Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 2.465 mal aufgerufen
 Archiv Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

20.07.2008 01:45
#16 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Zitat von Masseur
Scheinst ja sehr informiert zu sein.
Was glaubst Du denn, wohin sich unmittelbar nach der Wende unsere damalige "Elite" verkrochen hat?
Gruß

Lies einmal den Witz von mir, mit den 3 Politikern beim lieben Gott. Dort wirst du eine Antwort finden. Von den "Eliten" hat sich jedenfalls keiner in der CSU wiedergefunden, der was zu sagen hat und einst hatte. Im Gegensatz zu den Linken.

Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 08:37
#17 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Zitat von Bernie1078
Pressefreiheit wird vom
Staat gelenkt.



Das ist jetzt zwar OT von mir , aber Bernie du hast Recht.
Mir ist das zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig bewusst geworden, wo es die wirklich massiven Proteste der LKW Fahrer gegen die Proteste in Spanien und Portugal gab. Es ging dort fast nichts mehr In der deutschen Medienlandschaft war kaum etwas davon zu lesen, sicher aus Angst, dass die Proteste überschwappen könnten. Das einzig freie Medium ist momentan "noch" das Internet.



mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

20.07.2008 12:54
#18 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Ich kann mich irren, aber wenn so viele der Linken ihre Stimme geben, warum ist man dann abgehauen. Die SED hat doch den Laden an die Wand gefahren. Und die Linke ist nicht anderes als eine SED im neuen Mantel und mit neuem Aussehen. Offensichtlich hat der "Tanz" für die Ausreiseleute, Abgehauenen, etc, bei weitem nicht gereicht. Wie wäre es denn mit Staaten in denen diese Herrschaften noch das sagen haben (Nordkorea, Kuba). Wollt ihr nicht auswandern, dorthin?

Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 14:01
#19 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Mutterheimat Deine Schreibe ist sehr provokativ. Ich meine die Linken von heute, sind fast 20 Jahre nach der Wiedervereinigung keine SED mehr. Parteien sind im allgemeinen keine homogene Masse, innerparteilich kommt es diverse Strömungen und Gruppierungen. Die Linken von heute füllen genau die Lücke, welche die SPD an ihrem linken Rand seit ihrem neoliberalen Kurs unter Kanzler Schröter hinterlassen hat. Man kann über Oskar Lafontaine alles sagen, aber ein Kommunist war der nie. Olle Oskar ist für mich ein sogenannter Arbeiterfunktionär, wie es mal Liebknecht war. Lafontaine hatte seinen Platz am linken Rand der SPD, bis es diesen Rand dann nicht mehr gab.
Das ist ja genau das Problem der SPD, die Wähler erkennen keinen echten Unterschied mehr zwischen der Politik der SPD und den anderen Parteien, wie CDU oder FDP. Daher kommen die momentanen massiven Stimmenverluste der SPD bei jeder Wahl.



mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

20.07.2008 15:00
#20 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten
Wenn ich es erst nur ahnte, jetzt weiß ich, daß ich zu Ost Zeiten Recht hatte und nun ist der Beweis da. Dieser Arschlecker der SED und Torpedierer der deutschen Einheit hat die alte Gilde (Modrow, etc) wieder um sich geschart, bereit die Karre wieder an die Wand zu fahren. Gott sei Dank gibt es den CSU Haufen und einen Stoiber und Strauß, welcher sich im Grabe umdrehen würde, wenn er das sähe. Das Gift der SED wirkt hervorragend.
Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 15:42
#21 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Mutterheimat kannst du mir mal erklären, wo der Zusammenhang zwischen meinen Beitrag und deiner Antwort besteht?



mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

20.07.2008 15:46
#22 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten
Zitat von Weilheimer
Mutterheimat kannst du mir mal erklären, wo der Zusammenhang zwischen meinen Beitrag und deiner Antwort besteht?

Man darf nichts aus alten Zeiten lernen. Und ganz besonders ist es extrem wichtig ,wahrscheinlich für dich noch extrem wichtiger, zu vergessen und sich niemals wieder erinnern zu wollen!!!!!!
kada Offline



Beiträge: 20

20.07.2008 16:32
#23 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten
Wenn ich schon wieder lese "Beweise".
Will er hier im Forum Wahlkampf für seine CSU betreiben?
Man was bin ich froh, dass es solche Typen nur selten zu finden gibt.
Sorry, eigentlich habe ich mir vorgenommen, sowas zu ignorieren.
Übrigens Mutterheimat, ich wähle seit der Wende die "Linke" und werde es auch weiterhin tun.
Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 17:16
#24 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Egal was Mutterheimat denkt und welche Ansichten er hat, ich bitte persönliche Beleidigungen zu unterlassen.
Ich kann mit Mutterheimats Antwort, ehrlich gesagt, nicht viel anfangen. Was mich wundert sind seine antikommunistischen Ansichten, dennoch hat er ein Symbol des Sozialismus als Avatar gewählt.



joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.495

20.07.2008 17:20
#25 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

@kada: Auch wenn ich Deine persönlichen Beleidigungen nicht gutheissen kann, so kann ich Deine Schmerzen schon nachvollziehen

Zitat von mutterheimat
Man darf nichts aus alten Zeiten lernen. Und ganz besonders ist es extrem wichtig ,wahrscheinlich für dich noch extrem wichtiger, zu vergessen und sich niemals wieder erinnern zu wollen!!!!!!


Da bist Du wohl in alten Zeiten stehengeblieben, Du weigerst Dich konsequent, über die Gegenwart zu diskutieren.
Und dass die Lügner der CSU nicht besser sind als die alten SED-Bonzen, hast Du auch nicht erkannt. Stoiber und Co. waren vor zwei Jahren bei der Abschaffung der Pendlerpauschale ganz vorne dran, jetzt haben Sie die Hosen voll vorm Wahlvolk.

Zitat von mutterheimat
Ich kann mich irren, aber wenn so viele der Linken ihre Stimme geben, warum ist man dann abgehauen. Die SED hat doch den Laden an die Wand gefahren. Und die Linke ist nicht anderes als eine SED im neuen Mantel und mit neuem Aussehen. Offensichtlich hat der "Tanz" für die Ausreiseleute, Abgehauenen, etc, bei weitem nicht gereicht. Wie wäre es denn mit Staaten in denen diese Herrschaften noch das sagen haben (Nordkorea, Kuba). Wollt ihr nicht auswandern, dorthin?


Beim Lesen dieser Zeilen kommt mir unwillkürlich Konstantin Weckers "Willy" in den Sinn, der Song ist zwar schon 30 Jahre alt, aber für Deine Äußerungen sehr aktuell. Die schwarz-braune Sose Deiner Äußerungen ist für mich erschreckend. Bisher dachte ich, Du willst nicht über die Gegenwart diskutieren, jetzt denke ich immer mehr, Du bist dazu nicht in der Lage

Sorry, aber Du hast in den vielen Diskussionen zu diesem Thema in diesem Forum noch kein einziges aktuelles und konkretes Argument für die CSU und gegen die Linken gebracht. Nimm eines der Ziele der Linken und zeige uns hier, warum dieses Ziel falsch ist, aber bitte aus origionalen Quellen und nicht mit deinem Bildzeitungswissen.

JoeSachse
der die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben hat, weg von den Phrasen hin zu konkreten Argumenten in der Diskussion mit mutterheimat zu kommen.

Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

20.07.2008 17:41
#26 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Also ich bin kein CSU Anhänger und kann mich auch gerade nicht so aufregen wie Mutterheimat.Seine Bedenken gegen "Die Linken" vor allem gegen den guten Oscar teile ich jedoch.Ich halte ihn für einen Populisten.Er nutzt die derzeitige Stimmung in diesem Land um selbst wieder eine Machtposition zu erreichen.
Bauchschmerzen habe ich auch wenn ich an den kommunistischen Teil der Partei mit Frau Wagenknecht denke.Fakt ist, das Lafontaine gegen die Währungsunion war und gegen die deutsche Einheit auch wenn er heute nicht mehr gerne darüber spricht.
Ich vertraue keinen vor der Wahl genannten Parteizielen mehr.Die Leute wollen gewählt werden und sagen alle nicht die Wahrheit.
Wenn ich noch an die "blühenden Landschaften" denke, die Kohl versprochen hat.(Wir haben uns damals gefragt, wann der zuletzt die DDR besichtigt hatte.)Statt einfach zu sagen:"Leute auf uns alle kommen harte Zeiten zu aber wir haben die Einheit gewollt und nun müssen wir da durch."
Welches das geringere Übel von allen Parteien ist habe ich für mich noch nicht zu 100% entschieden aber einen neuen sozialistischen deutschen Staat mag ich mir auch nicht vorstellen.


Schlawine

Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 17:51
#27 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Schlawine, wie ich schon erwähnte war ich eigentlich immer ein SPD Wähler. Das Problem ist eben die SPD ist mit ihrem Handeln in die Mitte gerückt und hat "LINKS" eine Lücke hinterlassen. Anders gesagt, die SPD ist von einer Partei der Arbeiter und Angestellten zu einer Bonzenpartei mutiert. Das mag zwar nicht jeder so sehen, ich schon.
Ich möchte keinen neuen Sozialismus. Ein 40-jähriges gescheitertes Experiment reicht, ich möchte aber bei den nächsten Wahlen 2009 ein soziales Gewissen bei Entscheidungen im Bundestag sitzen sehen und das "bieten" meiner Meinung nach momentan nur die Linken.



Schlawine Offline




Beiträge: 2.395

20.07.2008 17:58
#28 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Ich möchte keinen neuen Sozialismus. Ein 40-jähriges gescheitertes Experiment reicht, ich möchte aber bei den nächsten Wahlen 2009 ein soziales Gewissen bei Entscheidungen im Bundestag sitzen sehen und das "bieten" meiner Meinung nach momentan nur die Linken.
----------

So sie denn meinen ,was sie sagen und da habe ich aufgrund einiger Personen die diese Partei repräsentieren meine Zweifel.

Aber das ist ja das Schöne an einem demokratischen Staat:Jeder darf seine Meinung haben und sogar äußern so lange er andere nicht beleidigt.Vielleicht sollten wir selbst ein Programm entwerfen und durchstarten ????


Schlawine

Weilheimer Offline

Moderator


Beiträge: 3.583

20.07.2008 18:09
#29 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Ich sehe das ganze als "Denkzettel" für die SPD, die Alternative wäre RECHTS, aber haben die ein Gewissen? Eine kleine Fraktion mit 20 linken Mitgliedern wird in Deutschland bestimmt keinen Umsturz auslösen. Was da passiert ist einfach Demokratie.



mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

20.07.2008 18:15
#30 RE: Stellt Euch vor Sonntag wären Wahlen-Wer bekommt Eure Stimme? Zitat · antworten

Man was bin ich froh, daß ich dieses SED Mistpack, Mitläufer und Möchtegern Mitläufer, hinter mir gelassen habe. Gott sei Dank, werden die aussterben. @ Joe Sachse, ich wußte gar nicht, daß ich die Bildzeitung lese, aber wenn du es sagst, wird es wohl stimmen! Deine rote Soße ist für mich erschreckend, schade, du hast nicht genug auf die "Hörner" bekommen, mit und von deinem FDJ + Parteiladen!!!! Du bist zu manch einer Erinnerung nicht in der Lage, fange erst mal bei dir an. Wenn ich mich recht erinnere ist es die CSU, welche die alte Pendlerpauschake wieder zurück haben will. Mein Avatar steht wo, im Original, @ Weilheimer, wer hat es erfunden, gezeichnet, gebaut und warum wurde es gebaut. Ist es ein Zeichen des Sozialismus, oder ein Denkmal für die Jungs. Wie viele Jungs liegen dort, von mehr als einer Seite. Du warst persönlich dort, ich setze das einfach voraus! @kada, Reklame fur die CSU mache ich nicht, dann müßte ich Mitglied sein. Aber ich kann mich, im Gegensatz zu dir, hervorragend erinnern.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Halloween »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln