Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Film " Die Asche meiner Mutter"

#1 von Oma Andrea , 27.08.2008 16:53

Ich suche den Film Die Asche meiner Mutter,der lief Anfang Juni 2008 im Fernsehn.War leider zu dieser Zeit nicht im Lande,und meine Schwägerin ist nicht mit dem DVD-Recorder zurecht gekommen.

Andrea

Oma Andrea  
Oma Andrea
Beiträge: 23
Registriert am: 07.01.2008

zuletzt bearbeitet 28.08.2008 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#2 von queeny , 28.08.2008 18:13

Schau doch mal im Handel bei Saturn oder Media-Markt. Wenn nicht vorrätig, dann bestellen die sicher auch
gerne für ihre Kunden. Ordentlich gekauft ist immer besser als ein Plagiat.

Rebekka


The Pen is Mightier Than the Sword !

 
queeny
Beiträge: 3.985
Registriert am: 21.02.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#3 von Weilheimer , 28.08.2008 18:24

Den Film kann man hier käuflich erwerben. Oma Andrea wegen deiner Aufforderung zu einer Raubkopie kann der Forenbetreiber kostenpflichtig abgemahnt werden, deshalb habe ich mir erlaubt deinen Beiträg zu editieren.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#4 von Oma Andrea , 29.08.2008 16:21

Wieso Raubkopie? Ich habe nur nachgefragt,ob jemand den Film vom TV aufgenommen hat.Dazu hat ja wohl Jeder das Recht,oder???????? Und ob ich eine Aufnahme vom TV!!!!!! kopiere,ist ja wohl meine Sache!!!!!!!!!!!!!
Macht echt keinen Spass mehr in diesem Forum!!!!!!!!!!!!!!

Oma Andrea  
Oma Andrea
Beiträge: 23
Registriert am: 07.01.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#5 von Weilheimer , 29.08.2008 16:27

Na Andrea was meinst du denn, was das rechtlich ist?
Hat jemand diesen Film eventuell als DVD im Regal und kann ihn der Oma Andrea schenken?



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2008 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#6 von Wega , 29.08.2008 16:33

Zitat von Weilheimer
Na Andrea was meinst du denn, was das rechtlich ist?


Zu der Problematik solltest du wohl mal ein Seminar belegen. Scheinst nicht ganz "Sattelfest" zu sein!

 
Wega
Beiträge: 1.085
Registriert am: 29.08.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#7 von Weilheimer , 29.08.2008 16:40

Zitat von Wega


Zu der Problematik solltest du wohl mal ein Seminar belegen. Scheinst nicht ganz "Sattelfest" zu sein!


Du darfst mich gern verbessern, wenn du es besser wissen solltest. Normalerweise hast du kein Recht einen aufgezeichneten Film auf DVD zu brennen und ihn offiziell weiter zu geben. Du musst vorher den Urheber fragen und der wird dir eine Abfuhr erteilen. Er will ja seinen Film verkaufen. Hier mehr dazu
http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsverletzung



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2008 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#8 von Wega , 29.08.2008 16:55

Zitat von Weilheimer
Zitat von Wega


Zu der Problematik solltest du wohl mal ein Seminar belegen. Scheinst nicht ganz "Sattelfest" zu sein!


Du darfst mich gern verbessern, wenn du es besser wissen solltest. Normalerweise hast du kein Recht einen aufgezeichneten Film auf DVD zu brennen und ihn offiziell weiter zu geben. Du musst vorher den Urheber fragen und der wird dir eine Abfuhr erteilen. Er will ja seinen Film verkaufen. Hier mehr dazu
http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsverletzung


Einem Freund oder Bekannten darf ich den Film durchaus zukommen lassen! http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrech...Erlaubte_Kopien


 
Wega
Beiträge: 1.085
Registriert am: 29.08.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#9 von Weilheimer , 29.08.2008 17:02

Ah, ja, darum werden Warez- und Movieforen regelmäßig von den Providern geschlossen, weil dort alle Freunde und Bekannte sind und der Tausch dort völlig legal ist.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2008 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#10 von Wega , 29.08.2008 17:33

Zitat von Weilheimer
Ah, ja, darum werden Warez- und Movieforen regelmäßig von den Providern geschlossen, weil dort alle Freunde und Bekannte sind und der Tausch dort völlig legal ist.


Das liegt wohl in dem der deutschen Seele voraus eilendem Gehorsam gegenüber der Obrigkeit. Bloß nicht anecken, könnte Geld kosten.

 
Wega
Beiträge: 1.085
Registriert am: 29.08.2008


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#11 von Cash2003 ( gelöscht ) , 28.01.2009 09:06

Wegen Verdacht auf illegalen Handel gelöscht!

thomas

Cash2003
zuletzt bearbeitet 28.01.2009 15:54 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#12 von Cash2003 ( gelöscht ) , 28.01.2009 09:16

Wegen Verdacht auf illegalen Handel gelöscht!

thomas

Cash2003
zuletzt bearbeitet 28.01.2009 15:53 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#13 von vae victis , 28.01.2009 09:23

jetzt bin ich aber baff.
ich dachte die ehemaligen östliche bewohner würden sich mal eher
dem kartell wiedersetzen und sich mal einen film ausleihen untereinander.
da sind wir ja fortschrittlicher.

wären die produzenten nicht so raffgierig und so viel geld verlangen, würde
ein jeder wohl sich das original kaufen. aber bei den preisen.

wenn ich mir anschaue was heute eine CD kosten, krieg man das kotzen.

jeder will und soll geld verdienen , aber man kanns auch übertreiben.


übrigens:

seit jahren kaufe ich CD nur auf den flohmarkt und fahre bestens damit.
nicht immer brandaktuell aber das macht nichts.
die alten songs sind eh die besten.


in der zwischenzeit bin ich herr von ca 30.000 titel


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 28.01.2009 | Top

RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#14 von falke56 , 28.01.2009 15:23

Hallo Weilheimer,
möchte sehr ungern die Diskussion über den besagten Film wieder aufnehmen,vor allem als "Neuer".
Da ich allerdings aufgrund meiner Kenntnisse zu verschiedenen Gebieten sehr gut geschult bin,muss ich bemerken,das du daß "Urheberrecht" hier gründlich missverstanden hast.
Allerdings ist es niemandes Pflicht über alles Bescheid zu wissen.
Ein Forum ist ja dazu da sich gegenseitig zu helfen b.z.w.,sich auszutauschen.

MfG A.

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Film " Die Asche meiner Mutter"

#15 von Weilheimer , 28.01.2009 17:44

@falke56 na wenn du es besser weißt, dann darfst du mich gern aufklären, übrigens mein letztes Statement zu dem Thema war im August 2008! Das wollte ich nur so nebenbei bemerken.

@vae victis du kannst Filme privat tauschen, so viele wie du willst, du kannst auf Warezseiten aktiv sein, interessiert hier sicher auch niemanden. Was du nicht darfst, ist offen über dieses Forum, irgendwelche Dinge zum Tausch anbieten, wo es Probleme mit dem Urheberrecht geben könnte. Die Abmahngebühren zahlt der Administrator dieses Forums und nicht Du.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


   

Neuer Nachbar gesucht (Heilbronn)
Film "Herzlos" gesucht


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln