Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5971 von Buhli , 21.03.2014 14:31

Wenn das immer noch Studenten sind, bedarf es keines Kommentars.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5972 von Smithie23 , 21.03.2014 15:28

12 Semester oder mehr scheint heutzutage keine Seltenheit zu sein. Studieren mit 30 ... und mit 65 in Rente gehen. Eigentlich clever

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5973 von altberlin ( gelöscht ) , 21.03.2014 15:44

Zitat von Smithie23 im Beitrag #5972
12 Semester oder mehr scheint heutzutage keine Seltenheit zu sein. Studieren mit 30 ... und mit 65 in Rente gehen. Eigentlich clever

Und dann noch Rente haben wollen...


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5974 von Buhli , 21.03.2014 16:17

In der kapitalistischen Misswirtschaft, wird die sogar gezahlt. Hat nur verschiedene andere Namen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5975 von altberlin ( gelöscht ) , 21.03.2014 16:48

Buhli, du willst wohl heute Abend wieder verbale Prügel beziehen...


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Kleiner Plausch unter uns...

#5976 von Buhli , 21.03.2014 18:20

Wenigstens einer der mich versteht.Ich schreie förmlich danach. Gut das Du den Schrei "gehört" hast.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5977 von delta , 22.03.2014 07:02

Smithie
man muss nur auf zwei Ohren hören und nicht auf eins, dann lernt man auch die andere Seite kennen. Wie auch hier im Forum sind ein paar unbelehrbare, die immer noch glauben, das alles bestens
läuft im Westen....." Da fällt mir ein uralter Spruch ein " Im Westen gibts nichts Neues " denn genauso verhält sich die Politik und Wirtschaft und das dumme Stimmvieh......und dann wundern
sie sich, wenn sie mitten in der scheiße stehen bin zur Kinnlade.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5978 von nüscht , 22.03.2014 07:20

Klapse...er gehört in die Klapse.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5979 von Smithie23 , 22.03.2014 09:16

Recht hast du, delta. Diese Ahnungslosigkeit zeigt sich besonders in folgendem Sachverhalt: Der Osten ist plötzlich schuld, dass es im Westen - besonders Ruhrgebiet - bergab geht, weil die ganze Kohle ja pauschal zu uns überwiesen wird. Das die Gründe für den Niedergang des Ruhrgebietes woanders liegen und schon vor 1990 angefangen haben, darüber denkt keiner, weil es einfacher ist zu sagen .. Jaaa, der böse Osten, wir müssen bluten!"

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5980 von nüscht , 22.03.2014 09:22

Wer erzählt eigentlich, daß wir Wessis aus dem Ruhrgebiet so einen Scheiß denken?
Son Rotz denken sich nur Idioten aus, die null Ahnung haben und noch nie hier waren.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5981 von Smithie23 , 22.03.2014 09:46

Ich meine ja nicht alle, aber in diversen Foren und bei News-Artikeln, die sich damit befassen, sieht man immer wieder die gleichen Kommentare mit immer dem Gleichen Tenor. Außerdem bin ich ebenfalls der Meinung, dass die Gelder nicht nach Himmelsrichtung, sondern nach realem Bedarf verteilt werden müssen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5982 von nüscht , 22.03.2014 09:52

Ich bin mir völlig sicher, daß Aussagen in Foren und die Presse nicht representativ sind.
Die Meinung, daß das Geld dahin fließen sollte, wo es benötigt wird, ist da schon
eher etwas. Leider geht das nicht, weil es den Länderfinanzausgleich gibt und das
sind leider Gesetze, die unflexiebel sind.
Z.B. ein Hochwasser kommt plötzlich, die Schäden auch. Egal ob Ost oder West.
Die Hilfen sind derart fest geplant, daß nichts mehr hilft.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5983 von Buhli , 22.03.2014 10:22

nüscht, das sind Beispiele, wie Planwirtschaft "funktioniert". Hast Du nun kapiert, dass es kein sozialistisches Unwesen ist? Den Länderfinanzausgleich würde allerdings nicht mit dem "Elend" im Westen in Verbindung bringen. Ist vergleichbar mit einer Familie, in der die Frau nur 400, € zum Etat beiträgt. Die ist also auch Schuld, wenn Du Dir kein Schloß, sondern nur ein Haus kaufen kannst. Das heißt dann Ehefraufinanzausgleich.
Die Meinung, dass der Oten am "Untergang" des Westens schuld ist, hab ich erst gestern wieder um die Ohren bekommen. Als ich erzählte, dass ich in der DDR aufgewachsen bin, kam erst mal ein "Zum Teufel" und eine Andeutung zum Spucken. Wir haben uns aber trotzdem lange unterhalten. Unzulänglichkeiten in der BRD wurden generell mit "Kein System ist perfekt. " heruntergespielt. Die gleichen Unzulänglichkeiten in der DDR, waren da schon was ganz schlimmes. Ganz deutlich war das beim Thema Kinderheim zu hören. Unterschätz mal nicht die Forennutzer. Das ist mit Sicherheit eine repräsentative Größe. Nur wer sich im Netz Luft macht, braucht anschließend keine Fahrkarte mehr um sich zu einer Demo zu begeben. Insofern ist das Netz ein gutes Ventil, was sogar noch kontrolliert werden kann.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: kleiner Plausch unter uns....

#5984 von Smithie23 , 22.03.2014 10:41

Leider vergessen diese Leute, dass der Osten erheblich zum Wohlstand des Westens beigetragen hat. Was alles im Osten billig produziert wurde ... aber sowas wird auch nicht beigebracht - da muss man schon Dokus der Ö-R Sender schauen. Deshalb sehe ich den Länderfinanzausgleich auch zum Teil als Widergutmachung bzw. "Ausgleich" im Sinne von "wir haben für euch produziert, ihr helft uns jetzt finanziell"


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 22.03.2014 | Top

RE: kleiner Plausch unter uns....

#5985 von altberlin ( gelöscht ) , 22.03.2014 12:56

Der Länderfinanzausgleich ist keinesfalls eine Finanzquelle nur für den Osten, sondern für alle BL, die nicht das Glück haben, daß ihnen die
Investoren in den Allerwertesten kriechen oder die nicht zu den boomenden Wirtschaftsregionen zählen, die bereits seit Jahrzehnten existieren.
Da sich die steuernzahlende Wirtschaft nicht von allein gleichmäßig über Deutschland verteilt, wird eben auf diese Weise ein bischen Gerechtig-
keit geschaffen.
Einfach mal lesen : http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...r-a-878188.html


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 22.03.2014 12:58 | Top

   

Neujahrswünsche
Persönlicher Jahresrückblick


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln