Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.313 mal aufgerufen
 aus DDR-Zeiten
Seiten 1 | 2
sting2901
Beiträge:

02.04.2008 20:43
DDR-Levis Zitat · antworten
Guten Abend,
ich habe eine Frage.

Welches Modell von Levis wurde zu DDR Zeiten im Intershop verkauft ?

Viele schreiben darüber im Internet, aber alle tippen "Levis 501" , aber die war es nicht, denn die 501 hat keinen Reißverschluß. Und die Passform war super für den jungen Mann! Ich habe bis jetzt noch keine ähnliche Hose gefunden. Levis sich der Jugend angepasst, aber es kann ja sein, dass es noch ein Modell gibt, welches der damaligen entspricht.
Ich wäre dankbar , wenn mir einer einen Tipp geben könnte. z.B. auf noch vorhandenes Schild schauen und Modellnummer
senden, oder ein in etwa gleiches Modell erwähnen.

Bedanke mich mal schon jetzt, da ich hoffe "einer wird's schon richten" oder wissen.
Grüße aus Sachsen, Leipziger Raum
kalteschnauze Offline



Beiträge: 667

03.04.2008 07:34
#2 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

zu spät, das schild habe ich 1977 in voller euphorie abgerissen, um mich in meine neue lewis zu stürzen.
meine hatte nen reissverschluss, und der stoff war ziemlich fest und nicht vorgewaschen oder sonstwas. also wars keine 501er lewis

kennt einer noch die wrangler, die gabs ende der 70ziger im exquisit zu kaufen.

caramba
Beiträge:

03.04.2008 09:39
#3 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Ja, ne Wrangler hatte ich auch..
Ansonsten gab es noch die in der DDR hergestellten Jeans,deren Namen ich aber auch nicht mehr weiss

Irgendwas mit "B" glaube ich....


caramba

Karli
Beiträge:

03.04.2008 11:08
#4 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Ich kenne nur die "Individual-Levis" , die der Vietnamese meines
Vertrauens bei einer Tasse Kaffee maßgeschneidert hat .
Mit Reißverschluß !
Zwar hatten dann alle Hosen im Bekanntenkreis die gleiche Seriennummer , aber wen hat das
schon gestört , Hauptsache , es steht Levis drauf .
Weiß der Teufel ,wo die die vielen Etiketten her hatten ,
sogar ein Nieteisen mit Levis - Prägung war da !
Heute würde man dafür sicherlich sämtliche Behörden auf dem Hals haben !!

Karli

kalteschnauze Offline



Beiträge: 667

03.04.2008 11:27
#5 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

beim vietnamesen war ich auch stammkunde zum hosennähen, egal auf welchen krummen touren die den ganzen kram herhatten, die hosen sassen phantastisch (besser wie heute, wo ich erstmal zum änderungsschneidern gehen muss). die hatten in ihren plattenwohnungen echte akkordarbeit geleistet kaum nen platz zum schlafen, hauptsache die alte "singer" und die stoffballen kamen unter heute scheint die qulität aber nachgelassen zu haben, ich hatte mal ne hose in eine vietnamesische Änderungsschneiderei gegeben, nach einmal anziehen war die naht auf (gottseidank zu hause passiert )

tina1959 Offline

Neuling


Beiträge: 14

03.04.2008 12:27
#6 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Hi,
die hießen Boxer, wenn ich mich richtig erinnere.(sehr fester nicht ausgewaschener Stoff, den ich mit einer Bürste geschrubbt habe, wie eine Irre
Glaube, da gab es aber noch eine Marke, oder?
Tina

Karli
Beiträge:

03.04.2008 13:31
#7 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Wisent

kalteschnauze Offline



Beiträge: 667

03.04.2008 18:17
#8 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

wisent hies die 2. marke

panik04 Offline

Neuling

Beiträge: 13

02.05.2008 19:28
#9 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

käfer

Banaus Offline



Beiträge: 192

02.05.2008 23:09
#10 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Ich erinnere mich an "robby".




Gefährliches Geräusch: Lautes Denken


"Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern." (Rosa Luxemburg)

bertl69 Offline

Neuling


Beiträge: 19

08.05.2008 13:18
#11 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Hallo zusammen. Boxer hieß die eine Marke (120 Mark oder so), Wisent die etwas billigere und Käfer war dann nochne Klasse tiefer. Nach paar Mal waschen sah die Boxer dann ganz annehmbar aus.... Dann gab es Mitte/Ende der Achtziger Stonewash-Jeans zu kaufen (bei "Jugendmode"), wenn man Glück hatte oder in Berlin wohnte. Oder wie schon beschrieben, man ließ sich eine vom Vietnamesen schneidern. Allerdings saß meine Jeans nicht so wirklich gut, aber es stand Levis drauf :-)

Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

23.06.2008 16:36
#12 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Zitat von bertl69
Boxer hieß die eine Marke (120 Mark oder so), Wisent die etwas billigere und Käfer war dann noch ne Klasse tiefer.


Nur mal so zur Erinnerung 120 Ost Mark für eine Jeans war viel Geld, wenn man sich überlegt das ein Elektromonteurlehrling Ende des 2. Lehrjahres 190 Mark Brutto bekam. Ich habe nie eine Boxer oder Wisent Jeans besessen. Wir waren 7 Kinder zu Hause. Meine Eltern konnten sich solch teure Bekleidung nicht leisten.

Andreas & Anke Offline




Beiträge: 133

12.01.2009 14:06
#13 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Boxer und Wisent kenne ich auch. Aber dann habe ich mir auch mal was gaaanz besonderes „gegönnt“!
Eine Levis, nicht vorgewaschen, schön dunkel, W34/L36 – grins -. Diese Traumhose kostete 1980 im Intershop 60,- DM. Ich hatte einen Arbeitskollegen der hatte immer Westgeld. Ich tauschte 1:5, das war ein eingefahrener Wechselkurs bei uns. So bekam ich für 350 Ostmark meine Traumjeans, welche ich viele, viele Jahre nur zu „besonderen Anlässen“ ( Discobesuche, Rendezvous) angezogen habe. Das war für mich damals ein halber Monatslohn aber das war es mir wert.
Gruß Andreas!


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

Andreas & Anke Offline




Beiträge: 133

12.01.2009 14:10
#14 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Lössnitz 25, was das auch immer zu bedeuten hatte, hieß auch noch eine DDR - Jeans!!
Ist mir gerade eben noch eingefallen!


PS: Lebt das Leben, es kann so schnell zu Ende sein!

Buhli Offline



Beiträge: 6.964

12.01.2009 22:25
#15 RE: DDR-Levis Zitat · antworten

Ich kenne auch nur die Boxer und die Wisent. Gab es wirklich noch mehr Marken? Welch eine Vielfalt. Ich kann mich noch an die Wrangler und Lewis in der Jugendmode auf der Borsi erinnern. Allerdings waren die auch für mindestens 120.- DDR Mark zu bekommen. Wenn es welche gab, sah man das schon von der Straßenbahn aus. Bin da allerdings mit ner Wisent wieder raus. Meine Größe war schon alle.





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Seiten 1 | 2
«« Ossi-Quiz
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln