Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was hört ihr für Musik?

#661 von Schlawine , 30.07.2011 08:42

Mal wieder eins von zwei netten Herren aus meiner Nachbarschaft:

http://www.youtube.com/watch?v=YXnyKnlP34w


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was hört ihr für Musik?

#662 von joesachse , 30.07.2011 11:07

Im Gegensatz zu Westernhagen oder Grönemeier hat HRK auch noch eine richtig gute Stimme und kann singen.
Schönes Lied. Zeitlose Kunst.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.571
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 30.07.2011 | Top

RE: Was hört ihr für Musik?

#663 von Björn , 30.07.2011 14:24

Wir haben damals auf der EXPO 2000 in Hannover auch Heinz Rudolf Kunze erlebt (ohne Aufpreis mit den Abendkarten) und es war ein schönes stimmungsvolles Konzert Der Messesaal war restlos voll und viele Leute, die sich nicht beizeiten angestellt haben (wir haben uns dabei abgewechselt ), sind gar nicht erst rein gekommen

Hier mal was von City und ihrer aktuellen Unplugged-Tour (einschließlich bißl Wendegeschichte)
http://www.youtube.com/watch?v=hUfcGhAwMPk&NR=1 (u.a. "Tamara")
http://www.youtube.com/watch?v=E_h21b558hs&feature=related


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: Was hört ihr für Musik?

#664 von Björn , 30.07.2011 21:55

... vorhin gerade 1h Schandmaul und jetzt InExtremo > Live in Mosbach.
Allerdings eintrittsfrei von der Terrasse beim Italiener nebenan


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 31.07.2011 | Top

RE: Was hört ihr für Musik?

#665 von BesserWessi0815 , 31.07.2011 02:44


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 31.07.2011 | Top

RE: Was hört ihr für Musik?

#666 von Björn , 31.07.2011 14:18

Die selbe Veranstaltung, aber zusammen mit Marianne Rosenberg:
http://www.youtube.com/watch?v=PC2PlJo2Cd8&feature=related

"Junimond" ist neben "König von Deutschland" eins der wenigen Stücke, die man von Rio noch öfters mal im Radio hört: http://www.youtube.com/watch?v=3FIHxg8wATc&feature=related

Ansonsten gibt es schöne und kritische Stücke u.a. auch zusammen mit Silly, die heutzutage kein Radiosender mehr spielt Kritik in Liedern hat nämlich auch heutzutage nur in "softer" Version bei den Radiosendern eine Chance, ansonsten ist es bei den Machern unerwünscht
http://www.youtube.com/watch?v=Q2FJNIL4Pqc&NR=1

Im Gedenken an Ralph Möbius alias Rio Reiser > http://www.youtube.com/watch?v=Cx7AtxjSmG0&feature=related


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.716
Registriert am: 30.09.2007


RE: Mittelaltermärkte, Feste und Festivals

#667 von Gelöschtes Mitglied , 06.08.2011 12:06

http://www.youtube.com/watch?v=2lMaaZFR-e4

Ich habe es hierher verschoben, da diese "Musik" nichts mit Mittelaltermärkten usw. zu tun hat.
Björn


zuletzt bearbeitet 06.08.2011 15:01 | Top

RE: Mittelaltermärkte, Feste und Festivals

#668 von Mario069 , 15.08.2011 10:19

Heute morgen habe ich mir Blackmore's Night angehört. Nach einer Weile hat mich das so angeödet, dass ich auf electra umgestiegen bin. Die alten Sachen von electra sind viel spannender und abwechslungsreicher.


"Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi." - Gerhard Bronner, Rede anlässlich der Gedenkfeier zum 60. Jahrestag der Befreiung des KZ Gunskirchen

Mario069  
Mario069
Beiträge: 231
Registriert am: 05.12.2009


RE: Was hört ihr für Musik?

#669 von tobi.ossi , 16.08.2011 12:17

Zitat von Björn

"Junimond" ist neben "König von Deutschland" eins der wenigen Stücke, die man von Rio noch öfters mal im Radio hört: http://www.youtube.com/watch?v=3FIHxg8wATc&feature=related



Im Gedenken an Ralph Möbius alias Rio Reiser > http://www.youtube.com/watch?v=Cx7AtxjSmG0&feature=related



Ach der liebe Rio war wirklich einzigartig und ich höre immer wieder gerne "junimond"...traumhaft schönes stück!! ;)

tobi.ossi  
tobi.ossi
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 04.08.2011


RE: Was hört ihr für Musik?

#670 von Strelok , 18.08.2011 01:27

Im Moment hat es mir Quetschenpaua (auch mit seiner Band Tod und Mordschlag) angetan:




Hört das sonst noch jemand hier?

Strelok  
Strelok
Beiträge: 69
Registriert am: 18.08.2011


RE: Was hört ihr für Musik?

#671 von Fettbemme , 24.08.2011 13:54

Ich höre für mein Leben gerne Deutschen Hip Hop. Das war nicht immer so, aber als mein bester Freund mich 2008 mit auf das Splash gezerrt hat, wo er Karten für gewonnen hat, hat sich meine Meinung echt geändert. Es gibt echt auch viel intelligentes da draußen und das ist nicht alles so blöd, wie Bushido und wie diese Pseudo-Gangster nicht alle heißen. Dieses Jahr war ich zum ersten Mal seither da und es war mal wieder ziemlich cool. Was da so abging könnt ihr hier nachlesen. Die Headliner aus den Staaten Public Enemy und De La Soul waren auch einfach nur genial. Je nach Line-Up würde ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder zurück.

Fettbemme  
Fettbemme
Neuling
Beiträge: 5
Registriert am: 22.08.2011


RE: Was hört ihr für Musik?

#672 von Monarde , 24.08.2011 15:00

@strelok, der quetschenpaua erinnert mich an wenzel, schöne, b. wegner, b. thalheim, st. krawczyk ... im osten von vor 30 jahren. will heißen: versucht bloß nicht, eure eltern (also die, die früher mit jesuslatschen rumrannten) mit solchen songs zu erschrecken. dann werdet ihr leute mit verklärten augen sehen, die schon wissen, dass solche musik nur den augenblick retten kann, nicht aber die welt ...

Monarde  
Monarde
Beiträge: 197
Registriert am: 02.06.2011


RE: Was hört ihr für Musik?

#673 von joesachse , 24.08.2011 16:03

Hallo Monarde, mir ging es genau so, als ich mir die Songs angehört habe, musste ich unwillkürlich an die Konzerte von Mensching und Wenzel in meiner Studentenzeit denken.
Habe als ersten Treffer folgenden genialen Dankchoral gefunden, den die beiden auch schon Anfang der 80er Jahre (wenn auch etwas entschärft) gesungen haben.
Hilft vielleicht auch, die Erinnerung an unsere tolle DDR aufzufrischen




Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.571
Registriert am: 16.07.2006


RE: Was hört ihr für Musik?

#674 von Monarde , 24.08.2011 17:45

das dürfte ja wohl das schlechteste sein, was die beiden fabriziert haben - aber sie waren schnell - das haben sie garantiert nicht aus der schublade geholt.
immerhin sieht wenzell wieder ganz klar - das war im dez. 89 einfach nicht möglich: http://www.youtube.com/watch?v=WZ-rlS2kyAI

Monarde  
Monarde
Beiträge: 197
Registriert am: 02.06.2011


RE: Was hört ihr für Musik?

#675 von joesachse , 24.08.2011 18:21

Den Song haben die beiden schon 1981/1982 in ihrer Hammer-Revüh gespielt, mit geringen Textänderungen. 1989 war das quasi schon ein Klassiker und für mich ein super beispiel für intellektuellen Widerstand in der DDR. Sicherlich haben die beiden auch wunderschöne Liebeslieder gespielt, aber als Clown mit ihrem hintergründigen Humor waren sie einfach genial. Und dieser Song gehört meiner Meinung nach mit zu den Klassikern aus diesem Umfeld.
Aber so unterschiedlich kann eben der Geschmack sein.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.571
Registriert am: 16.07.2006


   

Zubehör für meinen Hund kaufen
Was war für euch die schönste Kindheitserinnerung?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln