Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Ossis in LB für Interview zur Dt. Einheit gesucht !!

#1 von mankja , 23.09.2008 09:00

Hallo zusammen,

bin von Hrn. Walf von der LB Kreiszeitung angeschrieben worden, der folgendes Anliegen hat:

Trotzdem will ich Ihnen nochmal kurz erklären, worum es mir geht: Ich bin auf der Suche nach Leuten aus Ostdeutschland, die in Ludwigsburg leben oder arbeiten. Ich möchte auf den Tag der Deutschen Einheit hin eine Reportage über die Ostdeutschen in Ludwigsburg schreiben. Wie war der Wechsel für sie? Wie wohl fühlen sie sich hier? Was halten sie von den Schwaben? Ist Deutschland ein vereinigtes Land? Wie verhalten sich die Schwaben gegenüber Ostdeutschen? Solche und ähnliche Fragen wären Thema dieses Gesprächs. Im Prinzip reicht dafür ein kurzes Telefoninterview. Schöner ist natürlich, wenn ich mich mit ein paar Leuten treffen könnte.

Falls Sie hier wohnen oder arbeiten und bereit sind ein bisschen über Ihre Erfahrungen zu erzählen, oder Ostdeutsche kennen, die hier wohnen oder arbeiten und dazu bereit wären, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie mich nochmal kontaktieren oder mich kurz anrufen
Christian Walf

Stadtredaktion
Ludwigsburger Kreiszeitung
Körnerstraße 14 - 18
71634 Ludwigsburg
Telefon (07141) 130-250
Telefax (07141) 130-462
E-Mail: Christian.Walf@lkz.de

Meldet Euch doch bitte bei ihm, wenn Ihr LB seid oder ihm weiterhelfen könnt. Schöne Woche noch!!

Anke

mankja  
mankja
Neuling
Beiträge: 12
Registriert am: 09.10.2007


RE: Ossis in LB für Interview zur Dt. Einheit gesucht !!

#2 von kirschli ( gelöscht ) , 23.09.2008 10:02

Also auf Wossis kneift nicht!! sondern sagt eure Meinung und sprecht über eure Erfahrungen


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

   

Bayernwahl am Sonntag
2009 Wahljahr/Geschichtsjahr


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln