Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Frechheit der Woche

#91 von Weilheimer , 10.07.2009 16:01

Zitat von kirschli
einen Sozialplan gibt es nur wenn Massenentlassungen anstehen und nicht wenn die Kündigungen immer so auf fünf Mitarbeiter beschränkt werden und das in verschiedensten Filialen. Und Zeitlich versetzt. Ich habe das selbst durch.


Ich weiß nun nicht, wo du deine Informationen her hast, vermutlich bist du kein Gewerkschaftsmitglied. Was du geschrieben hast, ist nicht richtig. Also noch mal, bei betriebsbedingten Kündigungen muss der Betriebsrat immer zustimmen und dafür unterschreiben. Macht er das nicht, sind die ausgesprochenen Kündigungen unwirksam. Der Arbeitgeber muss immer nach sozialen Gesichtspunkten auswählen. Kannst du mir glauben oder auch nicht. Es hakt in den meisten Firmen daran, das die Mitarbeiter als falsch verstandener Loyalität zum Unternehmen und sehr oft auch aus Angst keinen Betriebsrat gründen.




 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Frechheit der Woche

#92 von kirschli ( gelöscht ) , 10.07.2009 18:35

Zitat von Weilheimer
Zitat von kirschli
einen Sozialplan gibt es nur wenn Massenentlassungen anstehen und nicht wenn die Kündigungen immer so auf fünf Mitarbeiter beschränkt werden und das in verschiedensten Filialen. Und Zeitlich versetzt. Ich habe das selbst durch.


Ich weiß nun nicht, wo du deine Informationen her hast, vermutlich bist du kein Gewerkschaftsmitglied. Was du geschrieben hast, ist nicht richtig. Also noch mal, bei betriebsbedingten Kündigungen muss der Betriebsrat immer zustimmen und dafür unterschreiben. Macht er das nicht, sind die ausgesprochenen Kündigungen unwirksam. Der Arbeitgeber muss immer nach sozialen Gesichtspunkten auswählen. Kannst du mir glauben oder auch nicht. Es hakt in den meisten Firmen daran, das die Mitarbeiter als falsch verstandener Loyalität zum Unternehmen und sehr oft auch aus Angst keinen Betriebsrat gründen.


Ich muss dich leider enttäuschen, ich war nach der Wende selbst im Betriebsrat aber das waren andere Zeiten und da wurde ein ganzer Betrieb platt gemacht.Es ist ein Unterschied ob einzelne Betriebsbedingt gekündigt werden oder eine halbe Belegschaft. Außerdem bin ich in der Gewerkschaft und habe selbst drei Arbeitsgerichts Prozesse hinter mir, unter anderem wegen Betriebsbedingter Kündigung . Und noch ein mal ,ich glaube ich hatte schon erwähnt das es einen Betriebsrat gibt.Außerdem sind im Handel überwiegend Frauen beschäftigt und die meisten haben Kinder oder Familie das zu deiner sozialen Auswahl. Außerdem kann mann ja im Betriebsrat sein und zustimmen weil mann denjenigen nicht mag aus Persönlichen Gründen oder weil mann sich einen guten Namen machen will,bei der Geschäftsleitung und kungelt! Das beste Beispiel war doch VW oder irre ich mich?


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Frechheit der Woche

#93 von Weilheimer , 10.07.2009 20:48

Kirschli, ich bin eher von Einzelkündigungen ausgegangen oder wie von dir beschrieben, in kleinen Gruppen. Bei einer ganzen Firma ist das ja irgendwie klar, ohne eine Abfindung muss aber dennoch niemand von dannen ziehen, wenn noch was da sein sollte, was man verteilen kann.



In Our Darkest Hour. In My Deepest Despair. Will You Still Care? Will You Be There? In My Trials And My Tripulations. Through Our Doubts And Frustrations. In My Violence. In My Turbulence. Through My Fear And My Confessions. In My Anguish And My Pain.Through My Joy And My Sorrow.In The Promise Of Another Tomorrow. I'll Never Let You Part. For You're Always In My Heart.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 10.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#94 von joesachse , 10.07.2009 21:54

Zitat von vae victis
joesachse
hör mal mit deinen beleidigungen auf, den dümmlicher kann man nun wirklich auf dauer nicht argumentieren..

Wieso denke ich das immer beim Lesen deiner Beiträge

Zitat von vae victis
ich habe selbst aktiv im betriebsrat mitgewirkt und weis also folglich was alles möglich ist, um den arbeitnehmer
wenn es daruf ankommt über den tisch zu ziehen...

Dann berichte doch von deinen konkreten Erfahrungen. Ich habe Dinge mitbekommen, wo für gekündigte Arbeitnehmer Abfindungen heraushgeholt wurden, die mich schon sehr erstaunten.

Zitat von vae victis
die zeiten wo die gewerkschaft wirklich für den arbeiter da war sind längst vorbei.
was heute noch gebracht wird ist bloses schaugeplänkel. weder arbeitnehmer vertreter ( also gewerkschaften )
noch die politik scheren sich wirklich um arbeiterrechte wie sie einmal bestanden....

Dann berichte doch von Deinen konkreten Erfahrungen. Ich habe immer wieder erlebt, dass die Unternehmen selbst faule und unfähige Angestellte Dank der Gewerkschaften und des Betriebsrates nicht loswurden, sondern dass es preiswerter war, die Leute (auf Kosten aller) weiterzubezahlen und so zu beschäftigen, dass sie keinen Schaden anrichten konnten. Ganz extrem ist dies im öffentlichen Dienst.
Zitat von vae victis
ich habe zum beispiel meine damalige abfindung von der firma selber durchgeboxst , wenn es nach der gewerkschaft
gegangen wäre, hätte ich weniger als ein viertel von dem bekommen was ich selber ausgehandelt habe.

Dies erklärt Deine Aussagen, offensichtlich waren in dem Unternehmen, in dem Du beschäftigt warst, die Arbeitnehmervertreter entweder nicht fähig genug oder korrumpiert. Allerdings kann ich Deine Verallgemeinerungen nicht nachvollziehen.
Deshalb noch einmal meine konkreten Vorwürfe:
Due verallgemeinerst Deine persönlichen Erfahrungen immer.Gleichzeitig berichtest Du aber kaum konkret von diesen persönlichen Erfahrungen.
Damit beleidigst Du immer Teile der Bevölkerung, für die diese Verallgemeinerung falsch ist. Außerdem beschimpfst du regelmäßig Forenmitglieder, die Dir nicht zustimmen, als dumm, naiv, umwissend.
Genau diese Art Deine Diskussionsbeiträge bezeichne ich als Stammtischniveau.
Sicherlich wären für viele Forumsmitglieder (auch für mich) interessant, wie Du als Betriebsratsmitglied oder die Arbeitnehmer, für die Du gekämpft hast, denn genau über den Tisch gezogen worden sind. Das wäre spannend, würde vielleicht einigen helfen, andere (auch ich) würden Dich besser verstehen.

In diesem Sinne
Schönen Abend noch
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.753
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 10.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#95 von vae victis , 11.07.2009 07:34

dein eingangssatz fängt schon wieder mit einer beleidigung an, also warum soll ich mit dir noch diskutieren.

es gibt konkret mit dir und zwei weitere mitglieder verständigungsprobleme und wenn ich das richtig verstanden
habe, sind sie wie du Mod.s .

aus dieser position stelle ich fest, das ihr die rolle als des stärkeren versteht und folglich den längeren arm habt.
es ist auch allgemein festgestellt worden, das es dann ermahnungen und sperrungen hagelt, statt sich mit
einer vernüftigen diskusion auseinander zu setzen.

zu deinen vorwürfen, ich würde nichts konkretes mitteilen kann ich nur schmunzeln. willst du namen und anschrift
auch mitgeteilt haben.

Hier mal dein erstes Zitat:

Dann berichte doch von deinen konkreten Erfahrungen. Ich habe Dinge mitbekommen, wo für gekündigte Arbeitnehmer Abfindungen heraushgeholt wurden, die mich schon sehr erstaunten.
Zitat ende.


hiermit unterstellst du mir doch versteckt dinge ohne die sachlage zu kennen.
außerdem darf ich garnicht so weit gehen wie du das gerne hättest, weil ich der schweigepflicht unterliege. dies wurde ausdrücklich von der firma gefordert.


auch dein nächstes Zitat ist in gleicher art verfasst und folglich nichts anderes als eine wie du das nennt pauschale anschuldigung. das du grundsätzlich eine
unternehmerfreundliche einstellung hast, habe ich schon mehrfach festgestellt und deswegen werden wir uns kaum einig über das für und wieder.

es mag faule und unfähige arbeitnehmer geben, aber ich frage mich immer zuerst warum das so ist.
liegt es nicht darun, das es sehr oft an der kultur des unternehmens liegt, wie es zum beispiel bei meinen letzten arbeitgeber war.
gemessen an den personalverschleiß muß es wohl nicht am arbeitnehmer liegen, sondern an den struckturen der firma.

eine firma die in regelmäßigen abständen immer wieder selbstmord opfer zu verzeichnen hatte, muß doch wohl nicht ganz in ordnung sein.

sicherlich fallen bei 10 tausend und mehr mitarbeiter ein oder zwei opfer im jahr nicht ins gewicht, mir gibt das aber zu denken.


das im öffentlichen dienst die anzahl der von dir munierten faulpelze verhanden sind, ist bekannt, aber ertens wird hier auch stark übertrieben
und zweitens sind sie auch in der politik und sicherlich auch in deinen nächsten umfeld zu finden.


weiter stelle ich fest, das du auch nur mit der keule um dich schlägst, also keine wirklich konkrete angaben machen kannst oder willst.
siehe weiteres Zitat von dir.

Dies erklärt Deine Aussagen, offensichtlich waren in dem Unternehmen, in dem Du beschäftigt warst, die Arbeitnehmervertreter entweder nicht fähig genug oder korrumpiert.
Zitat ende.


frage !
da du eine sehr negative einstellung zu meiner person hast und mich fast als dumm bezeichnest, frage ich mich allerdings wie dumm müssen den die von dir
als arbeitnehmervertreter bezeichneten denn sein.
ganz passt das wohl auch nicht zusammen und was hat das bitte mit korruption zu tun in meinen fall.


meine persönlichen erfahrungen beruhen nicht nur eben daraus, sondern eben auch durch meine arbeit als gewerkschafts beziehungsweise als betriebsratsmitglied aus.

sollte jemand hier fragen haben, werde ich sie im rahmen meiner möglichkeit gerne beantworten, allerdings kann ich nicht garantieren, das sie dem derzeit aktuellen
gesetzlichen bestimmungen und stand entsprechen, da sich sehr viel in den letzten jahren zu ungunsten der arbeitnehmer geändert hat.



so viel zu dem stammtisch gespächen.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.
von S.TH.K.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 11.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#96 von DeutschLehrer , 11.07.2009 09:13

Zitat von vae victis
es gibt konkret mit dir und zwei weitere mitglieder verständigungsprobleme und wenn ich das richtig verstanden
habe, sind sie wie du Mod.s .

aus dieser position stelle ich fest, das ihr die rolle als des stärkeren versteht und folglich den längeren arm habt.

Reg ich nicht auf, die sind alle mehr als zehn Jahre jünger als wir. Das ist ja schon fast ein klassischer Generationenkonflikt. Musst Du nicht so ernst nehmen.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Frechheit der Woche

#97 von bobo61 ( gelöscht ) , 11.07.2009 09:29

Was soll man dazu noch sagen! Da fehlen einem wirklich alle Worte...


"Ab geht die Post"

bobo61

RE: Frechheit der Woche

#98 von Kehrwoche , 11.07.2009 09:53

Armer Weili! Wenn das so weitergeht, wird er wohl bald wieder einen neuen Strang aufmachen müssen....
Dieser hier scheint sich zur Gebärmaschine entwickeln zu wollen! Allerdings wird das "Baby" wohl geistig behindert zur Welt kommen.

Ich bin für Abtreibung!

Mal sehen, wie sich die Dinge entwickeln.....

Kehrwoche

P.s. Um Mißverständnissen vorzubeugen: bob61 meine ich damit nicht.


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 11.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#99 von Weilheimer , 11.07.2009 09:56

Deutschlehrer das hat mit einem Generationenkonflikt rein nichts zu tun. Ich finde es schlimm, das man von einem fast 20 Jahre älteren und reiferen Herren Benehmen und Pietät einfordern muss. Vielleicht meint er ja, man könne in der Anonymität des Internet einfach mal auf die alten Tage noch mal so richtig "die Sau raus lassen.
Auch wenn ein gleichaltriger oder jüngerer Mensch solche Meinungen auf "Blöd"-Zeitungsniveau und zu allem und jedem einen oft auch unqualifizierten Kommentar abgeben würde, wäre die Reaktion identisch. Man kann nicht immer oben auf sein und zu allem und jeden die "Klappe" aufreißen, sich als Oberlehrer aufspielen und sich selbst immer uneinsichtig zeigen. Das klappt im wahren Leben nicht und hier im Forum auch nicht.



In Our Darkest Hour. In My Deepest Despair. Will You Still Care? Will You Be There? In My Trials And My Tripulations. Through Our Doubts And Frustrations. In My Violence. In My Turbulence. Through My Fear And My Confessions. In My Anguish And My Pain.Through My Joy And My Sorrow.In The Promise Of Another Tomorrow. I'll Never Let You Part. For You're Always In My Heart.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Frechheit der Woche

#100 von Schlawine , 11.07.2009 10:03

Zitat von vae victis

es gibt konkret mit dir und zwei weitere mitglieder verständigungsprobleme und wenn ich das richtig verstanden
habe, sind sie wie du Mod.s .
aus dieser position stelle ich fest, das ihr die rolle als des stärkeren versteht und folglich den längeren arm habt.
es ist auch allgemein festgestellt worden, das es dann ermahnungen und sperrungen hagelt, statt sich mit
einer vernüftigen diskusion auseinander zu setzen.



Jetzt kommt mir hier gleich die Galle hoch

Ich und viele andere waren hier seeeeehr zufrieden mit unseren neuen Mods. Wir haben hier schon andere Zeiten erlebt.
In den letzten Monaten hat es hier richtig Spaß gemacht. (Danke Joe, Thommes usw. dass ihr euch das ganze überhaupt aufgeladen habt. Ihr habt bestimmt genug anderes zu tun.) Die 1-2 Trolle oder Psychos die hier immer mal wieder aufgetaucht sind waren meist sehr schnell verschwunden.

Für mich persönlich gibt es hier nur 2-3 Störenfriede die nicht zu des Mods gehören. Sie wissen alles aber auch wirklich alles besser. Können mit anderer Leute Meinungen nicht umgehen was sich darin äußert, dass "Andersgläubige" als dumm, ungebildet, unwissend und nicht verstehend abklassifiziert werden.

Tut mir leid VV, du bist bestimmt ein sehr netter Mensch aber das kannst du hier sehr gut verbergen denn dich zähle ich auch dazu.


Schlawine
[center]
Name: Sweety
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus[/center]

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008

zuletzt bearbeitet 11.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#101 von Kehrwoche , 11.07.2009 10:05

Da es sich hier um die "Frechheit der Woche" handelt, empfehle ich, die Themen auch wöchentlich wechseln zu lassen, bzw. hier nur kurz anzusprechen. Sollten sich interessante Diskussionen ergeben, wird ein neuer Strang aufgemacht. Der Rest landet auf dem Müll.
Wie wärs damit?


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 11.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#102 von vae victis , 11.07.2009 18:35

da hier die meinungen sehr auseinander gehen und es fast zum streit kommt, bin ich einvertsanden diese thema abzubrechen.
tatsache ist, das meine ansicht durchaus auch verstanden wird, also die vorwürfe wohl doch nicht so ganz unsinnig sind.

hallo Weilheimer
auch hier liegst du falsch, es ist sehr wohl ein generation konflikt, sonst würdest du nicht immer wieder auf mein alter und
sonstige dinge hinweisen.
ich glaube das ich weitaus mehr zeitungen und magazine am tag lese als du und zu allem dem auch viel mehr lebenserfahrung habe.
du bist einfach nur ein junger spund, der gerne andere ans bein pinkelt wenn er nicht mehr weiter weis.

Schlawine
in einen punkt irrst du gewaltig , es gibt viele themen im forum wo ich mich überhaupt nicht beteilige und folglich stimmt deine aussage nicht,
das ich zu allem und jenen meinen senf dazu gebe.

und noch eine bitte, was meinst du mit diesen satz hier, was kann ich verbergen und so weiter........................?
Zitat:

Tut mir leid VV, du bist bestimmt ein sehr netter Mensch aber das kannst du hier sehr gut verbergen denn dich zähle ich auch dazu.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.
von S.TH.K.



vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Frechheit der Woche

#103 von Daneel , 12.07.2009 14:05

Zitat von vae victis

ich glaube das ich weitaus mehr zeitungen und magazine am tag lese als du und zu allem dem auch viel mehr lebenserfahrung habe.


Ich musste bei dem esrten Satzteil an mutterheimat denken, und zum zweiteren find ich das ist eine Anmaßung deinerseits, zu behaupten du hättest mehr Lebenserfahrung, denn diese ist erstens nicht altersabhängig, es gibt 30jährige die haben mehr als manch 70jährige, zweitens ist da vor allem die Qualität entscheidend und drittens ist diese nichtvergleichbar, da unterschiedliche Lebenswege unterschiedliche Lebenserfahrung mit sich bringen. Steht das nicht in deinen ganzen schlauen Magazinen drin?



Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt


 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Frechheit der Woche

#104 von Weilheimer , 12.07.2009 14:35

Zitat von vae victis

hallo Weilheimer
auch hier liegst du falsch, es ist sehr wohl ein generation konflikt, sonst würdest du nicht immer wieder auf mein alter und
sonstige dinge hinweisen.
ich glaube das ich weitaus mehr zeitungen und magazine am tag lese als du und zu allem dem auch viel mehr lebenserfahrung habe.
du bist einfach nur ein junger spund, der gerne andere ans bein pinkelt wenn er nicht mehr weiter weis.



V.V. für mich hast du ein Problem, eine andere Meinung zu akzeptieren und bist weitgehend kritikresistent und daher ein recht unangenehmer Zeitgenosse. Du bist einer der User, der zu jedem Thema etwas weiß, auch wenn es nicht zum Thema des Threads gehört. Ich bin oft dabei, deine Hinterlassenschaften im Forum irgendwo zu editieren, woanders hinzuverschieben oder zu löschen. Wenn du so viele Magazine liest, dann hast du sicherlich schon festgestellt, das du unter Wetter man auch das Wetter findet und unter Sport man Sportnachrichten lesen kann. In einem Forum ist das nicht anders.
Weiterhin ist es auf deiner erbärmlichen Rechtschreibung und Grammatik, Groß- und Kleinschreibung kennst du nicht, es sehr schwer deine Texte zu lesen und den Sinn deines Geschriebenen zu verstehen.
Wenn du als Forenmitglied geachtet und geschätzt werden willst, dann musst du auch irgendetwas dafür tun. Einen Altersbonus gibt es hier nicht.



In Our Darkest Hour. In My Deepest Despair. Will You Still Care? Will You Be There? In My Trials And My Tripulations. Through Our Doubts And Frustrations. In My Violence. In My Turbulence. Through My Fear And My Confessions. In My Anguish And My Pain.Through My Joy And My Sorrow.In The Promise Of Another Tomorrow. I'll Never Let You Part. For You're Always In My Heart.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Frechheit der Woche

#105 von peppe , 12.07.2009 16:30

Weili und du bist der Polizist Nr.1 hier im Forum ...................Ist auch nicht gerade gut immer zu Schulmeistern:-)
Peppe



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.132
Registriert am: 05.03.2009


   

wahljahr 2009
Meckpomm: Haushaltpolitisches Musterland


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln