Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#16 von kirschli ( gelöscht ) , 06.09.2008 19:45

polnisch -rückwärts


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#17 von queeny , 06.09.2008 19:49

Die Geheimsprache, die ich kenne, die gehts so OSSI DKB: Sie erfolgt hinter offen vor allen vorgehaltener Hand und es gibt so Laute wie spspspspspspspspspspspsp! Dazu dann noch Augenverdrehen und ab und zu an die Schläfe tippen.

Klar?

queeny


The Pen is Mightier Than the Sword !

 
queeny
Beiträge: 3.477
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 06.09.2008 | Top

RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#18 von Ossi DKB , 06.09.2008 20:06

lol, die kann ich ja schon, menno...

Martin

Ossi DKB  
Ossi DKB
Beiträge: 58
Registriert am: 04.09.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#19 von Oerny , 07.09.2008 11:45

Absolut super endlich traut sich das mal eine Firma!


Ich bin stolz ein Ossi zu sein!

Oerny  
Oerny
Beiträge: 209
Registriert am: 27.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#20 von flauschi , 07.09.2008 11:50

Joah,meine Kollegen habe ich mit ihren eigenen Waffen geschlagen.Macht richtig Spaß!!!!
An OssiDKB: du kennst die Geheimsprache nicht????
Mh,sie ist fast so wie queeny sie beschreibt. Nur, sprechen wir mehrere Sprachen durcheinander und zwischendurch richtisch geiles Ossideutsch. Meine Freundin mit ihrem Thüringerisch und ich, weil es soooooo geil is(lach), plattdütsch.Ich habe echt viel zu Lachen auf Arbeit, aber seitdem umso mehr.

flauschi  
flauschi
Beiträge: 71
Registriert am: 08.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#21 von Bernie1078 , 07.09.2008 13:01

Zitat von flauschi
Joah,meine Kollegen habe ich mit ihren eigenen Waffen geschlagen.Macht richtig Spaß!!!!
An OssiDKB: du kennst die Geheimsprache nicht????
Mh,sie ist fast so wie queeny sie beschreibt. Nur, sprechen wir mehrere Sprachen durcheinander und zwischendurch richtisch geiles Ossideutsch. Meine Freundin mit ihrem Thüringerisch und ich, weil es soooooo geil is(lach), plattdütsch.Ich habe echt viel zu Lachen auf Arbeit, aber seitdem umso mehr.

Nee das würde ich sehr gern mal hörn. Man kennt paar wörter und man merkt auch schnell wie oder wer gemeint ist. Komisch keiner reden mehr davon... Unsere Politkier kenn und verstehn das net. Ich bekam es in meiner ExFirma Live mit und machte mein job weiter. Wenn man sie zappeln läßt dann komm sie irgend wann von ganz alleine. Jetzt schaff ich wo anders wo ich der 21 Fahrer bin aus der Heimat kommt. Wat will man mehr??

mfg ich

Ps:Huch die Flauschi lebt ja noch? HURRA!!!!

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#22 von Daneel , 07.09.2008 16:11

Also ich denke nicht das man jemanden ausserhalb von sachlich notwendigen Bereichen vorschreiben kann und sollte, welche Sprache er spricht. Es ist Teil von Freiheit auch die Freiheit der Wahl seiner Sprache, warum soll also nicht jeder seine Muttersprache sprechen? Nur weil ihr mangelndes Selbstvertrauen habt und meint, wenn einer eine andere Sprache spricht, dann will er euch schlechtes?
Das ist doch eher ein rein zwischenmenschliches Problem, und sollte als erstes auch auf rein zwischenmenschlicher Basis gelöst werden. Ich bin schwerhörig und verstehe somit auch nicht meine Kollegen, soll ich sie dazu zwingen immer zu schreien oder die Gebärdensprache zu benutzen?

Das klingt mir nur wie ein armseliges Nachsommerlochthema...


Schönen Sonntag!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#23 von Weilheimer , 07.09.2008 16:26

Daneel, Dienst ist nun mal Dienst und Schnaps ist Schnaps.
Wenn im Arbeitsvertrag steht, Deutsch ist die "Amtssprache", dann hat derjenige, der den Vertrag unterschrieben hat, die Pflicht diese Regeln einzuhalten. Die Russen, welche eigentlich Deutsche sein wollen, dürfen ihre Sprache und "ihre" Kultur gern pflegen, aber dann nach Feierabend und nicht in der Firma. Es geht dabei nicht darum Menschen zu diskriminieren sondern innerbetriebliche Abläufe sollen optimiert werden. Gerade bei produzierenden Unternehmen entstehen durch schlechte Kommunikation echte Fehler, welche man in Euro und Cent beziffern kann.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#24 von mutterheimat , 07.09.2008 17:22

Zitat von Weilheimer
Daneel, Dienst ist nun mal Dienst und Schnaps ist Schnaps.
Wenn im Arbeitsvertrag steht, Deutsch ist die "Amtssprache", dann hat derjenige, der den Vertrag unterschrieben hat, die Pflicht diese Regeln einzuhalten. Die Russen, welche eigentlich Deutsche sein wollen, dürfen ihre Sprache und "ihre" Kultur gern pflegen, aber dann nach Feierabend und nicht in der Firma. Es geht dabei nicht darum Menschen zu diskriminieren sondern innerbetriebliche Abläufe sollen optimiert werden. Gerade bei produzierenden Unternehmen entstehen durch schlechte Kommunikation echte Fehler, welche man in Euro und Cent beziffern kann.


Das ist absolut richtig und ich begrüße ausdrücklich diese Feststellung der Firma. Wenn manch einer schon schwer Probleme hat mit Dialekten, wie soll es dann mit Baumstamm-und Halbaffen-Deutsch, oder eingedeutschtem kanakisch aussehen.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.310
Registriert am: 03.02.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#25 von flauschi , 07.09.2008 18:00

Ich denke auch, daß es kein zwischenmenschliches Problem ist.Es hat auch nichts mit mangelndem Selbstbewußtsein zu tun. Es hat einfach damit zu tun, daß die Abläufe in der Firma besser optimiert werden können, wenn alle die gleiche Sprache sprechen. Und jetzt mal ehrlich: meine Klienten lehnen viele Ausländer ab.Es hat viele Gründe dafür, warum sie Ausländer ablehnen. Aber ein Grund ist eben auch, daß sie teilweise kaum deutsch sprechen und in meinem Beruf ist die Kommunikation das A und O.

flauschi  
flauschi
Beiträge: 71
Registriert am: 08.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#26 von egon , 07.09.2008 18:06

oerny:dürfen kinder die stolz sein wollenauch zu solchen themen wat sagen...

egon  
egon
Beiträge: 55
Registriert am: 23.08.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#27 von Daneel , 07.09.2008 20:17

So kann man mich missverstehen, ich bezog mich schon in einem früheren Posting auf die Sprache im direkten Arbeitsprozess, und merkte an das es da schon absolut gerechtfertig und vonnöten ist eine Sprache als Dienstsprache zu haben, mein letzteres Postings bezog sich mehr auf das gesprochene ausserhalb der Dienstunterhaltung, zum Beispiel am Tisch in der Kantine oder im Raucherraum, usw.. Und das ist auch in der betreffenden Firma sogar so gemeint und wird vom Betriebsleiter explizit sogar angesprochen. Aber genau dieses wurde hier von einigen Postern als Grund angeführt, da diese in ihrer Muttersprache sprechen weil sie a) was zu verbergen haben und b) nur über anwesende Deutsche ablästern. Und diese Annahme rührt für mich eindeutig von mangelndem Selbstbewusstsein her. Auf die Idee, das es für diese Menschen einfacher ist übder die alltäglichen Dinge zu sprechen als in der Fremdsprache Deutsch kommt dabei niemand. Wieso nur? Weil Fremdheit angst erzeugt? Gibt ein schönes Fremdwort für das mit phobie endet, ich unterlasse es mal es auszusprechen und erinnere mal dran das viele von euch auch nicht das sächsisch und thüringisch bei der Arbeit unterlassen.
Das dieses jetzt nicht implizit in meinem zweiten Statement rübergekommenist, tut mir leid. Ich werde mich in Zukunft bemühen mich eindeutiger zu äussern und explizit darauf hinweisen-


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#28 von Oerny , 08.09.2008 10:19

egon du bist ja wahrscheinlich erst fünf. wenn man dat so sieht wat du für probleme hast! geh mal lieber


Ich bin stolz ein Ossi zu sein!

Oerny  
Oerny
Beiträge: 209
Registriert am: 27.03.2008


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#29 von Buhli , 09.09.2008 20:44

Ist der egon wirklich schon fünf





Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Erste Firma verlangt das nur Deutsch gesprochen wird

#30 von egon , 10.09.2008 08:59

ja ja die ossis,stolz wollense seinnicht wa oerny

egon  
egon
Beiträge: 55
Registriert am: 23.08.2008


   

Politische Forderungen kommen vor humanitär
rücktritt beck


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln