Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6.255 Antworten
und wurde 117.927 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 418
queeny Offline



Beiträge: 3.348

06.08.2008 21:11
#61 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten
Toll was los hier! Nämlich nichts. Na, dann erzähle ich mal ein wenig, damit heute
auch mal ein Beitrag mehr geliefert wird. Hier in NRW war es heute heiss. Morgen
ist der Spuk dann vorbei. Ich werde in Ruhe meine Einkäufe machen. Meistens
kaufe ich bei Real ein. Es ist ja noch früh am Monatsanfang. Dann werde ich wieder
beobachten können, dass es Leute gibt, die mit dem Taxi dort vorfahren. Sie kaufen ein,
schleppen ihre Einkäufe nach draussen und rufen ein Taxi per Handy. Das bringt sie dann
mitsamt ihren Einkäufen nach Hause. Es ist ja auch nichts dagegen einzuwenden.
Sieht man sie dann im Markt, werden Lebensmittel gekauft, aber auch grössere Mengen
an alkoholischen Getränken. Ich kenne viele von ihnen von früher, denn sie wohnen
in einem riesigen Hochhaus, das Missisippi-Dampfer genannt wird. Ich habe 1985 bis 1990
dort selber gewohnt. Es war sehr unangenehm, wenn ich von der Arbeit kam und diese
Leute dann biertrinkend vor der Haustür herumlungerten. Das war fast täglich. Sie
lebten und leben von der Sozialhilfe. In diese Situation kann jeder kommen. Klar.
Aber nach so vielen Jahren immer noch? Immer nur auf Staatskosten? Für Taxi, Alkohol und
Zigaretten haben sie Geld. Die Kinder dieser Leute sind heute erwachsen und haben fette
Wohlstandsbäuche und arbeiten auch nicht. Es kann doch nicht sein, dass ganze Sippen so
hirnlos dahinleben. Mir fiel auch auf, dass viele von Ihnen Markensachen wie Nike oder
Addidas tragen. Die kosten doch auch viel Geld. Ich arbeite und kann mir das nicht leisten.
Ich bin nicht neidisch auf diese Sachen, denn in Wahrheit bedeuten Markennamen ja nichts.
Auf der einen Seite wird den heutigen Rentnern und den künftigen nichts gegönnt, auf der anderen
Seite werden unsere Steuergelder zum Fenster rausgeschmissen. Ich bekomme mein Geld nur für
Leistung, solche Leute dafür, dass sie einfach nur da sind, jedoch zum Volkswohl nichts
beitragen.

Rebekka

The Pen is Mightier Than the Sword !

kirschli
Beiträge:

06.08.2008 21:24
#62 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

hallochen du ziehst ja ganz schön vom lederin einigem bin ich deiner meinung,wir haben unsere heimat verlassen um nicht auf staatskosten zu leben, ich denke jeder der leistungen bezieht sollte auch etwas dafür tun,aber wir können nicht alle über einen kamm scheren, mit harz sollte ,ja die große wende kommen wo ist sie -nichts zu sehen ,genauso eine luftnummer wie vorher die anderen maßnahmen, viel getöse um nichts


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

06.08.2008 21:35
#63 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Da schließe ich mich mal an.Diese Schmarotzer, die gar nicht arbeiten wollen, sollte man endlich mal an die Arbeit bekommen oder das Geld streichen.
Ich habe eine Nichte, die hat seit Abschluss ihrer Ausbildung nicht gearbeitet.Nichts ist richtig überall wird sie gemobbt.Weil sie dem Arbeitsamt regelmäßig Bewerbungen nachweisen muss habe ich mal gefragt wie das sein kann, dass man mit keiner einzigen Bewerbung Erfolg hat. Die Antwort ist ganz einfach:Sie bewirbt sich nur auf Stellen von denen sie vorher schon weiß, dass nichts daraus werden kann.Wenn es eng wird, erwähnt sie beiläufig mal dass ihr Kind aber oft krank ist.
Das erzählt sie auch noch ganz stolz.Die sitzen mit 2 Erwachsenen jungen Leuten arbeitslos zu Hause und wollen nichts daran ändern.Da kann man 3 mal raten was der kleine Sohn später mal macht !


Schlawine

Haffmücke Offline

Neuling


Beiträge: 7

06.08.2008 21:43
#64 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Nunja...wenn ich mal was sagen dürfte dazu...das Thema sollte wirklich nicht pauschalisiert werden. Wir leben von einem Einkommen und haben teilweise im Monat weniger zur Verfügung, wie Harz 4 Empfänger...ABER...mit NICHT-ARBEITEN-WOLLEN hat das sehr wenig zu tun. Unter anderem darf ich keinen 1 Euro Job antreten, weil ich keine Bezüge vom Arbeitsamt erhalte. Arbeit gibt es auch genug in unserer Region, aber keiner der dich bezahlt. Ich habe kein Einkommen, muss mich aber privat Krankenversichern-freiwillige Pflichtversicherung (keine Möglichkeit beim Mann mit unterzuschlüpfen). Ich habe hart gearbeit und das Vollzeit...dafür gabs 380 Euro auf die Kralle - minus private Krankenkasse 220 Euro und dann hab ich mal locker 160 Euro in den Händen gehalten, trotz eines 8 Stunden Tages. Auch bin ich für 3 Euro die Stunde in einem Sonderpostenmarkt arbeiten gegangen...eine weiß Gott körperlich, anstrengende Arbeit. Ich habe mich nie beklagt...Hauptsache Arbeit...ABER...die Menschen werden regelrecht über den Tisch gezogen mit diesen 400 Euro Jobs. Knüppeln wie eine Festanstellung - Entlohnung wie ein Tagelöhner...ne-ne...ich wäre froh Harz 4 zu bekommen. Dann würde es mir wesentlich besser gehen.
Aber weg von hier möchte ich auf keinen Fall...wir haben hier uns mühsam ein Häuschen aufgebaut und meine Mami lebt auch hier...sie ist jetzt ganz alleine, da mein Papi vor kurzem verstorben ist und auch meine Omi...sprich die Mutter meiner Mutti. Und ich halte es als eine Pflicht, mich um meine Mami zu kümmern, da es ihr gesundheitlich seit dem Tod meines Papilis, nicht so gut geht.

queeny Offline



Beiträge: 3.348

06.08.2008 21:50
#65 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

OK Kirschli! Ist ein wenig provokativ was ich schrieb. Aber es ist wahr. Ich kenne sehr viele von Ihnen.
Warum bewegen sie ihren Hintern nicht? Ich weiss selber, wie schwer es ist Arbeit zu finden. Als ich
damals aus der DDR in die BRD kam hatte ich auch zuerst keine Arbeit. Nebenbei habe ich schon mal öfter
gejobbt, also schwarz gearbeitet, denn ich besuchte die Fachhochschule und mehrere Kurse, die dann abends
stattfanden und gratis war nun mal nichts. Meine Jungs waren da noch fast Kinder und hatten auch Ansprüche.
Niemals wäre es mir in den Sinn gekommen, zum Sozialamt zu gehen.
Ich habe sogar Sachen gelernt, die ich niemals brauchen werde, also quasi für den Fall der Fälle - z. B.
Stenographie. Ich habe dann einen Job gefunden, der auch noch interessant war/ist und das nur mit Kurzbewerbung.
Das ist schon lange her. Mehr als zwanzig Jahre. Meine Söhne haben in den Firmen, in denen sie beschäftigt waren
auch Pleiten erlebt. Pleiten der Firmen im Sinne des Wortes. Und das mehrfach. Sie haben sich auch nicht
zurückgelehnt und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Sie fanden wieder Arbeit und wieder Arbeit.
Du siehst es doch an Dir selber Kirschli. Du hast auch Arbeit gefunden, auch wennn es nun weit von zu Hause
weg ist, wie so viele hier in diesem Forum. Man darf sich nicht mit Arbeitslosigkeit abfinden, sondern kämpfen.
Ich verurteile auch niemanden. Ich kann es nur nicht verstehen, wie man sich so viele Jahre so hängen lassen kann.
Und über Hartz, Regierung, Politik und so weiter braucht man wohl nichts mehr schreiben. Es gibt da so einen
Spruch: Regieren ist keine Sache für Leute von Charakter und Erziehung.
Rebekka


The Pen is Mightier Than the Sword !

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

06.08.2008 21:53
#66 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Haffmücke, hier geht es bestimmt nicht darum alle über einen Kamm zu schehren.
Ich meine nur die Leute, die es nichtmal in Erwägung ziehen ihr Geld durch Arbeit zu verdienen. Und die gibt es eben leider auch.

Mein Mann hat als Selbständiger mit einer 7 Tage Woche auch weniger netto gehabt als mancher Hartz IV Empfänger.Da ich gerade eine Ausbildung mache, sieht es zur Zeit nicht viel besser aus.Wenn man dann sieht, das andere ohne etwas zu tun besser oder zumindest nicht schlechter leben packt einen auch mal die Wut.

Also bitte nichts persönlich nehmen.


Schlawine

Haffmücke Offline

Neuling


Beiträge: 7

06.08.2008 22:01
#67 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten
Ist schon ok Schlawine..ich wollte mich nur mal dazu äußern. Weil, auch wenn man arbeiten will, werden genug Tricks angewandt, um den Leuten so wenig wie möglich zu zahlen. Da soll man mit dem Auto 100 km zur Arbeit fahren, für einen 400 Euro-Job. Das kanns doch nicht sein?? Da ist es doch kein Wunder, das dieses Jobangebot keinen Jubelschrei auslöst. Denn ein Auto frißt unsereins ja sprichwörtlich auf. Und wenn man 400 Euro (ohne KV,PV, SV etc) gegen die entstandenen Kosten rechnet, geht diese Rechnung mit Sicherheit nicht auf. Also wen wundert es, wenn man dieses Angebot freundlichst ablehnt.? Und ein Auto kann ich mir nicht backen...jedenfalls kein zweites...
queeny Offline



Beiträge: 3.348

06.08.2008 22:03
#68 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Ich muss da noch etwas schreiben, denn Haffmücke hat da was geschrieben von wegen 1 Euro Job usw.
Meine Meinung ist dazu, dass 1 Euro-Jobs verboten werden sollten. Auch diese 400 Euro-Jobs sind
unerhört. Gerade im Handel sind sie gang und gäbe. Arbeit muss wieder etwas wert sein! Wer arbeitet
sollte auch angemessen bezahlt werden. Ich stelle da unserer Regierung ein Armutszeugnis aus!
Pfui Teufel Ihr da oben! Lebt auf unsere Kosten, werdet von uns gewählt und dann wird dem Volk ins
Gesicht getreten. Passt bloss auf, dass das Volk Euch nicht mal in den Hintern tritt!

Rebekka


The Pen is Mightier Than the Sword !

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

06.08.2008 22:14
#69 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Passt gerade so schön. Ist ein Lied aus den Siebzigern aber immernoch aktuell, oder ?

http://www.youtube.com/watch?v=NglheNfPEUI


Schlawine

kirschli
Beiträge:

06.08.2008 22:18
#70 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

völlig deiner meinung, ich arbeite teilzeit, um mein häuschen in görlitz einiger maßen in schuß zu halten gehe ich noch putzen neben bei und wenn ich daran denke das das arbeitsamt unterhalt für meinen exmann sehen wollte ob wohl ich auch noch alle anderen kosten trug ,da kann doch was nicht stimmen
beim hintern treten bin ich diesmal dabei

haffmücke das du dich um deine mutter kümmerst ist völlig in ordnung,jedoch vater staat wird dir das nie danken und das was du schreibst habe ich auch hinter mir und noch mehr "nette erfahrungen",es geht um die wirklichen schmarotzer!


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

Haffmücke Offline

Neuling


Beiträge: 7

06.08.2008 22:19
#71 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

@ Queeny

Das mit dem "in den Hintern treten", wird in Deutschland wohl nicht passieren. Die Deutschen sind ein zuuuu bequemes Völkchen. Es hätte schon längst knallen müssen hier, ABER wir meckern nur und ertragen stumm diese Demütigungen und die feudale Ausnutzung.
Ich habe gesehen und musste es erleben, das mein sterbender Vater nur ein Notversorgung bekam...weil Zitat: " er wird sterben...es bringt nix"
Ich habe es auch bei meiner kürzlich verstorbenen Omi erleben müssen...keine medizinische Voll-Versorgung...wegen Zitat: "Sie ist alt"...

Über diese "Staatsführung" kann ich nur noch den Kopf schütteln...

queeny Offline



Beiträge: 3.348

06.08.2008 22:22
#72 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Ich lasse Euch jetzt alleine. Wenigstens war mal wieder ein wenig Diskussion da.


Machts gut Mädels.

Rebekka und Anhang


The Pen is Mightier Than the Sword !

Maja Offline




Beiträge: 48

06.08.2008 22:24
#73 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

ja, da muß ich euch echt recht geben, grad im osten wird man so ausgebeutet! es kann doch nicht sein, dass man, wenn man arbeiten geht noch geld mitbringen muß! also da bin ich echt froh, dass ich bei einem unternehmen angestellt bin, das zwar jeder haßt und ich werd auch des öfteren belächalt, wenn ich erzähl, wo ich arbeite aber eins ist gewiss: ich brauch mir eigentlich keinen kopf um meinen arbeitsplatz zu machen! wenn ich nicht grad ganz große sch... baue, dann hab ich einen job auf lebenszeit mit guten aufstiegsmöglichkeiten! und es wäre eigentlich nur fair, wenn das jeder sagen könnte, der eine gute arbeit leistet! das hat jeder verdient, es gibt so viele, die reißen sich für die firma den arsch auf und dann.... bekommen sie trotzdem nur einen tritt in den hintern!


--------------------------------------------------
catch a little star and put it in your pocket, save it for a rainy day!

Schlawine Offline




Beiträge: 2.396

06.08.2008 22:25
#74 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

Ja Queeny, warte ich komme mit


Schlawine

queeny Offline



Beiträge: 3.348

06.08.2008 22:32
#75 RE: kleiner Plausch unter uns.... Zitat · antworten

@ Haffmücke: Ich für meinen Teil werde ihnen in den Hintern treten 2009 bei der Wahl, auch wenn es letztendlich nichts bringen wird,
weil die meisten zu faul sind mal nachzudenken oder zwar nachdenken, aber nicht zur Wahl gehen oder die vielen, die einfach nur zu faul sind,
ihren Hintern aus dem Sessel zu hieven um zur Wahl zu gehen.

Die Problematik der "Notversorgung" älterer Menschen sind mir selbst bekannt, denn ich habe das Sterben meíner Mutter live über drei
Monate miterlebt.

Rebekka


The Pen is Mightier Than the Sword !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 418
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln