Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Benzin abzocke!

#16 von mutterheimat , 06.06.2008 11:33

Zitat von svema
Hallo euch alle,
also mich stören die Benzinpreise nicht mehr,dank meiner Leihfirma brauch ich mir über ein Auto keine Gedanken machen,ich kann es mir einfach nicht leisten.
Das das Kartelamt einschreitet glaube ich auch nicht denn es wird ja vom Vater Staat geleitet und das wäre ja so als würde sich ein Pianist die Hände abhacken.
Was mich aber mal echt interesieren würde wo bei euch denn die Schmerzgrenze liegt.Ab wann würdet ihr nicht mehr tanken bei 5€ oder 10€ pro Liter,oder seit ihr bereit noch mehr für Benzin auszugeben?
Ganz ehrlich denn erst dann ist die Politik bereit zB. die Mineralölsteuer zu senken wenn die Steuereinnahmen rapide sinken.

Wie hat doch Frau Merkel mal in einem Interview in der Bildzeitung gemeint ,,Wir müssen sparen''.Genau das tue ich,ich spare mir die KFZ Steuer,ich spare mir Mineralölsteuer und die Mehrwertsteuer und da ich aus einem anderen Grund aufgehört habe zu rauchen spare ich mir auch noch die Tabaksteuer.

MFG Sven!

Ich bedaure, daß es dir genau so geht wie mir, bezüglich Leihfirma. Lies einmal das. http://www.abgeordnetenwatch.de/jella_teuchner-650-5481.html. Ich habe allerdings das gewisse "Glück", daß ich mir die Länder aussuchen kann, wo ich tanke, (CZ, Österreich, Deutschland). Allerdings sind die Preise auch dort nicht mehr, als normal, zu betrachten.


Es ist immer besser, etwas aus originalen Quellen zu erfahren, als aus ganz besonders "klugen Köpfen".

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Benzin abzocke!

#17 von Baumbluete , 06.06.2008 11:46

Wegen der Arbeit hat man doch oft keine andere Wahl.Jetzt wurde die Wohnung gekündigt und es wird einfach an den Arbeitsort gezogen.Vater Staat wird an die Spritpreise nicht ran gehen-verdient ja kräftig mit.
Mein Arbeitgeber hat jetzt den TVöD eingeführt,was bedeutet,dass ich monatlich 80€ weniger habe.Da ist ein Umzug wohl die letzte Alternative.
lG Andrea

Baumbluete  
Baumbluete
Beiträge: 80
Registriert am: 23.02.2008


RE: Benzin abzocke!

#18 von kirschli ( gelöscht ) , 06.06.2008 18:27

Zitat von Baumbluete
Wegen der Arbeit hat man doch oft keine andere Wahl.Jetzt wurde die Wohnung gekündigt und es wird einfach an den Arbeitsort gezogen.Vater Staat wird an die Spritpreise nicht ran gehen-verdient ja kräftig mit.
Mein Arbeitgeber hat jetzt den TVöD eingeführt,was bedeutet,dass ich monatlich 80€ weniger habe.Da ist ein Umzug wohl die letzte Alternative.
lG Andrea


wenn man die alternative hat ist es gut aber nicht jeder kann umziehen,
VORSCHLAG :häuser werden abgeschafft, alle legen sich ein wohnmobil zu oder mieten eins, so kann mann immer der Arbeit hinter herziehen und ist ständig für den AG verfügbar, ach ja zelte wären noch besser so gäbe es einen ständigen strom von fleißigen ameisen durchs land

also ich werde mir wohl hier auch noch ein radel zulegen und wenigsten zur spätschicht, wenns wetter mit macht,zur arbeit radeln sind ja nur 6km und für meine körpergröße tu ich auch gleich noch was

kirschli

RE: Benzin abzocke!

#19 von Fulc , 06.06.2008 18:31

genau und mit dem Zelt kannst du auch per Fahrrad umziehen. Das Fahrrad ist auch noch billger als ein alter Ackergaul und macht keinen Dreck - aber öl braucht man trotzdem um die Kette zu fetten


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Benzin abzocke!

#20 von kirschli ( gelöscht ) , 06.06.2008 18:36

@Fulc oje das öl habe ich glatt vergessen

kirschli

RE: Benzin abzocke!

#21 von Fulc , 06.06.2008 18:43

aber da kannst dann auch sonnenblumenöl nehmen - schmiert auch, ist wasserabweisend und es kommt keine luftfeuchtigkeit durch, dass es oxidieren könnte. mußt dann nur öfters alles einölen


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006

zuletzt bearbeitet 06.06.2008 | Top

RE: Benzin abzocke!

#22 von kirschli ( gelöscht ) , 06.06.2008 19:28

@ fulc ob ich da billiger komme?? sonnenblumenöl ist doch dann biokraftstoff

kirschli

RE: Benzin abzocke!

#23 von Fulc , 06.06.2008 19:45

dann fährst zu ner werkstatt und verlangst altöl - schmiert bestümmt auch noch n´bischen und die sind froh, dass se ma n Liter los sind


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Benzin abzocke!

#24 von kirschli ( gelöscht ) , 06.06.2008 20:04

Zitat von Fulc
dann fährst zu ner werkstatt und verlangst altöl - schmiert bestümmt auch noch n´bischen und die sind froh, dass se ma n Liter los sind


frittenfett könnte auch gehen aber das wird ja auch schon zum fahren umgewandelt und altöl wird bestimmt bald folgen oder

kirschli

RE: Benzin abzocke!

#25 von Fulc , 06.06.2008 20:15

daran hab ich beim schreiben auch gedacht


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Benzin abzocke!

#26 von kirschli ( gelöscht ) , 06.06.2008 22:19

@ fulc also was machen ma da; wer sein rad liebt der schiebt (sprichörtlich umgewandelt)

kirschli

RE: Benzin abzocke!

#27 von Buhli , 06.06.2008 23:23

Das mit den 5€ nehm ich dem ab. Ich hab schon mal was dazu geschrieben. Vor ca.25 Jahren leif eine Umfrage in W-Berlin. "Was würden Sie tun wenn der Spritpreis auf 1,50 DM steigt?" Wurde bei Kennzeichen D gesendet und galt als Seitenhieb gegen den DDR-Preis. Die damaligen Antworten waren die gleichen wie heute. Allerdings hat die damalige Autogeneration heute ein Problem. Die wissen nicht wo sie ihr zweites oder gar drittes Auto absellen sollen...


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Benzin abzocke!

#28 von joesachse , 06.06.2008 23:31

Übrigens, alle Anhänger der Grünen können sich freuen. Das Ziel oder die Vision, dass der Liter Benzin mal 5 DM kostet, haben sie konsequent in die Praxis umgesetzt und damit auch bald erreicht.

Joe

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.727
Registriert am: 16.07.2006


RE: Benzin abzocke!

#29 von svema , 07.06.2008 00:58

@joesachse wenn das Gehalt stimmt werden auch dann die Leute noch tanken,ich glaube die meisten Leute sind nur nicht damit zufrieden was mit den Steuergeldern geschieht.

MFG Sven


,,Die Wirklichkeit hört nicht an jenem Punkt auf,wo unser Wissen von ihr aufhört'' (Professor Werner Jäger,1888-1961)

 
svema
Beiträge: 513
Registriert am: 29.12.2007


RE: Benzin abzocke!

#30 von kirschli ( gelöscht ) , 10.06.2008 17:02

So ich habe meine Drohung wargemacht und mir ein Radel zugelegtabsofort verdient Vaterstaat weniger Mineralölsteuer an mir

kirschli

   

Babyboom nach Stromausfall
Länder blockieren Merkels Prestigeprojekt


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln