Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#331 von mutterheimat , 22.07.2008 18:44

Hallo ich bin noch da. Eigentlich wollte ich mich verabschieden, bin aber von mehr, als einer Seite gebeten worden, es nicht zu tun. Um es klar zu stellen. Ich war, bin und werde mich mit den SED verseuchten Linken auf keinerlei Diskussionen, jedweder Art, einlassen. Da hätte es die Vereinigung, zwischen WASG und PDS, nicht geben dürfen. Die Linken sind für mich gleichbedeutend, wie die Nazis. Amen, keinerlei Diskussion!!!!! Wer Verbrechern die Hand reicht, wird zum Verbrecher und sei es auch nur in 2., oder 3. Linie. Ich war, bin und bleibe, bis auf weiteres, Anhänger, aber kein Mitgied der CSU. Dieses SED Lumpenpack ist wieder groß im kommen. Wenn die Rumänen 1989-90 alles, bezüglich ihrer Revolution, falsch gemacht haben sollten, eine Frage haben sie richtig beantwortet. Diese eine Frage hatt die DDR/BRD Justiz damals (89-90) falsch beantwortet. Sie haben vergessen müssen, wie der Henker aussieht. Klar und eindeutig!!!!! Heute bekommt sogar diese Frau Honecker noch einen Orden und wird hofiert. Bei mir hätte sie die Bekanntschaft einer 7,62 mm Munition gemacht. Amen!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.688
Registriert am: 03.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#332 von Masseur , 22.07.2008 18:47

Ruhig, Steffen. Ruhig


Carpe diem

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#333 von Sentinel , 22.07.2008 19:00

Zitat von Lehmann


Das zu tun ist mit Sicherheit nicht schwer!


Alt und grau darf Lehmann werden, aber nicht frech, sonst steck ich dich auf meinen Auspuff und blas dich Hörnchen mal richtig auf.

 
Sentinel
Beiträge: 36
Registriert am: 04.07.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#334 von Lehmann ( Gast ) , 22.07.2008 19:06

Zitat von Sentinel
Zitat von Lehmann


Das zu tun ist mit Sicherheit nicht schwer!


Alt und grau darf Lehmann werden, aber nicht frech, sonst steck ich dich auf meinen Auspuff und blas dich Hörnchen mal richtig auf.


Da sollten schon Bäcker kommen und keine Brötchen!

Für mich ist das Thema durch!
kein weiterer Kommentar!

Lehmann
zuletzt bearbeitet 22.07.2008 19:07 | Top

RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#335 von mutterheimat , 22.07.2008 20:29

Und wenn es geht noch mal etwas anderes. Hier, in dem von mir angestoßenem Strang bitte keine Streitereien anderer Art. Hier sollen in erster Linie Leute zu Wort kommen, welche das Problem 1989 mittelbar, oder unmittelbar, (wie ich, direkt, siehe mein Profil) mitgemacht haben. Zanken kann man sich woanders. Ich bitte, daß zu respektieren.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.688
Registriert am: 03.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#336 von Daneel , 22.07.2008 20:45

Zitat von mutterheimat
Hallo ich bin noch da. Eigentlich wollte ich mich verabschieden, bin aber von mehr, als einer Seite gebeten worden, es nicht zu tun. Um es klar zu stellen. Ich war, bin und werde mich mit den SED verseuchten Linken auf keinerlei Diskussionen, jedweder Art, einlassen. Da hätte es die Vereinigung, zwischen WASG und PDS, nicht geben dürfen. Die Linken sind für mich gleichbedeutend, wie die Nazis. Amen, keinerlei Diskussion!!!!! Wer Verbrechern die Hand reicht, wird zum Verbrecher und sei es auch nur in 2., oder 3. Linie. Ich war, bin und bleibe, bis auf weiteres, Anhänger, aber kein Mitgied der CSU. Dieses SED Lumpenpack ist wieder groß im kommen. Wenn die Rumänen 1989-90 alles, bezüglich ihrer Revolution, falsch gemacht haben sollten, eine Frage haben sie richtig beantwortet. Diese eine Frage hatt die DDR/BRD Justiz damals (89-90) falsch beantwortet. Sie haben vergessen müssen, wie der Henker aussieht. Klar und eindeutig!!!!! Heute bekommt sogar diese Frau Honecker noch einen Orden und wird hofiert. Bei mir hätte sie die Bekanntschaft einer 7,62 mm Munition gemacht. Amen!!!


Du bist der letzte von dem ich mir den Mund verbieten lasse, wer gibt dir überhaupt das Recht so menschenverachtend und abscheulich daherzureden und den Tod anderer Menschen zu fordern und andere als Lumpenpack zu bezeichnen? Wischt du dir den A... mit dem Grundgesetz ab?

Du willst keine Diskussion weil du nicht in der Lage bist vernünftige Argumente zu artikulieren, und als Anhänger von der CSU mußt du eigentlich, wenns um verbrechen geht dich ganz leise wegducken und hoffen das dich zu diesem Thema dann keiner anschaut.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#337 von Weilheimer , 22.07.2008 21:56

Mutterheimats Beitrag wurde wegen beleidigenden Inhalts entfernt.

Maik alias Weilheimer



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#338 von Rotkäppchen , 22.07.2008 21:57

Hallo Weilheimer,
was willst du eigentlich mal machen, wenn du in Urlaub fährst? Wer löscht dann all die Kommentare?
Oder ist das jetzt sone Art 24h Job für dich?


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#339 von Weilheimer , 22.07.2008 22:08

Zitat von Rotkäppchen
Hallo Weilheimer,
was willst du eigentlich mal machen, wenn du in Urlaub fährst? Wer löscht dann all die Kommentare?
Oder ist das jetzt sone Art 24h Job für dich?


Ich habe gerade Urlaub und Ferien haben die Kids erst übermorgen, darum hocke ich gerade vor meinem Rechner.Sonst bin ich in der Woche, um diese Zeit schon lange im Bett. Reicht dir die Antwort Rotkäppchen?



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#340 von mutterheimat , 22.07.2008 22:11

Weilheimer hat Recht, ich gebe es zu (Löschung des Beitrages, ich entschuldige mich). Aber ich weiß zu genau (wahrhaftig), was dieses Mistvolk (SED) drauf hatte. Ich weiß, wie eine scharfe und durchgerissene AK 74 von vorn aussieht. Ich hatte sie 1989 in der Hand. Im Sommer sah ich den Einsatzbefehl bereits daliegen. Ich weiß es. ICH WAR DABEI. Daher warne ich vor diesem erneuten SED Laden im neuen Mantel (die Linke).

 
mutterheimat
Beiträge: 2.688
Registriert am: 03.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#341 von kada , 23.07.2008 08:43

Mutterheimat, du scheinst es wirklich nicht begreifen zu wollen.

Die Zeiten sind vorbei!!!

Weißt du, wenn ich deine Probleme hätte, ich würde mir jemanden suchen, der mir ganz schnell dabei hilft sie loszuwerden.
Es gibt da so Leute, bei denen man sich gemütlich auf die Couch legen darf.

Oh man eh.

kada  
kada
Beiträge: 20
Registriert am: 08.04.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#342 von mutterheimat , 23.07.2008 13:27

http://www.aktion-kig.de/kampagne/verkla...CFRKS1QodmjXUlA. So etwas ist extrem wichtig! Meine Gratulation Herr Bundespräsident Köhler. Es gibt so sehr viele bereits, welche alles vergessen haben, oder vergessen wollen!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.688
Registriert am: 03.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#343 von joesachse , 23.07.2008 19:33

Dass Du hier eine Quelle religiöser Extremisten zitierst, ist Dir offensichtlich nicht aufgefallen. Du bist (verständlicherweise) gegen den Extremismus in der DDR und nutzt gleichzeitig andere Extremisten. Dieser Verein geht auf Spendenfang, die Gemeinnützigkeit wurde ihm schon lange aberkannt und selbst die katholische Kirsche warnt vor diesem Verein, aber Dir ist als Sprachrohr ja jeder Recht.
Nur zwei Quellen, wenn Du googles, findest Du diesen Verein sogar in manchen Spam-Foren als Diskussionsgegenstand.

http://www.ordinariat-freiburg.de/filead...tt/abl07_16.pdf
http://www.aktion-kig.de/kampagne/aktionen.html

Köhler hat in seinen Grundaussagen recht, aber dass Du hier solche realitätsfernen Vereine zur Unterstützung Deiner Thesen nutzt deutet für mich darauf hin, dass deine traumatischen Erlebnisse in der DDR Die den Realitätssinn für die Gegenwart verstellen.

Gruß
JoeSachse

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.287
Registriert am: 16.07.2006


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#344 von mutterheimat , 23.07.2008 19:47

Zitat von joesachse
Dass Du hier eine Quelle religiöser Extremisten zitierst, ist Dir offensichtlich nicht aufgefallen. Du bist (verständlicherweise) gegen den Extremismus in der DDR und nutzt gleichzeitig andere Extremisten. Dieser Verein geht auf Spendenfang, die Gemeinnützigkeit wurde ihm schon lange aberkannt und selbst die katholische Kirsche warnt vor diesem Verein, aber Dir ist als Sprachrohr ja jeder Recht.
Nur zwei Quellen, wenn Du googles, findest Du diesen Verein sogar in manchen Spam-Foren als Diskussionsgegenstand.

http://www.ordinariat-freiburg.de/filead...tt/abl07_16.pdf
http://www.aktion-kig.de/kampagne/aktionen.html

Köhler hat in seinen Grundaussagen recht, aber dass Du hier solche realitätsfernen Vereine zur Unterstützung Deiner Thesen nutzt deutet für mich darauf hin, dass deine traumatischen Erlebnisse in der DDR Die den Realitätssinn für die Gegenwart verstellen.

Gruß
JoeSachse

Diesbezüglich (Verein) hast du Recht. Das wußte ich auch wirklich nicht. Es geht aber nicht um den Verein, sondern um die Sache und nur um die Sache. Des weiteren taucht dieser Verein in diesem Forum als Google werbung, (wie du weißt, sowie nicht unterbinden läßt, als Mod. falls du die Macht dazu hast), auf. Es geht um, oder besser gesagt, gegen das Vergessen. Das ist der Sinn und Zweck.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.688
Registriert am: 03.02.2008


RE: Vergleich DDR-BRD aus heutiger Sicht!

#345 von joesachse , 23.07.2008 20:14

Aber der Zweck heiligt nicht die Mittel

JoeSachse

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.287
Registriert am: 16.07.2006


   

RE:Juden in der DDR
Wie habt ihr früher Weihnachten gefeiert?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln