Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6016 von altberlin ( gelöscht ) , 28.03.2014 13:59

Jetzt ist es soweit, der Streik ist angekündigt für drei Tage ! Trotz ursprünglicher Zusage, die Osterferien über nicht zu streiken !

Sollte ich in diesem Jahr von Streik betroffen sein, bei Germanwings (ebenfalls bestreikt), es war dann das letzte Mal, das ich bei dieser
Holzklasse-Airline gebucht habe.
Dann zahle ich das Doppelte, flige mit Service bei Croatia http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...landing_arp.jpg und komme an. Zuviel Streik kann auch den Job vernichten, besonders in der heutigenSituation, Konkurrenz und Preisdruck ohne Ende.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 28.03.2014 14:00 | Top

RE: kleiner Plausch unter uns....

#6017 von Smithie23 , 28.03.2014 15:58

Das ist natürlich dein gutes Recht, jedoch ist es genau DIESE Einstellung, die in diesem Land schief läuft ..." wenn die das machen und nich so wollen, wie ich das will, dann geh ich woanders hin ... "

Der Kunde selbst ist eigentlich mit der Grund, warum der Konkurrenzdruck, Preisdruck, Druck auf Arbeitnehmer so groß ist. Wenn die Leute endlich mal anfangen würden, mehr "sozial Gerecht" zu konsumieren, dann hat es sich mit den Streiks irgendwann mal erledigt, weil dann haben die Leute keinen Grund zu streiken.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6018 von queeny , 28.03.2014 17:37

Das ist doch Quatsch. Die Fluglinien machen sich gegenseitig Konkurrenz. Wollen Profit machen auf Kosten ihrer Angestellten und besonders auf Kosten der Subunternehmen. Die Kunden wollen billig und machen deshalb die billigsten Fluglinien aus, da spielt es dann auch keine Rolle, dass der Service nicht stimmt. Die Frage ist doch eher, weshalb die Kunden billig wollen. Sie wollen billig, weil sie selbst nicht diese Lohn- und Gehaltssteigerung haben, wie z. B. Verdi verlangt. Es gibt Branchen, da gibt es so gut wie nie mehr Geld.

Habe in der Edestahlbranche manchen Arbeitskampf erlebt. Da wurde gestreikt, demonstriert und es wurden hohe Forderungen gestellt, von denen auf keinen Fall Abstand genommen werden sollte. Letztendlich wurde dann 1 % Steigerung als großer Sieg gefeiert. Diese blöden Schwätzer, die sich Betriebsräte nennen, sind in meinen Augen Nullen, Luschen, Nieten. Und diese IG-Metall verschickte Briefe: Anpassung der Beiträge an diese "erkämpfte" Steigerung wurde verlangt.

Was für eine bekackte Welt das doch ist.

Der Verbraucher=Kunde zahlt letztendlich die Rechnung und der Service wird immer dürftiger. Nicht nur bei den Fluglinien, auch bei der Bundesbahn AG.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.968
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.03.2014 | Top

RE: kleiner Plausch unter uns....

#6019 von Smithie23 , 28.03.2014 18:25

Mal was zum Thema Service/Preis:

Service muss bezahlt werden. Der Kunde will billig - dann bekommt er auch billig. Ich kann mir für 4 € Flasche Wein im Edeka holen und erwarte da keine Beratung bzw. würd ich mir da sowas von blöd vorkommen, noch Detailfragen zu bestimmten Produkten zu stellen, die die Mitarbeiter alle gar nicht kennen können, da sie fast nur mit Auffüllen beschäftigt sind, weil das wiederrum von der Kundschaft so gewünscht wird, dass ALLES in ausreichenden Mengen verfügbar ist - wie schnell wird gemeckert, wenn dies und jenes nicht aufgefüllt wird und dann noch Beratung bei zig Tausenden Dingen. Dann muss ich zum Weinhändler gehen und gebe nicht 4 €, sondern etwas mehr aufn Tisch legen, um mir noch erzählen zu lassen, wo die Beeren zu welcher Jahreszeit vermatscht wurden. Und eine Vielzahl der Leute, die sich da beraten lassen, sind noch so dreist und kaufen dann nach der Beratung das Produkt im Internet, weils da 20% billiger ist. Es gibt den Begriff Beratungsdiebstahl und nicht wenige Händler meckern darüber. Wenn die Händler aufgrunddessen, dass der Kunde im Internet einkauft, dann dichtmachen muss, dann beschwert sich im Umkehrschluss genau die Gleiche Kundschaft, dass die Innenstädte leer werden und ganze Stadtteile verfallen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6020 von altberlin ( gelöscht ) , 28.03.2014 19:02

Smithie, erzähl du mal nicht so viel vom Preis des Service.
Ich kann mich noch erinnern an Zeiten, da bist du für weit weniger Geld Bahn gefahren, auf bequemen Polstersitzen. Heute hockst du in diesen
modernen Plastesitzen ( ICE I und II ), nach 2 Stunden rutschst du hin und her, weißt nicht mehr, wie du noch 3 weitere Stunden aushalten sollst.
Abteile gibt es kaum noch, Großraumabteile ! Du kommst dir vor wie auf einen Marktplatz, hin, her, mit und ohne Kinder, Gepäck, Zigarettengestank,
Bierflaschen.
Kein Service mehr am Platz in der II.Klasse, gab es mal. Kein Speisewagen, nur ein verpeester Buffetwaggon, meist am Zugende !
Und ausreichend Gepäckablagen ? Warum, im Fernzug ?

Übrigens, deinen 4 €-Wein laß lieber, bei Aldi gibts den für 1.99 €.

Beratung hier :
http://www.focus.de/finanzen/news/untern...id_3724649.html


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin
zuletzt bearbeitet 28.03.2014 19:03 | Top

RE: kleiner Plausch unter uns....

#6021 von nüscht , 31.03.2014 14:08

Stimmt, seit 1990 wird alles mieser.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6022 von queeny , 31.03.2014 16:01

Zitat von nüscht im Beitrag #6021
Stimmt, seit 1990 wird alles mieser.


.......und die Ansprüche steigen .....


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.968
Registriert am: 21.02.2008


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6023 von Hansrudi , 31.03.2014 16:29

Altersarmut , wenn das ein gestiegender Anspruch ist ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.873
Registriert am: 04.08.2008


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6024 von nüscht , 31.03.2014 16:38

Altersarmut bedeutet doch nur, daß man in jungen Jahren stinkefaul war.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6025 von Smithie23 , 31.03.2014 16:54

Richtig, man hätte ja neben seinem Job noch nen Zweitjob machen können, um so selber vorzusorgen. Das der Tag nur 24h hat ... wen kümmerts.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6026 von joesachse , 31.03.2014 18:04

Oder man sucht sich einen Job, in dem man 50% mehr verdient als bisher


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.977
Registriert am: 16.07.2006


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6027 von altberlin ( gelöscht ) , 31.03.2014 18:08

Reich heiraten wäre die nächste Option.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: kleiner Plausch unter uns....

#6028 von joesachse , 31.03.2014 18:12

...oder erben. Oder die Kombination aus Reich heiraten und erben


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.977
Registriert am: 16.07.2006


RE: kleiner Plausch unter uns....

#6029 von altberlin ( gelöscht ) , 31.03.2014 18:13

Du willst natürlich gleich wieder alles.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: kleiner Plausch unter uns....

#6030 von joesachse , 31.03.2014 18:16

Ich dachte jetzt eher an Smithie...
Der Wert meiner Familie ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.977
Registriert am: 16.07.2006


   

Neujahrswünsche
Persönlicher Jahresrückblick


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln