Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#1 von Weilheimer , 18.06.2008 20:06

B. und T. Leupold verkaufen unter obigen Firmennamen vorwiegend Schmierstoffe in ihrem Onlineshop und auch auf Ebay.
http://hstl-schmierstoffe.de/
http://www.tbl-schmierstoffe.de/
http://stores.ebay.de/TBL-Schmierstoffe
Ich habe bei denen Motorenöl speziell für Ford bestellt und auch bezahlt. Als Lieferzeit waren 3 bis 5 Tage im Onlineshop hinterlegt. Nach Verstreichen dieser Frist habe ich bei Frau Leupold angerufen. Sie meinte sie hätte das Öl nicht auf Lager und müsste es erst bestellen. Im Onlineshop war dieser "Lieferschwäche" nicht ersichtlich. Ich hatte einen Inspektionstermin wegen der Fahrzeuggarantie und wollte, um Kosten zu sparen, den Ölwechsel vorher selbst machen. Das Öl wäre erst geliefert worden, wenn die Fahrzeuginspektion bereits erledigt ist. Daraufhin habe ich von meinen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht (14 Tage nach Bestellung nach Fernabsatzgesetz) und habe die Bestellung storniert. Das Geld, gezahlt am 21.05.08 wurde mir allerdings bis heute nicht erstattet. Ich hatte eine Frist zur Zahlung bis zum 17.06.2008 gesetzt. Diesen Termin hat die Firma Leupold verstreichen lassen. Heute habe ich ein Einschreiben mit Rückschein die im Impressum aufgeführte Adresse versandt und den Betrag noch mal angemahnt. Kommt nun bis zum 01.07.08 nichts, dann werde ich zum Anwalt gehen.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 16.07.2008 | Top

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#2 von Weilheimer , 07.07.2008 20:41

Die Warnung muss man leider stehen lassen, ein seriöser Onlineshop verhält sich anders. Erst am 02.07.2008 war das Geld rücküberwiesen, allerdings ohne die Mahngebühr. Die hätte mir auch zugestanden, weil das Einschreiben mit Rückschein musste ich ja zahlen. Ich könnte nun die 5 Euro einfordern, ich überlege noch, ob ich es tue. Was würdet ihr tun?



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#3 von kirschli ( gelöscht ) , 07.07.2008 21:27

Betrachte es als Spende für den Shop, mir ist bei ebay etwas ähnliches passiert,habe der vekäuferin eine mail gesendet und ihr mitgeteilt das sie das überschüssige geld beim nächsten kunden für eine vernünftige verpackung verwenden soll

kirschli

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#4 von Fulc , 07.07.2008 21:28

hmmm...wegen 5€ würde ich mir nicht den streß geben. ich würde ne negative berwertung schreiben und fertig. bzw wir sind ja nun auch gewarnt


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#5 von Buhli , 07.07.2008 22:00

Ich denke diese Warnung hier zu plazieren, war schon mal Okay. Gib trotzdem ne Negativbewertung ab.
Weil wir schon mal bei so einem Thema sind. Mit TCHIBO ist auch so ein Ding im Gange. Diese Firma hat einer kleinen Gaststätte in Stuttgart untersagt sich "Cibo mare"(italienisch für "Essen geniesen") zu nennen. "Es besteht die Gefahr der Verwechslung." So die Begründung. Ich "verwechsle" die schon lange nicht mehr.





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 07.07.2008 | Top

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#6 von TBL-Schmierstoffe ( gelöscht ) , 09.07.2008 00:18

Guten Abend! Also das mit den Bewertungen ist nicht fair! Sie können diese natürlich angeben, jedoch haben diese nichts mit dem Schmierstoffhandel zu tun, bis auf eine und diese wird wieder zurückgezogen! Die anderen haben sich auf Kerzen bezogen gehabt und nicht auf unseren Öl-Versand! Das zu den Bewertungen! Zu diesem Vorfall kann ich nur soviel sagen der Kunde wurde darüber informiert, dass die Ware bestellt wurde, Sie ist auch nun wieder vorrätig, da ja der Kunde vom Kauf zurück getreten ist. Die Faxe habe ich leider erst verspätet bearbeiten können, da es gesundheitlich nicht möglich war, da ich nicht anwesend war! Und die Angelegenhet wurde auch überwiesen! Wir versuchen immer unsere Kunden zufriedenzustellen was bei uns an erster Stelle steht, und dass es in den letzten Wochen einige Lieferverzögerungen gab wegen KH dafür kann ich mich nur entschuldigen, wobei so etwas nicht planbar ist! MfG Leupold

TBL-Schmierstoffe
zuletzt bearbeitet 09.07.2008 09:09 | Top

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#7 von Weilheimer , 09.07.2008 09:35

Komisch, nun können sie sich auf einmal melden, fast 7 Wochen lang war Fax, Telefon, Internet defekt. Es ist eigentlich doch egal wie ihre Firmen heißen. Betrieben werden diese durch Leupold. Meinen sie ihre Einstellung zu ihren Kunden ist in der Firma X grundsätzlich anders in der Firma Y oder Z?
Klar wurde dem Kunden gesagt, die Ware ist nicht sofort lieferbar, aber erst nach Nachfrage, nachdem die Ware in den angegebenen 3 bis 5 Tagen nicht bei mir eintraf. Warum aber nicht schon während der Bestellung im Onlineshop, warum nicht nach Zahlungseingang? Dort kann man ohne Probleme reinschreiben, Ware erst am.... wieder lieferbar. Den Zahlbetrag hatte ich ihnen doch auch innerhalb 48h überwiesen. Der Kunde hat dem Verkäufer auch mitgeteilt, war er macht, wenn der Betrag nicht bis zum 17.06.2008 rück überwiesen ist. Sie wurden von mir nie im unklaren darüber, was dann passieren wird und müssen sich deshalb jetzt auch nicht beschweren. Sie sind einem Mahnverfahren gerade so entgangen. Ich hatte einen Termin beim Anwalt am 01.07.2008. Aus terminlichen Gründen hat er den auf dem 03.07.2008 verschieben müssen. Erst am 02.07.2008 war der Betrag ohne die Erstattung der Mahngebühren meinen Konto gutgeschrieben. Ich habe den Sachverhalt, hier so objektiv wie möglich dargelegt, und der Leser kann sich dann selbst eine Meinung bilden.
Für ihr Image wäre es sicherlich besser gewesen, sie hätten sich einfach entschuldigt, anstatt ihr Schicksal zu beklagen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 16.07.2008 | Top

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#8 von kirschli ( gelöscht ) , 09.07.2008 15:40

Weilheimer vielleicht werden sie jetzt schlauer,ich hätte sicherlich auch so gehandelt und zahlen tu ich nur noch auf rechnung vorkasse grundsätzlich nicht mehr.

kirschli

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#9 von duffy ( gelöscht ) , 26.08.2008 20:31

Auch ich bin leider auf diesen Onlineshop reingefallen. Ich war erstaunt, als ich die Story von Weilheimer hier im Forum las, denn mir hat man eine ganz andere Version erzählt.
Ich habe am 13.08. acht Flaschen Motoröl bei der Firma bestellt und dummerweise online per Vorkasse bezahlt. Nachdem am 23.08. noch immer keine Ware bei mir war, habe ich dort kurzerhand angerufen. Nach mehreren Anläufen hat es dann geklappt und es ist jemand drangegangen. Aber leider nur angebliche Angestellte, die mir sagten, der Chef sei in Urlaub und man werde sich am Montag, den 25.08. (dann wäre der Chef wieder da) persönlich darum kümmern.(Da macht es einen schon stutzig, wenn der Chef in Urlaub ist, können seine Angestellten weder die Ware versenden, noch eine Email schicken)?
Nachdem ich heute wieder mehrmals anzurufen versucht habe, landete ich irgendwann bei der Post. Angeblich teile man sich eine Telefonleitung (alles sehr merkwürdig)! Daraufhin schickte ich heute Nachmittag eine Mail, die bis jetzt ebenfalls leider unbeantwortet blieb!
Da ich es jetzt leid bin, weil ich jetzt schon zum 2. Mal in einem Monat auf solche Versandhandel reingefallen zu sein scheine, werde ich es jetzt so wie Weilheimer machen. Habe heute Abend beim Anwalt angerufen und habe leider erst zum 15.09. einen Termin bekommen. Irgendwie muss man solchen Firmen ja das Handwerk legen, es nimmt allmählich Überhand!

duffy

RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#10 von Weilheimer , 26.08.2008 20:59

Die Version Urlaub kommt mir sehr bekannt vor, bei mir war es nur eine Erkrankung. Allerdings habe ich das Geld irgendwann zurück erhalten. Ich denke mal dieser Onlineshop hat kaum Ware auf Lager, die Bestellen nach Auftrag durch den Kunden. Das wäre auch kein Problem, wenn sie es ordentlich kommunizieren würden und nicht eine Lieferzeit von maximal 5 Tagen versprechen. Die Preise bei den Leupolds gehen in Ordnung, nur ihr Geschäftsgebaren nicht.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Warnung vor Onlineshop TBL/HSTL Schmierstoffe Leupold

#11 von Buhli , 26.08.2008 23:40

Diese Sorte Leute findet ja dann auch die Freiheit als das höchste Gut. Warum wohl?





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Ist jemand von Euch Rechtsanwalt für Famili
Sport treiben


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln