Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#31 von FEINDFLIEGER , 06.11.2011 05:27

Zitat von Dresdner Pflanze
hallo Feindflieger, Du bist ein Scherzkeks


Jawoll!


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#32 von julchen83 , 06.11.2011 21:05

Hier noch eine Krankenschwester...

meine erste Ausbildung als Verkäuferin hat mir nicht ausgereicht und habe danach gleich ne Ausbildung als Krankenschwester gemacht in ner Psychiatrie- war sehr spannend und erfahrensreich. arbeite jetzt in einem Heim für Demenzerkrankte- was nicht immer einfach ist. Immer wieder muss ich mal etwas anderes machen.. so machte ich voriges Jahr ein 1-wöchiges Praktikum in der Pathologie und dieses Jahr ist die Rechtsmedizin dran. Für viele ist das makaber aber ich mag es.... es frischt das Gehirn wieder mal auf.

julchen83  
julchen83
Beiträge: 47
Registriert am: 19.12.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#33 von Pamina , 07.11.2011 07:32

Zitat von Schlawine
So ein bisschen "Helfersyndrom" muss man in der Pflege auch haben sonst hält man den Job nicht aus. Wichtig ist dabei aber auch ein bisschen Egoismus. Wenn wir uns für die Alten und Kranken kaputtmachen haben die da auch nichts von.
Ich habe in der Altenpflege recht schnell gelernt mich wein wenig abzugrenzen und nichts mit nach Hause zu nehmen.




Toll Schlawine, habe gerade meinem alten Papi deine Haltung vorgelesen, er stimmte dir voll zu und gab auch zu, dass viele alte Leute so ihre Eigenheiten hätten und das dann schlimm für die Schwestern sein könnte.

Ich habe sehr große Achtung vor eurer Berufsgruppe.


Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#34 von Dresdner Pflanze , 07.11.2011 10:56

Zitat von julchen83
Hier noch eine Krankenschwester...
....dieses Jahr ist die Rechtsmedizin dran. Für viele ist das makaber aber ich mag es.... es frischt das Gehirn wieder mal auf.



Das ist wirklich interessant, ich habe zu DDR Zeiten (1975) einige Jahre in der Gerichtsmedizin als Sekretärin gearbeitet, mitunter mussten wir damals auch noch bei einer Sektion dabei sein und stenografieren, das war schon der Hammer. Vor allem, wenn man durch die Halle kam und es lagen neue in den Mulden mit Zettel am Zeh und vielleicht noch einen Ranzen auf den Beinen, da ging es einem durch Mark und Bein, dort wieder normal zu werden, bedurfte schon einer Menge Nerven. Ich musste es später aufgeben, habe es nur 3 Jahre ausgehalten. Ich glaube heute ist es noch viel schlimmer..........


Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#35 von Smithie23 , 07.11.2011 11:17

Ich kann mir das gut vorstellen, wie einen sowas mitnimmt. Auch Leute, die in Demenzheimen/Behindertenheimen arbeiten verdienen höhsten Respekt. Aber wahrscheinlich muss man da ein wenig "sachliche Kälte" entwickeln, um sowas nicht mit nach hause zu nehmen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#36 von julchen83 , 07.11.2011 17:41

Zitat von Dresdner Pflanze

Zitat von julchen83
Hier noch eine Krankenschwester...
....dieses Jahr ist die Rechtsmedizin dran. Für viele ist das makaber aber ich mag es.... es frischt das Gehirn wieder mal auf.



Das ist wirklich interessant, ich habe zu DDR Zeiten (1975) einige Jahre in der Gerichtsmedizin als Sekretärin gearbeitet, mitunter mussten wir damals auch noch bei einer Sektion dabei sein und stenografieren, das war schon der Hammer. Vor allem, wenn man durch die Halle kam und es lagen neue in den Mulden mit Zettel am Zeh und vielleicht noch einen Ranzen auf den Beinen, da ging es einem durch Mark und Bein, dort wieder normal zu werden, bedurfte schon einer Menge Nerven. Ich musste es später aufgeben, habe es nur 3 Jahre ausgehalten. Ich glaube heute ist es noch viel schlimmer..........





Dieses Jahr werde ich die Rechtsmedizin in Halle absolvieren also das Praktikum. Ich finde es sehr spannend. Auch in der Pathologie, man spricht von sovielen Krankheiten aber diese zu sehen und anzufassen ist erstaunlich und spannend und als Krankenschwester verlernt man auch einiges wieder und in der Pathologie sowie Rechtsmedizin sprechen sie wieder viel latein und das frischt wieder mal auf. Jedenfalls bei mir.... wobei ich meine dementen Leute nicht vermissen möchte...auch wenn es manchmal sehr schwer ist. Die Leute die in der Pathologie gearbeitet haben waren für mich sehr normal.... ich glaube abschalten in den Beruf wie auch in anderen medizinischen Berufen ist sehr wichtig.

julchen83  
julchen83
Beiträge: 47
Registriert am: 19.12.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#37 von Buhli , 07.11.2011 21:40

"Meinen" Pflegern auf der Intensiv Station vor reichlich zwei Jahren muß ich ein tolles Lob aussprechen. Es war eine tolle Truppe. Ganze zehn Tage lang. Bis auf wenige Außnahmen, strahlten die eine herrliche Ruhe aus. Ich konnte da jedoch so meine Studien machen. Da war auch richtig zu erkennen, wer für diesen Beruf geeignet ist, und wer nicht.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#38 von Ilrak , 08.11.2011 09:28

Ein Berufstand , vor dem man wirklich Respekt haben muss , egal ob normales Krankenhaus , Intensivstation , Pallativ oder Altenpflege.
Und gleichzeitig die Hoffnung , die Dienste nicht in Anspruch nehmen zu müssen ...


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.825
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 08.11.2011 | Top

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#39 von delta , 08.11.2011 10:10

Auf grund meiner ausgeheilten Krebserkrankung habe ich schon manche Woche oder Tag im Krankenhaus verbracht
und kann nur sagen, Sie genissen meinen höchsten Respekt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.680
Registriert am: 11.09.2009


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#40 von Simone , 02.05.2012 13:03

...und in diesem Jahr wohl die erste die sich outet das Helfergen zu tragen. Habe viele Jahre auf ner inneren Station Nachtdienst gemacht und bin im letzten Jahr ins Hospiz gewechselt.Außerdem betreibe ich nebenbei eine Naturheilpraxis.

Simone  
Simone
Neuling
Beiträge: 10
Registriert am: 02.05.2012


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#41 von Hansrudi , 10.07.2012 13:20

In vielen Branchen und Berufen wir in Schichten gearbeit , in manchen sogar `Voll-Conti` , das heißt z.B. zwei Kalendertage = drei Schichten ( Früh-Nacht - Nachmittag ) oder sogar noch verrückter .
Wie lange hält ein Mensch Schichtarbeit überhaupt aus ?? Wie lange geht `Rolle Rückwärts `gut , das heißt , Arbeitsbeginn immer früher ( z.B. 06 Uhr , 04 Uhr ,02 Uhr , Mitternacht ) in vier hintereinanderfolgenden Kalendertagen .

das heißt , brauchen Schichtarbeiter eine eigene Interessenvertretung , die sich nur mit Schichtproblemen beschäftigt . Auch mit solchen Fragen wie dem Biorythmus , Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben etc.

In diesem Sinne :

Schichtarbeiter aller Berufe , vereinigt euch ! Denn Schichtarbeit muß sich wieder lohnen und geachtet werden !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 5.295
Registriert am: 04.08.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#42 von peppe , 10.07.2012 18:10

Hansrudi ich habe viele Jahre in Schichte gearbeitet (Gastronomie 12sdt Tag keine seltenheit)geachtet wurde dieser Job noch nie. Früher habe ich damit richtig gut Geld verdient nicht mit den Lohn sondern mit dem Trinkgeld, DDR Zeiten mehr Trinkgeld als Lohn. Diese Zeiten sind vorbeileider
Krankenschwestern habe ich immer bewundernd für wenig Geld diese schwere Arbeit aber es ist eben einen Berufung wie der Gastro. Habe auch zuerst einen andern Beruf gelernt bevor ich umstieg es liegt mir einfach im Blut



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.184
Registriert am: 05.03.2009


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#43 von kirschli ( gelöscht ) , 10.07.2012 18:28

Hansrudi du hast meine Zustimmung. Denn ich muss feststellen der Verschleiß macht sich bei mir bemerkbar und ich habe noch etliche Jährchen . Nach dem Motto (Brücke ich komme.)




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli
zuletzt bearbeitet 10.07.2012 18:30 | Top

RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#44 von Pamina , 16.07.2012 21:24

Hansrudi, ich habe in meiner ganz frischen Berufskarriere mal im Schichtbetrieb gearbeitet, ich hatte danach viele Jahre zu tun, um einen normalen Rhythmus zu finden, konnte keine Wecker ertragen, das war Chaos pur.
Also ,ich weiß überhaupt nicht, wie die Schichtarbeiter das machen und das ein ganzes Arbeitsleben, Respekt!

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Wer von euch ist Krankenschwester -/pfleger

#45 von pisicâ , 16.07.2012 21:51

oh ja...ich arbeite auch früh und spätschicht. die frühschicht beginnt um 7.30uhr und die spätschicht um 8.30uhr. und mir macht sogar die stunde früher aufstehen zu schaffen.


www.gnadenhof-fuer-tiere.de

"Dass das Wort Tierschutz erfunden werden musste, um unschuldige Lebewesen zu schützen, ist eine der größten Blamagen der Menschheit."
(Albert Schweitzer)

 
pisicâ
Beiträge: 630
Registriert am: 27.04.2008


   

15.09. 13 Uhr SV Sandhausen - Dynamo Dresden
Echt Leder auffrischen, aber wie?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln