Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Jugendweihe-in-NRW-Rheinland Pfalz

#76 von Kehrwoche , 07.08.2011 19:22

Sag mal Björn, schnallst Du es noch?

Wo habe ich dich in meinem Beitrag gestern Abend persönlich angesprochen? Ist doch nicht mein Problem, wenn du nach jedem Knochen schnappst, der hier umherfliegt.
Und deine vielen Bekannten interessieren mich nicht die Bohne. Ich habe nie behauptet, daß Christen in der DDR generell nicht studieren durften und dergleichen. Ich finde es nur belustigend, wie du sie in regelmäßigen Abständen aus dem Hut zauberst. Der Grund ist einfach, du hast ähnliches ja nie erlebt!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Jugendweihe-in-NRW-Rheinland Pfalz

#77 von moehre ( gelöscht ) , 07.08.2011 19:24

In den dreißiger Jahren gingen in Arbeiterstädten und -Regionen (Hamburg, Ruhrgebiet) bis zu 30 % aller Jugendlichen zur Jugendweihe. Nach 45 und insbesondere im kalten Krieg wurde im Westen diffamiert, wer noch zur Jugendweihe gehen wollte.
Genauso wie viele nur zu Weihnachten (als Familienfest) in die Kirche gehen, feiern viele die Jugendfeier.
Und inhaltlich, da schließe ich mich der Meinung diverser Vorredner an, ist es nicht statthaft, Inhalte von DDR-Jugendweihen mit heutigen Jugendweihen/Jugendfeiern zu vergleichen.
Mal abgesehen davon, dass viele "Weihwasser-Christen" auch keine Ahnung von Riten und Inhalten ihrer Feste haben.

moehre

RE: Jugendweihe-in-NRW-Rheinland Pfalz

#78 von Weilheimer , 07.08.2011 21:45

Die Überschrift dieses Threads ist Jugendweihe in NRW und RPf. Es geht nur darum, das der User Sam hier Menschen informieren möchte, das es Jugendweiheveranstaltungen in diesen Bundesländern gibt. Wenn sich heute jemand dafür entscheidet, das ist das seine persönliche Sache, die mit der DDR rein nichts zu tun hat. Ich weiß nicht, warum sich hier einige deswegen das Maul zerreißen? Der eine wählt eine evangelische Konfirmation, der andere die katholische Kommunion, ein anderer hat mit der Kirche nichts am Hut und möchte für seine Kinder eine Jugendweihe. Menschen jüdischen Glaubens feiern die Bar Mitzwa und beim Moslem feiert man die Beschneidung Ich frage mich, wo liegt das Problem, dass jeder so Leben will, wie es ihm gefällt?

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


Jugendweihe kontrovers

#79 von Kehrwoche , 07.08.2011 22:29

Zitat von Weilheimer
Die Überschrift dieses Threads ist Jugendweihe in NRW und RPf.

Nee Weili, das hier ist ein Uraltthread. Die Überschrift ist irreführend und hätte beim Verschieben geändert werden müssen.
Die Jugendweihe-in-NRW-Rheinland Pfalz ist (noch) nebenan.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Jugendweihe

#80 von Björn , 07.08.2011 22:44

@ Weilheimer, die falschen Betreff-Überschriften bei einigen Beiträgen rühren vom verschieben und dem nachfolgenden antworten her!
Hier ist das "alte" allgemeine Thema >Jugendweihe<


Zitat von Kehrwoche
Na immerhin fühlst du dich gleich angesprochen, daß sagt schon einiges...
Und wie immer werden zu guter Letzt "gute Bekannte" hervorgekramt, die alles wieder rosarot malen.
Welch ein Mummenschanz!


Zitat von Kehrwoche
Sag mal Björn, schnallst Du es noch?
.......


Ich frage mich allerdings, wer hier gerade was nicht mehr schnallt?
Da ich dich persönlich kenne, habe ich es bisher nicht so ernst genommen. Langsam reicht es mir aber doch!
Übrigens bin ich nicht unter die Zauberer gegangen, genauso wenig wie ich der Hutträger hier bin


Im übrigen sehe ich es auch so: Jede/r soll selbst in der Familie entscheiden, ob er/sie eine Jugendweihe oder eine Konfirmation oder etwas anderes machen möchte!


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


Jugendweihe

#81 von joesachse , 06.09.2011 18:35

Nachdem hier über die Jugendweihe in NRW berichtet wurde, hier der Link für alle, die im Ländle wohnen. Mein Jüngster hat dort 2004 im ersten Jahrgang mitgemacht, es waren tolle Veranstaltungen und eine gelungene Feier.
Deshalb hier schon mal der Plan für die "Jugendstunden" im aktuellen Schuljahr 2011/2012.
http://www.jugendweihe-badenwuerttemberg...staltungen.html

Viele Grüße
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.294
Registriert am: 16.07.2006


   

Wegzug aus dem Osten immer noch empfehlenswert


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln