Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Zwischen zwei Stühlen

#31 von mutterheimat , 29.08.2008 12:29

Ich habe mir diese Leseprobe einmal durchgelesen und ich muß sagen, genau das meinte ich mit meinem vorhergehenden Posting bezüglich der Gefährlichkeit. Ich hoffe für dich, du hast kein Vergesslichkeitspublikum, oder noch schlimmer, ein Ignorantenpublikum. Hier gibt es solche leider reichlich. Es konnte nicht sein, was nicht sein durfte. Ganz besonders unter dem Thema MfS, GSSD, NVA (besonders der Begriff Schwedt, hier gibt es solche, welche einfach zu dumm sind, daß entsprechend einzubauen und einzuordnen, obwohl sie es altersmäßig könnten). Klar und deutlich ausgesprochen!!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.303
Registriert am: 03.02.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2008 | Top

RE: Zwischen zwei Stühlen

#32 von Daneel , 29.08.2008 12:54

Zitat von mutterheimat
hier gibt es solche, welche einfach zu dumm sind, daß entsprechend einzubauen und einzuordnen

Warum lehnst du dich immer so weit aus dem Fenster?


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007


RE: Zwischen zwei Stühlen

#33 von Lehmann ( Gast ) , 29.08.2008 12:59

Zitat von Daneel
Zitat von mutterheimat
hier gibt es solche, welche einfach zu dumm sind, daß entsprechend einzubauen und einzuordnen

Warum lehnst du dich immer so weit aus dem Fenster?

Ich warte auf den Tag, an dem er springt!

Lehmann
zuletzt bearbeitet 29.08.2008 12:59 | Top

RE: Zwischen zwei Stühlen

#34 von mutterheimat , 29.08.2008 13:45

Die Antwort kann ich dir/euch geben. Ich habe mich zu Ostzeiten nicht gefürchtet, da fange ich jetzt an?????? Lehmann kann es, mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit ohnehin nicht verstehen. Warum also, soll ich mich, bezüglich Ignoranten, aufregen.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.303
Registriert am: 03.02.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#35 von Weilheimer , 29.08.2008 15:55



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#36 von Solizahler , 29.08.2008 22:49

@ Karla: Erstmal Kompliment - ein skrupelloses Selbstmarketing, wie es ein Wessi nicht besser könnte. Erstaunlicherweise ;-) aber hat Ihr Manuskript ja keinen Lektor überzeugen können, sonst hätten Sie es ja nicht als book-on-demand auf Ihre eigenen Kosten publizieren müssen.

Viel interessanter ist dagegen ein Buch, dass monatelang in den Bestsellerlisten war: "Neuland" von Luise Endlich. Die ist mit ihrem Mann von Wuppertal nach Frankfurt/Oder umgezogen und erzählt von ihren schockierenden Erlebnissen mit den wilden Ossis. Da prallte eine weltoffene, lebenslustige Frau frontal gegen eine Mauer aus Blockwartdenken, Stasi-Mentalität und volksmusikhörender DDR-Tumbheit. Das ist ein echt lesenswertes Buch und eine effektive Warnung an die Naivlinge, die tatsächlich den Blödsinn von einem wiedervereinten Deutschland träumen und evtl. sogar in die Ostzone ziehen wollen.

Solizahler  
Solizahler
Beiträge: 34
Registriert am: 23.03.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#37 von tommes , 29.08.2008 23:00

@Solizahler:

Für "Zugezogene" ist es nie einfach - ganz egal, woher sie kommen und landen.

thomas


----------------------------------------------------
Zitate verwende ich nur bewusst.

tommes  
tommes
Beiträge: 411
Registriert am: 10.05.2006


RE: Zwischen zwei Stühlen

#38 von Weilheimer , 30.08.2008 08:52

Trotzdem muß man der Karla zubilligen, das sie sich Gedanken darüber macht, warum Menschen so oder anders ticken und was die Ursache für bestimmte Verhaltensweisen sind und nicht nur sagt "Wessis sind Sch..." Ich kann mich nur erinnern, wo ich Kind war sind wir aus einer Wohnung in eine andere in eine andere Straße gezogen, weil wir mit Eltern 9 Personen waren, gab es auch "Probleme" mit der "Hausgemeinschaft" und das war in der DDR.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 30.08.2008 | Top

RE: Zwischen zwei Stühlen

#39 von Hansrudi , 30.08.2008 09:09

Gibt es für das Buch auch eine Westübersetzung ??? Sonst versteht das kein Wessie. Von den ( De - ) Interesse der Wessies dafür,mal ganz abgesehen !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.934
Registriert am: 04.08.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#40 von Schlawine , 30.08.2008 10:22

@Hansrudi : Das sehe ich anders.Ich denke viele wüssten gerne mehr darüber wie der andere "tickt", trauen sich aber nicht zu fragen.Da kann so ein Buch sehr hilfreich sein vor allem wenn es so nett geschrieben ist wie dieses.Ich finde es gut, wenn sich jemand mit der menschlichen Seite der Wiederveieinigung auseinandersetzt über die politische und wirtschaftliche Seite wurde und wird schon reichlich geschrieben.
Wenn ich in meinem Beruf mit Menschen zu tun habe, gibt es da immer eine Biografie die man einlesen kann, damit man sich so manche Verhaltensweisen erklären kann.In der Altenpflege klappt das gut.Warum sollte das nicht auch so von Vorteil sein.
Die ewig gestrigen Ossis und Wessis wird das Buch sicher nicht interessieren aber zum Glück gibt es ja auch noch andere.


Schlawine

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#41 von queeny , 30.08.2008 11:09

Hier wütet Solizahler auch! Solizahler - der Ossifresser-Leser. Da hat er seine Weisheiten her!
Der kauft doch kein Buch! Weilheimer! Es wird Zeit aus dem Winterschlaf aufzuwachen! Solizahler
hat hier nichts zu suchen!!

Rebekka


The Pen is Mightier Than the Sword !

 
queeny
Beiträge: 3.404
Registriert am: 21.02.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#42 von Solizahler , 30.08.2008 19:07

In Antwort auf:
Solizahler
hat hier nichts zu suchen!!


RICHTIG, Frau Blockwart!!! Wie damals bei der Stasi - mundtot machen! So hat man das gelernt als gelernter Ossi - und genau das ist der Grund, warum immer mehr Wessis die Nase voll haben von den Jammerossis da drüben!

Solizahler  
Solizahler
Beiträge: 34
Registriert am: 23.03.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#43 von queeny , 30.08.2008 19:17

Zitat von Solizahler
In Antwort auf:
Solizahler
hat hier nichts zu suchen!!

RICHTIG, Frau Blockwart!!! Wie damals bei der Stasi - mundtot machen! So hat man das gelernt als gelernter Ossi - und genau das ist der Grund, warum immer mehr Wessis die Nase voll haben von den Jammerossis da drüben!



The Pen is Mightier Than the Sword !

 
queeny
Beiträge: 3.404
Registriert am: 21.02.2008


RE: Zwischen zwei Stühlen

#44 von Schlawine , 30.08.2008 19:26

Zitat von queeny
[quote="Solizahler"]
In Antwort auf:
Solizahler
hat hier nichts zu suchen!!

RICHTIG, Frau Blockwart!!! Wie damals bei der Stasi - mundtot machen! So hat man das gelernt als gelernter Ossi - und genau das ist der Grund, warum immer mehr Wessis die Nase voll haben von den Jammerossis da drüben!


-------------

Schon komisch, dass du nicht auf einen einzigen sachlichen Beitrag antwortest sondern dich immer nur an der Beantwortung deiner Provokationen ergötzt.Man bin ich froh, dass meine Mama mich so gut erzogen hat.............


Schlawine

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008

zuletzt bearbeitet 30.08.2008 | Top

RE: Zwischen zwei Stühlen

#45 von joesachse , 30.08.2008 20:36

Zitat von Solizahler

Viel interessanter ist dagegen ein Buch, dass monatelang in den Bestsellerlisten war: "Neuland" von Luise Endlich. Die ist mit ihrem Mann von Wuppertal nach Frankfurt/Oder umgezogen und erzählt von ihren schockierenden Erlebnissen mit den wilden Ossis. Da prallte eine weltoffene, lebenslustige Frau frontal gegen eine Mauer aus Blockwartdenken, Stasi-Mentalität und volksmusikhörender DDR-Tumbheit. Das ist ein echt lesenswertes Buch und eine effektive Warnung an die Naivlinge, die tatsächlich den Blödsinn von einem wiedervereinten Deutschland träumen und evtl. sogar in die Ostzone ziehen wollen.


Vielleicht entspricht Dein Schreibstil auch dem Inhalt dieses Buches. Habe bei Amazon die Rezensionen überflogen, sicher ein Buch, das polarisiert, genau so wie Deine Meinungen hier. Was mich abhält, das Buch zu bestellen sind die zahlreicehn Hinweise auf Langeweile und schlechte Qualität.
Aber vielleicht finde ich mal jemanden, de es mir leiht...

Gruß
JoeSachse

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.619
Registriert am: 16.07.2006


   

GENEX
9.November


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln