Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was Frau Merkel alles nicht sah

#31 von Kehrwoche , 02.11.2008 13:56

Wenn ein Lehrer als Autorität bei den Kids rüberkommt, funktioniert auch die Erziehung. Das war damals so und ist heute nicht anders. Zu meiner Schulzeit haben wir auch schon versucht Lehrer fertig zu machen und meist hat sich niemand aus der restlichen Lehrerschar daran gestört. Aber als ich mal zu der Stabü-Lehrerin "frech" wurde, was glaubt ihr, wie schnell meine Eltern in die Schule zitiert wurden!
Meine kleine Nichte geht in die gleiche Schule wie ich damals, nur mit viel weniger Kinder in einer Klasse. Die Schule findet sie total cool. Sie hat einen Rumpfunterricht und kann danach frei entscheiden, in welchem der vielen "Kabinetten" sie die restliche Zeit verbringt. Feste Klassen gibt es dort nicht. Die Kinder werden zu selbstbewusten, frei denkenden jungen Menschen mit Rückrad erzogen.
Ihnen wird nicht schon frühzeitig beigebracht, wer am besten kuscht und nur das stupide nachplappert, was andere erwarten, auch im Leben am weitesten kommt.




Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.


Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Was Frau Merkel alles nicht sah

#32 von Pamina , 02.11.2008 14:32

Da würde ich gern mal hospitieren, denn reden und durchführen sind zwei verschiedene Schuhe,kenne auch päd. Projekte, aber wenn ich sie hinterfrage, dann denke ich immer,naja papier ist geduldig.
Will das aber nicht schlecht machen, du kennst ja deine Nichte.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was Frau Merkel alles nicht sah

#33 von Sachsenstolz , 02.11.2008 21:59

Sicher gibt es Lehrer, die eine natürlich Autorität ausstrahlen und gut mit den Kids zurechtkommen, aber es sind bei weitem ned alle so.

In den höheren Klassen haben wir schon mal versucht, unser eigenes Ding zu machen, aber weil bei uns von Anfang an in der Schule feste Regeln geherscht haben, war das harmlos im Vergleich zu heute. Das Durchsetzen von festen Regeln, das heute im Elternhaus oft ned funtkioniert, fehlt häufig auch in der Schule, weil eben die Lehrer kaum noch Möglichkeiten haben, Problemklassen zur Räson zu bringen. Ein bisschen mehr Respekt vor Erwachsenen würde die Sache erleichtern, aber da ist wieder das Elternhaus gefragt.

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


   

BVG stärkt Rechte von Sexualstraftäter
Babyboom nach Stromausfall


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln