Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 5.117 mal aufgerufen
 Ost-Art - ein Lebensstil
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mona Offline




Beiträge: 139

19.06.2006 15:08
#16 RE: Heimweh Zitat · antworten
Hallo Torsten,

schön, dass Du auch hier ins Forum gefunden hast!

Das mit dem Heimweh kenne ich gut, ich bin zwar erst seit knapp 1 1/2 Jahren weg von daheim, aber es setzt mir immer wieder ganz schön zu. Mein Mann kommt zwar aus Thüringen und hat auch Sehnsucht nach der Heimat, aber er ist halt den ganzen Tag auf der Arbeit und ich versuche mich hier mit einer Art Selbständigkeit...

Wir wollen eigentlich nur zurück, haben uns in meiner Heimat nördlich von Magdeburg kennengelernt und wollen dort irgendwann mal Fuss fassen, aber bei uns kommt noch das Problem dazu, dass mein Mann ca. alle 2 - 3 Jahre versetzt wird, wir also nicht mal versuchen brauchen, uns einzugewöhnen...

Ich kann nur sagen, dass es mir unheimlich geholfen hat, dass es dieses Forum gibt und Du hast ja selber schon gesehen, dass es fast allen hier ähnlich geht wie Dir und viele sofort - wenn sie nur könnten - wieder zurückgehen würden. Halte Dich einfach desöfteren im Forum auf, dann wirst Du immer wieder merken, dass Du nicht allein bist.

Wir haben hier über unserem Fernseher eine "Heimatecke" eingerichtet, mit Bildern aus meinem Heimatdorf, Magdeburg und natürlich aus Thüringen - die Wartburg und das Gradierwerk in Bad Salzungen - alles vertraute Ansichten, die wir abends beim fern sehen anschauen können.

Halte durch und hier drücken Dir sicher alle die Daumen, dass es mit dem Urlaub klappt und Du wieder in die Heimat fahren kannst. Ich sehe mein geliebtes Dorf auch frühestens Ende Juli wieder...

Viele Grüße
Mona
-------------------------
Weil die Erde eine Kugel ist, was man leicht beweisen kann, kommt jeder, der straff nach Westen marschiert, im Osten wieder an. (City, "Weil die Erde eine Kugel ist")


Torte Offline

Neuling

Beiträge: 10

19.06.2006 15:41
#17 RE: Heimweh Zitat · antworten

Hallo Mona,

danke, dass Du mir Mut machst. Es hilft mir wirklich weiter, zu wissen, dass ich mit solchen Problemen nicht alleine da stehe, auch wenn es hier (vor Ort) gerade so aussieht. Ich werde jetzt auf jeden Fall regelmässig hier im Forum sein (war heute zum ersten Mal hier). Das mit der "Heimatecke" ist vielleicht keine schlechte Idee. Werde mir heute sicher auch noch mal die Fotos vom letzten Urlaub anschauen. Die Wartburg (in Eisenach,oder?) kenne ich auch. War vor vielen Jahren (noch zu DDR-Zeiten) mal dort. Ja dann können wir ja gemeinsam dem Juli-Ende entgegenfiebern ....
Muss erst mal Schluss machen. Vielen Dank noch mal!!! Wenn Du oder jemand anderes ein wenig moralische Unterstützung o.ä. braucht, bin ich gerne da.

Liebe Grüsse
Torsten


Claudine Offline



Beiträge: 54

19.06.2006 16:03
#18 RE: Heimweh Zitat · antworten

Hallo alle zusammen!

Ach Leuts, es tut so gut zu wissen, da sind noch welche denen geht es ähnlich wie mir...

Das ist echt schön - könnt direkt paar Tränchen verkullern!

@Torsten

Ich glaube in der Regel reden die Männer nicht so über Heimweh...Am Anfang wollte mein Freund immer wieder zurück und ich war "stark" mittlerweile ist es genau umgekehrt. Ich habe schon so oft den Gedanken in meinem Kopf durchgespielt, wie es wäre hier alles hinzuschmeißen und wieder ab nach Hause. Aber immer wieder ist mir klar geworden bzw. von meinen lieben Eltern klar gemacht worden, das ich in Hütte auch nicht glücklich werden würde.

So ohne Job und so. Ich bzw. wir haben persönlich das große Glück, das fast all unsere Freunde hier wohnen (mit hergezogen sind), dieses Glück haben leider nicht alle.

Aber ich wünsche Dir trotzalledem ganz viel Kraft, das Du das schaffst und durchstehst.

-Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist -

Ich drücke Euch alle mal ganz fest!!!

Ich freu mich schon ganz riesig auf das nächste Ossitreffen! Beim ersten Treffen konnten wir leider nicht dabei sein. Aber am 01.07.2006!!!!!!!!!

LG
Claudine
-------------------------------------------

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin


Mona Offline




Beiträge: 139

19.06.2006 16:43
#19 RE: Heimweh Zitat · antworten
Hallo Torsten,

jo, Du hast Recht - die Wartburg thront hoch über Eisenach. Mein Mann stammt eigentlich aus Bad Salzungen, ist aber als Kind mit den niedlichen Eselchen auf die Burg geritten, woran er sich gern erinnert... Er meint, heute bräuchte er gleich drei Esel dafür...

So eine Heimat-Ecke hilft schon irgendwie, und macht einen irgendwie auch stolz. Ich finde, wenn man erst einmal weit davon entfernt ist, sieht man die vertraute Gegend mit ganz anderen Augen, manchmal entdeckt man sogar Dinge, von denen man vorher glaubte, sie seien gar nicht da - dabei ist man vielleicht nur immer daran vorbei gegangen ohne es wahrzunehmen...

Viele in der Heimat fragen ja auch "Was, Du willst zurück in diese Gegend, wo nix los ist?!" Das klingt dann immer wie ein Vorwurf... ach ja, die Heimat...

Mein Mann sagt immer, wir leben hier in einer sachsen-anhaltinisch/thüringischen Enklave, und er wollte schon einen Fahnenmast aufstellen um unsere beiden Flaggen hochzuziehen...

Und bei dem Dorfjubiläum hier im August (650 Jahre) hängen wir bestimmt Plakate raus: "1057 Jahre Hillersleben" und "1231 Jahre Bad Salzungen"!!! Irgendwie macht das richtig stolz...

Auf jeden Fall müssen wir alle hier zusammenhalten. Das Forum ist wirklich super dafür, zu wissen, dass man mit seinen Gedanken nicht alleine ist. Wir können zusammen lachen und weinen, und vor allem müssen wir zusammen durchhalten und dürfen nicht aufgeben!

In diesem Sinne mit vielen Grüßen
Mona
---------------------------------------

@ Claudine
Danke für das Drücken !!!!!!!!!!!!

---------------------------------------
Weil die Erde eine Kugel ist, was man leicht beweisen kann, kommt jeder, der straff nach Westen marschiert, im Osten wieder an. (City, "Weil die Erde eine Kugel ist")


belai Offline

Neuling

Beiträge: 18

19.06.2006 18:10
#20 RE: Heimweh Zitat · antworten

Hallo an alle!

Ich bin mittlerweile 19 Jahre in Stuttgart und muß sagen, daß mit zunehmendem Alter bei mir das Heimweh
nach Leipzig zugenommen hat. Ich würde sehr gerne wieder zurückgehen und meine Rückkehr auch nicht als
Niederlage sehen. Wichtig ist eben nur, einen Job zu finden. Oder auch eine Idee zur Selbständigkeit.
Übrigens möchte mein Mann, ein waschechter Gelbfüßer, auch mit. Ihm gefällt das Lebensgefühl in Leipzig
auch besser als hier.
In diesem Sinne halten wir noch eine kleine Weile die Stellung

Grüße an alle

Bettina


Torte Offline

Neuling

Beiträge: 10

20.06.2006 09:58
#21 RE: Heimweh Zitat · antworten

Guten Morgen zusammen,

jetzt bin ich schon wieder hier. Aber der Grund ist ganz einfach. Es gibt super nette Leute hier (z.B. Mona, Claudine) Es tut wirklich gut, zu wissen, dass es da draussen Menschen wie Euch gibt, die genau so fühlen wie ich.

@Claudine

Du hast recht, wir Männer dürfen unsere Gefühle (Heimweh, Tränen ect.) anscheinend nicht so offen zeigen, um nicht als Weichei o.ä. abgestempelt zu werden. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass wir sie genau so wie Ihr Frauen haben. Und hin und wieder müssen sie einfach mal raus, so ist das zumindest bei mir. Na ja ...
Es ist komisch aber das gleiche wie Du habe ich kürzlich auch erlebt. Ich habe mich im Urlaub mit meiner Freundin und Ihren Eltern(leben in MV) auch darüber unterhalten, wie es wohl wäre, wenn wir beide hier alles hinschmeissen und wieder dahin gehen, wo wir uns wohlfühlen, nämlich in Mecklenburg. Dann kommen aber gleich die (vielleicht berechtigten Einwände) wovon wir dort leben wollen, dass es keine Arbeit gibt und somit auch kein Geld und das wir uns auf Dauer nicht wohlfühlen würden. Es ist ein verdammter Teufelskreis. Wenn ich doch nur im Lotto gewinnen würde oder eine Super-Idee hätte, um mich selbstständig zu machen.

Danke Dir auf jeden Fall für Deine aufmunternden Worte!!! Das gilt auch für Mona. Ihr seid echt super nett. Ich drücke Euch jetzt auch alle mal ganz fest!!!

Und Mona, Du hast recht, wir müssen hier alle zusammen halten. Lasst den Kopf nicht hängen. Es muss ja immer irgendwie weiter gehen. Es tut auf jeden Fall gut, zu wissen, dass es Euch gibt.

Wo findet denn das nächste Ossi-Treffen statt?

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!! Bis bald!?

Liebe Grüsse
Torsten



Claudine Offline



Beiträge: 54

20.06.2006 13:08
#22 RE: Heimweh Zitat · antworten

Hallo Torsten!

- drücke mal zurück -

Ich galube in dem Punkt sollten wir auf unsere Eltern hören. Sie haben mehr Lebenserfahrung wie wir.
Und außerdem haben meine Eltern damals den Schritt gewagt. Wir sind ´90 nach´em Westen und ´95 wieder zurück, weil meine Mum "Heimweh" hatte. Und jetzt sind sie beide Arbeitslos. Es ist echt zum heulen.

Und deshalb denke ich, sollten wir das irgendwie durchstehen. Es geht, ich glaube ganz fest daran.

Und an Euch!!!!!

Kommst Du auch am 01.07 zum Ossitreffen?

Wird bestimmt super schön.

LG
Claudine


-------------------------------------------

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin


bLiTzi Offline



Beiträge: 32

13.09.2006 19:04
#23 RE: Heimweh Zitat · antworten

Ja mit heimweh hab ich och nen riesen problem.

Ich bin nun schon 10jahre von "daheim" weg und wusste bis dato auch nicht was heimweh ist, oder wie es echt schmerzen kann. Hier, in dem kaff wo ich jetz seit 8j. wohne, hab ich seit beendung der Lehre keine richtigen Freunde mehr mehr :( Ein ganz grosser halt ist meine schwester&co., die auch hier wohnen , meine Arbeit und mein Freund! Doch immerwieder bekomm ich nen riss und heul, weil ich mein papa auch so verdammt vermiss ( meine mutter is seit aug. 06 nu och hier) das is erstens und dann die Stadt... als ich da noch wohnte, interessierte mich die Altstadt NULL ( dresden) und heute... komisch! Wenn ich an dresden bei nacht denke... vor der semperoper stehen (zB) da füllen sich schonwieder meine augen mit pipie
Ich habs nie geschätzt, weil ich ja da war. Und wie sagt man? Man weiss erst was man vermisst, wenns nicht mehr da is ?

Freunde von der schule damals - naja ! Aus den augen aus dem Sinn! soviel dazu
2 hab ich noch wo der kontakt auch 10j. später besteht und auf DIE bau ich! :)

Naja umso grösser ist die Freude, im urlaub das ziel "dresden" zu haben und ich merk total, wenn ich danach wieder "hier" daheim bin, wie verdammt gut es mir tat!
Auch das sächseln fehlt mir. Ich hab das bis heut noch nicht abgelegt und sehs auch nich ein *hihi*
DAS bin ICH ! :)

soooooooo naja so is das Leben!
eh ich glei anfang zu heuln *g schliess ich hiermit ab!

Tschüssii

und Claudine : kopp hoch Schreibsde dir halt dein Kummer hier vonner Seele, wenn dir sonst keiner zuhört bzw. dich VERSTEHT ! (solche kenn ich zur genüge)





jutta Offline



Beiträge: 400

13.09.2006 21:10
#24 RE: Heimweh Zitat · antworten

Fein, wennste die semperoper gefunden hast um pippi dann inne augen zu haben.

Jutta


Fossygirl1 Offline

Neuling

Beiträge: 7

02.10.2006 19:09
#25 RE: Heimweh Zitat · antworten

Gestern saß ich wieder mal in einer elüsteren Runde. Sie bestand aus 6 Leutchen aus 3 Bundesländern. Nach einer einstimmigen Diskussion über Haus, Kinder, Mann usw. kan es wieder zu dem üblichen Ost-West- Thema.
Nach wiedermal immer die gleichen Reden:"Was wir alles in Euch reinstecken. Und das geht immer noch. Wenn man sich mal Dresden anschaut, ha da werden die Gelder verschwendet."
Und , und, und........
Meine Reaktion war:"Ich kanns nicht mehr hören! Lasst Euch endlich mal ein neues Thema einfallen!"
In solchen Momenten könnte ich mein Ränzlein packen, und ab in die Heimat. Es werden immer noch Gefühle verletzt.
Das Schuldzuweisen, will man einfach nicht mehr.

Das nur mal von meiner Seele geredet.
Sonst sind wir ja Kämpfer und einiges gewöhnt.
Liebe Grüße


Girli


Schmusekatze Offline




Beiträge: 287

02.10.2006 19:44
#26 RE: Heimweh Zitat · antworten

Ich habe z.Z. ganz großes Heimweh, denn ich kann meinem Enkelchen nur telefonisch zum 6.Geburtstag gratulieren, weil ich wegen meiner neuen Arbeit und einem kaputtem Auto nicht zu ihm fahren kann. Ich habe meine Tochter und meine 2 Enkelchen schon seit über 10 Monaten nicht mehr gesehen und da ist Telefon auch kein Ersatz!!
Aber Arbeit geht nun mal vor!
Ich hoffe euch geht es nicht auch so wie mir! Es ist nicht schön, wenn man nicht zu seiner Familie fahren kann. Mein Mann macht schließlich das schließen von Freundschaften hier sehr schwer. Keiner kann Geduld mit mir und ihm haben und das finde ich traurig.

Aber Weihnachten geht es bestimmt "nach Hause"!!

Gruß Schmusekatze


Tanja
Beiträge:

02.10.2006 21:37
#27 RE: Heimweh Zitat · antworten
Hallo Ramona,

das ist schon traurig, was Du da schreibst.

Ich denke auch oft an zu Hause und es geht auch bald 3 Wochen in den Urlaub. Freue mich schon sehr und mein Mann genauso. Er ist so gern bei meinen Eltern und Geschwistern. Mein Papa stöhnt schon immer Tage vorher, weil mein Schatz ihm Löcher in den Bauch nach der DDR fragt. Aber wenn meine Mami und ich es satt haben, schicken wir beide zum klettern in die Felsen. Da können sie sich erstmal anreagieren.

Das mit Freundschaften schließen ist sicher schwer, wenn sich Dein Mann absolut nichts aus Ossis macht. Ich hätte da auch Probleme damit. Es ist nunmal unsere Vergangenheit und das hat er gewusst als Ihr geheiratet habt. Ich habe ja auch von Dir in Beiträgen gelesen, dass er sich auf Euren tollen Treffen nicht wohlgefühlt hat. Sicher hat er auch keinen Kontakt zu anderen Ossis gesucht. Schade eigentlich, denn so lernt man sich doch am besten kennen.

Kopf hoch, alles wird gut!
Tanja

jutta Offline



Beiträge: 400

02.10.2006 22:15
#28 RE: Heimweh Zitat · antworten

Nun, ich habs wohl ganz gut getroffen mit meinem "Kerl" Das wird wohl auch daran liegen, dass unsere Kindheit/Jugend irgendwie ähnlich war. Wenn wir davon reden würde ein Aussenstehender nicht merken, dass wir, ich in Thüringen und er in NOrden(bei Cuxhafen) aufgewachsen sind. Wobei es wohl auch daran liegt, dass wir beide vorurteilslos an die Sache herangegangen sind.
An der Arbeit gabs schon Sticheleien, aber da steh ich drüber. Nachdem die gemerkt haben, dass ich nicht drauf eingehe, ist Ruhe.
Ich denke man sollte das nicht zu eng sehen. Ich muss allerding gestehen: mit nem echten Bayer ....nuja. Die haben, als die Umständlichkeit verteilt wurde, ganz vorne gestanden und Nachschlag geholt. Dies ist immer wieder ein willkommener Anlass für meinen Sohn und mich mal so richtig abzulästern, aber das ist dann auch wieder lieb-ironisch gemeint.
Ich mag die Begriffe Ossi/Wessi sowieso nicht, ich weiss ich hab sie auch schon benutzt!(vorbeuge)
Ich bin eine Thüringerin, die nun in Bayern lebt, nen Mensch! Punkt!
Schmusekatze hat sicher vieles an sich was sie liebenswert für den Graf...na dingens macht und umgekehrt! Das ist doch wohl erst mal die Hauptsache!
Heimweh in dem Sinne hab ich nicht. Allerdings würde ich, wenns nicht so weit wäre öfter mal hinfahren - keine Frage.
So! Nun reichts aber, bin kein Freund von langen Reden. Den Feiertag(morgen) werde ich wie einen Sonntag verbringen, faul sein, lecker kochen, mich freuen, dass ich meinen Kerl habe, der genauso doof und albern wie ich ist.
Ich wünsch euch allen morgen einen schönen Tag.

Jutta



Karuscha Offline



Beiträge: 1.272

02.10.2006 22:47
#29 RE: Heimweh Zitat · antworten

Ja ja, das mit dem Heimweh wird bei mir wohl auch nie verschwinden Wir sind nun noch bis Donnerstag in der Heimat und dann müssen wir leider wieder zurück - da könnte ich echt heulen

Aber mittlerweile haben wir auch Freunde gefunden - und ich muss sagen, ich bin wirklich froh, dass wir sie kennengelernt haben *hallo ihr 4*

Aber sollte sich irgendwie die Chance ergeben, wieder zurückzugehen- werden wir das machen. Heimat ist halt Heimat. Aber das Forum hier hilft mir in solchen Situationen schon sehr!

LG Katrin
---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !


Renate Offline



Beiträge: 1.566

02.10.2006 23:45
#30 RE: Heimweh Zitat · antworten

Hallo Katrin,

ich wünsche Euch noch ein paar schöne Urlaubstage in der Heimat.

Lasst Euch den Abschied nicht so schwer fallen. Er ist ja nicht für immer. Sicher fahrt Ihr bald wieder und solange habt Ihr ja uns und die 4 ganz besonders. (wo sind sie eigentlich?) Ich weiß, ich habe gut reden, aber ich will Dir ja auch nur bissel Mut machen.

Liebe Grüße auch an Deinen Schatz und gute Heimfahrt. Kommt mir gesund wieder hier in BW an.

Ganz liebe Grüße
Renate


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Breakdance
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln