Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.979 mal aufgerufen
 Missverständnisse, Aufklärung von Vorurteilen von Ossis und Wessis
Seiten 1 | 2
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.563

09.12.2012 01:16
#16 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Zitat von bummi im Beitrag #15
In Libyen und Syrien, ist Deutschland, Kriegspartei. Und zwar, als Terrorist und aktiver Massenmörder:

Wie kommst Du denn darauf? Wieso ist Deutschland in Libyen und Syrien Kriegspartei???? Wo verübten deutsche Soldaten in diesen Kriegen Terror und wo Massenmord???

Kein guter Einstand, einfach mal so ein paar provokante Behauptungen zu posten


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

bummi Offline



Beiträge: 504

09.12.2012 14:43
#17 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Der Überfall auf Libyen wurde von der deutschen Kommandozentrale geplant und geführt:
http://www.isw-muenchen.de/download/GR-12-seite16.pdf
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/kommandozentrale/
http://de.wikipedia.org/wiki/United_States_Africa_Command

Im Fall von Bündnis"verpflichtungen" oder eines Bündnisengagements, ist die betreffende Seite, Kriegspartei:
http://de.wikipedia.org/wiki/Haager_Landkriegsordnung
http://de.wikipedia.org/wiki/Haager_Konv...eten_Konflikten

In Libyen wurden Chemische Waffen genauso eingesetzt, wie Atomwaffen (DU). Dazu Giftgas.
Das wird bereits jetzt als Kriegsverbrechen deklariert. Dazu der "geplante" Überfall auf Libyen
(eine Kommandozentrale ist eine Planung), was eindeutig das GG beugt.
Dabei steht außer Frage, wie sich das, das deutsche, oberste Gericht zusammenlügt.

Vor Syrien steht deutche Marinetechnik, die eindeutig Luftraumüberwachungen in Syrien durchführt und
dazu, deren Nachrichtentätigkeit belauscht. Dazu kommt, daß diverse Peilungen, die Terroristengruppen zur Auffindung
von Einzelpersonen nutzen (sollen), genau von diesem Truppenteil durchgeführt werden:
http://www.taz.de/!100016/
http://www.sueddeutsche.de/politik/bnd-e...ellen-1.1444500
http://de.wikipedia.org/wiki/Flottendien...#Missionsprofil
http://www.politaia.org/kriege/deutsche-...-syriens-kuste/
Mit dem Aufmarsch als Raketenbatterie, ist das Ganze noch exklusiver:
http://www.echo-online.de/nachrichten/sc...;art112,3473151
Deutschland dient damit aktiv, Söldnertruppen und Terroristen (das wurde bereits festgestellt), als
Handlanger. Deutschland ist damit ein Terroristenstaat.

Dazu gilt festzuhalten, daß Deutschland überhaupt keine UNO - Mission zu erfüllen hat,
außer vielleicht, den eigenen Dreck wegzuräumen (verschwinden zu lassen), den sie selbst verursacht haben.
Zu den so und so militärischen Delikten, kommen noch hochkriminelle:
http://german.irib.ir/nachrichten/politi...ddafi-vermoegen

Das heißt auf deutsch:
Alle Umsätze der Firma Tamoil, z.b., wurden beschlagnahmt. Im Rechtsdeutsch: geplündert.
Sie sind Kriegsbeute, die, mit dem angerichteten Schaden, in Friedenszeiten, repariert werden müssen.
In dem Zusammenhang, geht Deutschland, schwersten Reparationszahlungen entgegen, die bereits jetzt,
nicht mehr gezahlt werden können. Deutschland spielt demnach bereits: Alles oder Nichts.

Ich will jetzt nicht dazu aufstacheln, zu vergleichen, welche Massenmörderkonten, eigentlich, beschlagnahmt werden müßten
und welche nicht. Das ist ein anders Thema. Ich möchte in dem Zusammenhang auch nicht zu weit gehen, weil das
Thema des Strangs, sicher nicht das diskutierte ist. Das hier, dient nur der Beweisaufnahme hinsichtlich meiner
Behauptungen. Tschuldigung.

kh


Daneel Offline




Beiträge: 1.436

09.12.2012 15:27
#18 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

bummi, ist https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/kommandozentrale/ eine seriöse Quelle für DICH (ich frage ausdrücklich nur bummi!)? Ich hätte wenigstens zur NZZ verlinkt...

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

09.12.2012 17:04
#19 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

@Daneel und all die anderen Leser:
Mit dem Koch bummi, Reporters Pendant und eingefleischtem Nordkorea-Fan, braucht man sich nicht ernsthaft zu beschäftigen. bummi ist unumerziehbar und beratungsresistent. -- Ein echter Altgenosse eben


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.563

09.12.2012 17:12
#20 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Ich habe meiner Irrtum auch umgehend korrigiert. Noch so einen Spinner kann ich hier nicht vertragen Ihr braucht bummi nicht zu antworten, der darf wieder nur lesen.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

Kolumbus 1492 Offline




Beiträge: 1.282

09.12.2012 19:10
#21 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Ich bin kein Historiker , aber richtig finde ich es nicht diese als Spinnerei abzutun. Bummi hat etliche Links hier eingestellt die seine These bestätigen. und selbst wenn nur 50 % glaubwürdig wären ist das immer noch genug als Nachweis das auch diese Republik in vielen Konflikten im Hintergrund mitmischt/ mitggemischt hat.


Böse Zungen sagten mal Straus verwechsle selbst ein Stück Sandpapier mit der Libyschen Landkarte .


Wenn der Staat den Weg der Gerechtigkeit verlässt , wird ziviler ungehorsam zur Pflicht.

peppe Offline



Beiträge: 2.966

10.12.2012 16:57
#22 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Oh Bummi wieder retour sooooooooooooooooo gut



Name: Peppe

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

11.12.2012 16:41
#23 RE: Nochmal DDR-BRD Zitat · antworten

Kolumbus, selbst wenn nur 50% zur Wissenserweiterung beitragen, scheint unser Joe damit überfordert zu sein. Anders kann ich mir die "Belobigung" von Bummi nicht erklären. Diese Links zeigen ja auch wie "Souverän" unser Germanien ist. Nirgends ist ein Bündnispartner angegriffen worden. Nur in diesem Falle tritt die Verpflichtung in Kraft. Überall stehen die Zeichen auf Einmischung und/oder Angriff. Mal sehen wie lange sich Syrien noch selbst halten kann. Auch da haben wir uns nicht mal präventiv einzumischen. Um das zu wissen muss mann nicht ein Altgenosse sein.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Seiten 1 | 2
STASI WEST ? »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln