisschen "Helfersyndrom" muss man in der Pflege auch haben sonst hält man den Job nicht aus. Wichtig ist dabei aber auch ein bisschen Egoismus. Wenn wir uns für die Alten und Kranken kaputtmachen haben die da auch nichts von.
Ich habe in der Altenpflege recht schnell gelernt mich wein wenig abzugrenzen und nichts mit nach Hause zu nehmen.



das habe ich jahrelang versucht, aber es hat bei mir fast nie funktioniert, ich habe lange gebraucht z. B. über den Tod einer Patientin hinwegzukommen, es ist wirklich schwer, abzuschalten.....


Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#29 von kirschli ( gelöscht ) , 05.11.2011 22:23

Es gibt BW. wenn die sterben geht es einem mitunter schon nahe . Vor allem wenn es liebe Menschen waren. Als unsere 101 jährige dieses Jahr starb habe ich auch geflennt, alle mochten sie. Das darf man schon mal. Jetzt haben wir wieder eine 100Jährige.
Aber Schlawi hat recht man muss auch Grenzen setzen und das immer mehr. Wir haben am Freitag vier Neue bekommen die eine hat uns richtig Terrorisiert. So das wir die Klingel raus zogen, was wir eigentlich nicht dürfen. Die Forderungen an uns werden immer größer.




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli
zuletzt bearbeitet 05.11.2011 22:24 | Top

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#30 von Schlawine , 05.11.2011 23:07

Zitat von Dresdner Pflanze

das habe ich jahrelang versucht, aber es hat bei mir fast nie funktioniert, ich habe lange gebraucht z. B. über den Tod einer Patientin hinwegzukommen, es ist wirklich schwer, abzuschalten.....


----
Es ist eben jeder Mensch anders und das ist ja auch gut so.

Wenn einer von meinen Kunden verstirbt dann bin ich auch oft traurig und wenn es einem meiner Krebspatienten besonders schlecht geht fühle ich auch mit und bin manchmal ganz schön geschlaucht. Aber ich nehme es nicht mit nach Hause. Habe wirklich gelernt nach Feierabend völlig abzuschalten. Anders könnte ich den psychischen Druck auch nicht aushalten.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


   

15.09. 13 Uhr SV Sandhausen - Dynamo Dresden
Echt Leder auffrischen, aber wie?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln