Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 970 mal aufgerufen
 Sachsen
Elletz Offline



Beiträge: 21

05.04.2006 23:35
Lausitz Kreis KM Zitat · antworten

Hallo Freunde vom Sachsenland und die es erst werden müssen,

im Sachsen meiner Heimat gibt es soooooooooo viele schöne Ecken, Sachsen ist mehr als nur eine Reise Wert, ich persönlich kenne mich ja eher in den Gegenden in und um den Kreis KM ( bedeutet Kamenz [Lessingstadt] und nicht wie oft vermutet Karl-Marx Stadt) und in der Umgebung von Dresden, Meissen Sprich auch Sächsische Schweiz aus. Genauer stamme ich eigentlich aus einem Nest was Gersdorf heißt (Geburtsort von Lessings Mutter), es liegt fast genau zwischen Kamenz und der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz. Es ist jetzt keine so besondere Gegend, aber eine schöne und wenn man die Laustiz, sowie Oberlausitz und auch das Elbtal mit der Landeshauptstadt, aber auch mal die Sächsische Weingegend weitläufiger und in einem Urlaub erkundigen möchte kann man z.B. in Pulsnitz im Landhotel "Waldblick" schön gemütlich und zu humanen Preisen nächtigen, das Essen und das Ambiente ist dort auch wirklich toll. Von Pulsnitz aus kann man die genannten Orte und noch viel mehr, aber am besten mit Auto schnell und günstig erreichen.
Egal zu welcher Jahreszeit man Sachsen besuchen möchte irgendwas gibts immer. Sächsische Küche sowie sächsische Weine (die sind auf jeden Fall " reine Weine" = nicht gepanscht sind ) und sächsisches Bier (es gibt noch mehr als nur "Radeberger" ( und es wird nicht in der Semper Oper gebraut, wie die Fernsehreklame vermuten läßt) sind auch eine Reise wert.
Laßt euch nur nicht durch die Flut abschrecken, in den Medien wird meisten alles so sehr aufgepuscht, dass sich potentiele Urlauber abschrecken lassen müssen. Ich selber war zum Zeitpunkt der Flut in der Gastronomie tätig und durch die Jahrhundertflut gab es sehr viele Stornierungen, da die Gäste dachten Sachsen liegt total in Schutt und Schlamm, war aber nicht überall so. Solche Ereignisse sind schlimm und gerade deswegen muss danach die Wirtschaft und der Tourismus wieder angekurbelt werden. Tourismus wird in naher Zukunft einer der Hauptwirtschaftszweige in Sachsen sein, denn die Produktionen werden meist wie in anderen Gegenden auch zunichte gemacht, runter gewirtschaftet. Ich muss sagen obwohl ich jetzt im Nürnberger Land zu Hause bin und es hier auch sehr schön finde, ist meine Heimat die Schönste und (was ein jeder von seinem Herkunftsland behaupten sollte).


heiko Offline




Beiträge: 35

16.10.2007 22:44
#2 RE: Lausitz Kreis KM Zitat · antworten

richtig und bernsdorf muss man auch gesehen haben also mal scherz beiseite in sachsen gibs wirklich die schönsten plätze
aber mein lieblingsziel bleibt der senftenberger see einfach klasse da

Karuscha Offline



Beiträge: 1.272

17.10.2007 08:46
#3 RE: Lausitz Kreis KM Zitat · antworten

Hallo Heiko,

der Senftenberger See ist wirklich ein sehr schönes "Naherholungsgebiet". Mittlerweile haben sie da richtig was hochgezogen und man kann dort z.B. auch komfortabel und zu einem annehmbaren Preis campen, eines der Ferienhäuser mieten oder sich im Strandhotel einquartieren.

Für alle die es interessiert hier mal der Link: http://www.senftenberger-see.de - es gibt viel zu entdecken!

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Nettl Offline



Beiträge: 88

25.05.2008 14:39
#4 RE: Lausitz Kreis KM Zitat · antworten

Habe aus erster Quelle erfahren, das es bald keinen Kreis Kamenz mehr geben wird.
Ab Juni/Juli 2008 gehört der Kreis dann zum Kreis Bautzen.

LG Nettl

tommes Offline



Beiträge: 411

23.06.2008 14:34
#5 RE: Lausitz Kreis KM Zitat · antworten

Seit Anfang Juni ist es traurige Realität - Kamenz ist keine Kreisstadt mehr
Die neuen Landräte für den Kreis Bautzen wurden am 8.Juni gewählt. Eine ihrer ersten Amtshandlungen war - mit der Begründung, der Anfahrtsweg hat sich verlängert - eine Diätenerhöhung + einen Extrabonus für ihre Fahrtkosten zu beschließen.
Wenn man sich den neuen Großkreis betrachtet, könnte man davon ausgehen, dass der Verwaltungsapparat zentralisiert und verschlankt werden würde. Genau das Gegenteil ist der Fall!! Alle jetzigen Mitarbeiter haben zumindest für 3 Jahre Kündigungsschutz und statt Ämter an einem zentralen Ort zu konzentrieren, werden sie teilweise sogar aufgeteilt und neue Außenstellen in Bautzen und Hoyerswerda eröffnet.

Da Kamenz meine Heimatstadt ist, möchte ich aber nicht nur Schlechtes schreiben. Wer mal in der Gegend unterwegs ist, sollte sich das schöne Städtchen mal anschauen. Infos zur Stadt und der Umgebung gibt´s unter http://www.kamenz.de/ .
Manchmal ist dort auch ordentlich was los. Am Sonnabend war z.B. die jährliche Fête de la Musique, auf der immer viele verschiedene kleine Livekonzerte von regionalen Bands stattfinden und natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt wird. In der Innenstadt war sogar nach 1 Uhr noch richtig viel Betrieb, was leider nicht so oft der Fall ist.

Weitere feste Höhepunkte sind u.a. das jährliche Phudys-Konzert am Sonnabend vor Pfingsten(wer´s mag) auf der Hutbergbühne und das Forstfest im August.

thomas

«« Meißen
Radebeul »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln