Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#16 von Störtebecker , 03.06.2008 00:17

Hallo Rotkäppchen,

es gibt an manchen Touristenstränden durch Schilder getrennte Bereiche.

Andererseits kann ich mir schon vorstellen das jemand der anders geprägt ist erst eine gewisse Zeit braucht, um für sich zu entscheiden ob Ihm FKK gefällt oder wie er sich eine Brücke baut und seinen Lieben erklährt das er
seine Meinung nun geändert hat und es jetzt in Ordung ist.
Unsere Strände an der Küste sind so groß das sich doch für jeden ein Platz findet ob mit oder ohne Badezeug.

Alles braucht seine Zeit.

Generell stellt sich mir die Frage, ob ich nicht bei gefallen manches einfach so zulasse wie es ist ohne alles gleich in eine Form,Namen oder Beschreibung zu pressen. (Protest, Lebenseinstellung oder Freizeitbewegung).
Für mich ist FFK genauso selbstverständliches wie Atmen.

Gruß Störtebecker






Störtebecker  
Störtebecker
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 15.05.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#17 von Rotkäppchen , 03.06.2008 09:34

Hallo Störtebecker,

also ich sag das jetzt mal so:
Wenn am Textilstrand einer splitterfasernackt umherläuft, dann hätt ich damit keine Probleme. Wenn aber am FKK Strand jemand meint, er müsste seinen neuen Badeanzug zur Schau stellen, so fände ich das ganz schön gemein Da haben Textilien einfach nix zu suchen!


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#18 von mathias , 03.06.2008 11:51

Zitat von Rotkäppchen
Hallo Störtebecker,

also ich sag das jetzt mal so:
Wenn am Textilstrand einer splitterfasernackt umherläuft, dann hätt ich damit keine Probleme. Wenn aber am FKK Strand jemand meint, er müsste seinen neuen Badeanzug zur Schau stellen, so fände ich das ganz schön gemein Da haben Textilien einfach nix zu suchen!


Wieso?
Das ist doch dann, der hingucker schlecht hin

Und zu deinem ersten bsp..
hier in der Nähe ist ein Strand wo beides zur selben Zeit erlaubt ist, also Nacktbaden, aber auch normal.
Ironie: als dann ein älteres Ehepaar echaufiert guckte, als das auch welche ausnutzten, und sich darüber aufregten, würde sie sehr schnell darüber aufgeklärt, dass das hier ganz normal ist, und wenn sie nur angezogene Treffen wollen, dann doch in das Schwimmbad 20 Km weiter fahren sollen, was sie dann wohl auch gemacht haben


Spürst du es in dir? Wie uns das Leben erfüllt mit Glück? Wir alle sind hier zu leben unser Geschick. Sing ein Lied! Vergiss die Sorgen, wenn ein Tag zu Ende ist! Komm vertrau auf morgen, weil das Leben es uns verspricht!

Es war einmal..das Leben

mathias  
mathias
Beiträge: 366
Registriert am: 12.03.2007


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#19 von Rotkäppchen , 03.06.2008 12:42

Hallo Mathias
also ich hab das von früher noch so in Erinnerung, das Badende in Badekleidern am FKK Strand einfach nicht gern gesehen waren und umgekehrt genauso Aber da wo beides möglich ist, ist das auch o.k. Gibt ja auch Saunen für Männlein und Weiblein getrennt und welche gemischt


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#20 von Debalier , 18.06.2008 10:10

ich hab´lange zeit ein badehöschen unbenutzt im schrank rumliegen gehabt, eigentlich überall fkk gebadet, ob erlaubt- schildchen oder nicht. seit ich hier am bodensee bin, ist nacktbaden faktisch unmöglich, es sei denn, ich würde stundenlang nach irgendwelchen versteckten, steinigen ecken suchen. wir haben hier einen eigenen strand (seminarhaus) - als mal eine gruppe nackt gebadet hat, kamen postwendend anrufe von der polizei, weil sich leute in vorbeifahrenden booten (der see ist hier zwei kilometer breit) darüber beschwert haben.
überhaupt hätte ich nicht gedacht, dass die doppelmoral sooo verbreitet ist. das was frauen oft passiert - "willst du mit mir in die kiste - aber als partnerin, niemals" - ich hätte nicht geglaubt, dass man als mann auch in diese schubladen rutschen kann. es scheint ein glauben verbreitet, wer sich offen zeigt, sei doof oder verdorben oder was weiss ich. die plötzliche distanz, die entstehen kann, wenn ich offen spreche, war mir früher unbekannt...
also bei mir nix protest - einfach ein wenig mehr natürlichkeit.

liebe grüsse, Andreas


http://www.tanz-der-klaenge.de

Debalier  
Debalier
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 17.06.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#21 von Till Eulenspiegel jun. ( Gast ) , 20.06.2008 09:24

Als ich meine heutige Partnerin kenngelernt habe mu?te ich mich auch etwas anpasen
die hatte nicht mal ein Badtextil.
heute macht es mir selber SPAS.
gibt nichts Schöneres als richtig freier mensch sein können


Im Spiegel findet sich Erkenntnis!

Till Eulenspiegel jun.

RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#22 von Rotkäppchen , 20.06.2008 09:57

Zitat von Debalier
ich hab´lange zeit ein badehöschen unbenutzt im schrank rumliegen gehabt, eigentlich überall fkk gebadet, ob erlaubt- schildchen oder nicht. seit ich hier am bodensee bin, ist nacktbaden faktisch unmöglich, es sei denn, ich würde stundenlang nach irgendwelchen versteckten, steinigen ecken suchen. wir haben hier einen eigenen strand (seminarhaus) - als mal eine gruppe nackt gebadet hat, kamen postwendend anrufe von der polizei, weil sich leute in vorbeifahrenden booten (der see ist hier zwei kilometer breit) darüber beschwert haben.
überhaupt hätte ich nicht gedacht, dass die doppelmoral sooo verbreitet ist. das was frauen oft passiert - "willst du mit mir in die kiste - aber als partnerin, niemals" - ich hätte nicht geglaubt, dass man als mann auch in diese schubladen rutschen kann. es scheint ein glauben verbreitet, wer sich offen zeigt, sei doof oder verdorben oder was weiss ich. die plötzliche distanz, die entstehen kann, wenn ich offen spreche, war mir früher unbekannt...
also bei mir nix protest - einfach ein wenig mehr natürlichkeit.

liebe grüsse, Andreas


Hallo Debalier
da frage ich mich ernsthaft, wer macht sowas! Ich meine, bei der Polizei anrufen und sich über nackt badende beschweren? Was müssen das für armselige seelisch verkrüppelte unglückliche Leute sein! Mal im Ernst! Haben die keine anderen Höhepunkte mehr im Leben, gehen die mit Badehose in die Wanne? Waren Adam und Eva nicht auch nackt im Paradies?


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#23 von Debalier , 22.06.2008 00:48

Waren Adam und Eva nicht auch nackt im Paradies?

nein, sie waren diejenigen, die lange wollene Unterwäsche erfanden .

nee, für "verkrüppelt" halte ich die Leute nicht, sie haben nur eine andere Erziehung genossen und folgen dem, was sie für richtig halten. Das ist im Gegenzug für mich auch nicht immer leicht zu respektieren...


http://www.tanz-der-klaenge.de

Debalier  
Debalier
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 17.06.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#24 von Masseur , 22.07.2008 23:48

@debalier - habe ähnliche Erfahrungen machen müssen. Aber nicht nur.
War 3 Jahre als "Saunameister" schaffen. Seeehr anstrengend.
Ich selbst habe mir nach der Wende erst mal `ne Hose anschaffen müssen.
Wer einmal in der Ostsee `ohne`baden war, wird sich nur unter Zwang mit einer Hose ins Wasser bewegen.
Gruß Dirk
auf das uns dieser Sommer noch genügend Gelegenheit gibt, das zu tun


Carpe diem

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#25 von Masseur , 22.07.2008 23:49

Äääääh, es gibt Leute, die sich beim Baden in der Wanne zu Hause einschließen!


Carpe diem

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#26 von Riesanudel , 27.07.2008 10:35

...aber doch nicht DUUUUUUU, oder ?????

LG Riesanudel

Riesanudel  
Riesanudel
Beiträge: 29
Registriert am: 09.04.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#27 von Masseur , 27.07.2008 17:18

Zitat von Riesanudel
...aber doch nicht DUUUUUUU, oder ?????

LG Riesanudel


Neeeee, nich wirklich. Du würdest es mir auch nicht glauben, oder?
Gruß

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#28 von Kehrwoche , 30.07.2008 22:04

Kommende Woche um diese Zeit liege ich schon lange am Strand von Hiddensee und lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen. Wir, eine bunt gemischte Truppe, werden uns die Freiheit herausnehmen auf Badebekleidung zu verzichten, was dort, wo wir an den Strand gehen werden keine besondere Herausforderung darstellen wird.
Und damit bin ich auch schon am Punkt. Ich bin kein Kostverächter, wenn eine schöne Frau unbekleidet aus dem Wasser steigt, schaue ich nicht weg. Ob das Anderen beim Anblick meiner Person auch so geht? Ich weiß es nicht....
Nacktheit hat also viel mit Ästhetik zu tun und immer auch eine Toleranzgrenze. Aber wie schon gesagt, es handelt sich um Hiddensee...

Was bei mir die Ästhetik ist, ist bei vielen anderen, besonders hier im Süden, der Glauben.

In Deutschland leben 25 Mill. Katholiken, genauso viele Protestanten, 3 Millionen Muslime - die wir ins Land geholt haben – und nochmal ca. 1 Mill., die sich auf die unterschiedlichsten kleineren Religionen hier verteilen.
Sehr viel von Ihnen haben Glaubens bedingt gegenüber dem Nackt baden eine sehr niedrige Toleranzgrenze.
Da wir in einer Gemeinschaft leben, müssen wir auf einander Rücksicht nehmen und notfalls auf ein Teil persönlicher Freiheit verzichten, um anderen ihre nicht zu beschneiden.

Ich selber habe übrigens eine ziemlich hohe Toleranzgrenze und erfreue mich immer wieder an der Schönheit und Formenvielfalt von z.B. OP-Nähten, besonders an Burger-gestylten Leibern, egal welchen Alters und Geschlechts!

LG Ralf




Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme!
- Homer Simpson -



Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#29 von Rotkäppchen , 31.07.2008 12:53

@kehrwoche: Wenn du dann noch nackt Angeln gehst, dann nehm dich aber man schön in Acht Nicht, dass die Fische den falschen Wurm erwischen


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: FKK - Protest oder Lebenseinstellung

#30 von Schlawine , 31.07.2008 14:22



Schlawine

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


   

......für Ostalgie-Fans
Anekdoten rund um Ostmarken


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln