Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Auto Teile Unger entlässt Mitarbeiter

#1 von Weilheimer , 16.07.2008 21:47

Momentan überschlagen sich die Pressemeldungen, dass die Firma Auto-Teile-Unger sich von mindestens 620 Mitarbeitern trennen wird. Schuld ist das Wetter, die geizigen Kunden und wer weiß was noch. Kein Rede vom unfähigen Managament. Die Stundenverrechnungssätze wurden in den letzten Jahren so angehoben wurden, das es günstiger ist zum Vertragshänder zu fahren. In Ostdeutschland sind die sogar teurer als ein Vertragshändler. Die Foren im Net sind voll von negativen Kundenmeinungen über diese Firma. Die Kunden beanstanden die Qualität der Ersatzteile, die Wartezeiten, das Verhalten bei Reklamationen und vieles andere mehr.
Ich hatte mit der ATU noch keine Probleme, na gut der Duftbaum, den ich da für 1,30 Euro gekauft habe, hätte etwas länger riechen können.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 16.07.2008 | Top

RE: Auto Teile Unger entlässt Mitarbeiter

#2 von Buhli , 16.07.2008 21:52

Ich hatte schon in TÜ bei ATU meine Dienstleistungsprobleme. Steht schon im Forum.





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Auto Teile Unger

#3 von Björn , 16.07.2008 23:03

Auto- Zubehör und auch Reifen gibts fast überall (sogar bei Bosch) günstiger als bei ATU! Bei Reifen sind sie angeblich sooo billig, dabei berechnen sie die UVP. Ich habe beim Reifendienst insg. 60 Euro für die gleichen Bridgestone SR gespart. Und ihre Bosal- Auspuffanlagen sind mit der letzte Schrott!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 16.07.2008 | Top

RE: Auto Teile Unger

#4 von sandmänchen , 16.07.2008 23:30

wie gesagt die wollen einem immer is teuerste aufdrehen wie zum beispiel reifen haben meistens nur die "premium" Marken. und bei durchsichten würde ich genau das gleiche zahlen wie bei meinem Händler nix da nicht mit mir.

sandmänchen  
sandmänchen
Beiträge: 27
Registriert am: 07.06.2008


RE: Auto Teile Unger

#5 von mutterheimat , 17.07.2008 11:23

Wenn ich mal einen Tip geben darf. Winterreifen (Barum) beim Tschechen kaufen und gleich aufziehen lassen. Diese Art waren schon zu DDR Zeiten gut. Man erinnere sich an meine Postings in der Abteilung Fahrt nach Eger/Cheb. Ansonsten bin ich bei Pit Stop. Große Durchsicht einschlieslich neue/r Wasserpumpe+Zahnriemen 416 € für Peugoet 106.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Auto Teile Unger

#6 von Fulc , 17.07.2008 16:11

ich zahl für meinen zahnriemen, umlenkrollen und spanner 1200€ ungefähr - mit durchsicht, Bremsflüssigkeitsweechsel und öl (inkl. Ölfilter)
ATU ist meiner Meinung nach selbst Schuld an der Situation - hab da was zu dem allgem. Thema geschrieben. Ja Björn - mit dem Auspuff haben die es da scheinbar


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Auto Teile Unger

#7 von Buhli , 17.07.2008 22:16

Ich muß immer grinsen, wenn man mit dem Namen BARUM werben will. Meine Reaktion ist da mal wieder etwas direkter. "Ihr müßt noch lernen, daß aus dem Osten nicht nur billiger Mist kommt."





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 17.07.2008 | Top

RE: Auto Teile Unger

#8 von Hansrudi , 11.08.2008 09:28

Zitat von Buhli
Ich muß immer grinsen, wenn man mit dem Namen BARUM werben will. Meine Reaktion ist da mal wieder etwas direkter. "Ihr müßt noch lernen, daß aus dem Osten nicht nur billiger Mist kommt."


Barum hatten wir schon zu DDR -Zeiten auf den Mopeds und Motorrädern ! Und bei Ford(glaube ich) sind sie sogar Erstausrüster .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.092
Registriert am: 04.08.2008


RE: Auto-Teile-Unger entlässt wieder Mitarbeiter

#9 von Weilheimer , 11.02.2009 19:35

http://www.frankenpost.de/nachrichten/re.../art2389,962026
Die Firma befindet sich auf einem absteigenden Ast. Unter der Last der Schulden, welche der Firma durch den Finanzinvestor KKR aufgebürdet wurden, scheint die Firma zusammenzubrechen. Wie soll das gehen, mehr Service und Umsatz durch immer weniger Mitarbeiter? Das Problem der Firma ATU sind auch nicht zu viel Personal, sondern es fehlt an Personal mit Liebe zum Beruf und mit Fachkenntnissen. Wenn man durchs Internet streift, monieren die meisten Kunden die "Langsamkeit", die schlechte Qualität der ausgeführten Arbeiten und die hohen Preise für die Werkstattstunde und das Material. Jede freie Werkstatt arbeitet heute schneller oder billiger oder schneller und billiger und vor allem besser. Das Management der ATU ist mit dem der Firma Märklin zu vergleichen, ohne Ideen, ohne Herzblut und Engagement für ihr Unternehmen. Diese Manager sind Marionetten ihres Finanzinvestors, jederzeit austauschbar, nur Zahlenjongleure und Finanzhaie.
Ich habe gehört, die Lohnzahlungen erfolgten für den Monat Januar verspätet, hätte die ATU sofort gezahlt, wäre sie pleite gewesen. Es ist eigentlich Schade um das einst blühende Unternehmen mit dem guten Ruf und es ist Schade um die Arbeitsplätze.
Übrigens Barum ist nur noch ein Label, hinter Barum steckt die Firma Continental, nichts mehr mit Ostblock-Reifen und war bei Ford noch nie der Erstausrüster.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 11.02.2009 | Top

RE: Auto-Teile-Unger entlässt wieder Mitarbeiter

#10 von Ossilinchen , 11.02.2009 20:03

Weili, mal eine Frage.

Welche Firma in der Metall- oder Autobranche entlässt zur Zeit nicht oder schickt die Mitarbeiter in Kurzarbeit?

Ossilinchen  
Ossilinchen
Beiträge: 554
Registriert am: 29.07.2007


   

Hat Deutschland ein rechts, oder linksextremes P
Kaderpolitik der CSU


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln