Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#1 von Masseur , 18.11.2008 22:07

Opel ist pleite - und fordert natürlich Unterstützung der " Mächtigen ". Der süße Minister gibt wissend und lächelnd in die Kamera zu Protokoll: Jaaa, das iss ja was besonderes, weil Opel nur Adnexe von GM ist. Deshalb müssen wir wohl helfen um die Arbeitsplätze zu sichern. Das die Opel-Bauer in der Vergangenheit fleißig gestreikt haben und Löhne erzielen von denen ein Neueinsteiger ( von der Vertragslänge oder Befristung ganz zu schweigen ) nur träumen kann sei hier dahingestellt. Und das die neuen Produktionsstätten volkseigen weil mit Subventionen gebaut wurden, ist ja eigentlich auch egal und zu vernachlässigen. Nach den Zeiten der exorbitanten Gewinnen, ist in Zeiten der Rezession mal wieder der gemeine Wähler zur obligatorischen Hilfe verdonnert.
P.s. Merck hat sich mit einer Milliarde verzockt und bittet auch um Hilfe. Sicher helfen WIR
Muß kurz auf Klo


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#2 von kirschli ( gelöscht ) , 19.11.2008 09:52

Masseur ich hoffe du bist zurück und nicht rein gefallen Ich habe mit dehnen kein Mitleid leider kann ich nicht !!! Wer hat unsere Arbeitsplätze gerettet niemand,also sollns die anderen auch zu spüren bekommen. Habe gerade gehört die Manager sollen Kürzungen an den Zulagen hin nehmen müssen, die dürften garnichts mehr bekommen nicht mal mehr Gehalt, wie es mir mehr mals ergangen ist!!!!


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#3 von Weilheimer , 19.11.2008 18:15

Dirk in diesem Fall haben wir beide das gleiche gedacht. Das was du in deinem Beitrag geschildert hast, entspricht genau meiner Meinung.
Beruflich habe ich vorwiegend mit Kleinunternehmern und Mittelständlern zu tun, denen hilft auf gut deutsch "keine Sau" wie sie in finanzielle Probleme geraten. Wenn sich mein Chef, auch ein Mittelständler, an der Börse verzockt, wird ihm keine Regierung helfen, da bin ich mir sicher. Die Firma wird dicht gemacht, die Mitarbeiter gehen zum Amt und das war es dann. Die "Kleinen" sterben leise.
Es gibt gerade Überkapazitäten bei der Autoproduktion und auch wenn es schlimm für die Betroffenen in diesem Fall Opel ist, eine Bereinigung ist notwendig, auch um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie zu erhalten. Auch wenn es Opel nicht mehr gibt, es würden weiter Autos Made in Germany gebaut werden. Sicher nicht mehr so viele und nur noch solche, die der Kunde will. Gerade was die Umweltverträglichkeit der deutschen Automobile angeht, sieht es doch ziemlich düster aus. Auch werden Auto mit vielen teilweise unnötigen Gimmicks ausgestattet, die keiner braucht und das Fahrzeug unnötig teuer machen. Das was heute in Polo kostet, hat man früher mal für einen Golf gezahlt.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#4 von Masseur , 21.11.2008 00:04

Vorhin erhielt ich eine gute Nachricht.
Unser Ober-Indianer ( sprich Landesfürst ) sagte Herrn Merckle oder wie der heißt, seine Hilfe zu.
Das ist doch mal ein Akt der Nächstenliebe.


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#5 von Björn , 21.11.2008 00:17

Ich habe keinerlei Verständnis dafür, daß man dem 4.-reichsten Deutschen (u.a. Ratiopharm, HeidelbergZement usw.) mit Landesgeldern oder -bürgschaften helfen soll!! Für selbstverschuldete Fehler bei Spekulationsgeschäften muß man auch ohne öffentliche Hilfe selbst gerade stehen. Aber dann kommt immer wieder gleich das Drohargument der Jobsicherung!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#6 von Masseur , 21.11.2008 07:53

Werbezitat R...:" Gute Preise - Gute Besserung "
Manchmal kann man gar nicht soviel essen, wie man kotzen möchte.
Schhhhhönen Tag noch


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#7 von Fulc , 03.12.2008 21:21

ja zulagen bei managern für den efolg - da kann man nur drüber lachen, jeder normale arbeitnehmer hätte ne fristlose kündigung bekommen, bei den verfehlungen und in meinen augen auch unterschlagung


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#8 von Galenicus , 26.02.2009 15:34

Zitat von Fulc
ja zulagen bei managern für den efolg - da kann man nur drüber lachen, jeder normale arbeitnehmer hätte ne fristlose kündigung bekommen, bei den verfehlungen und in meinen augen auch unterschlagung


Da reichen ja schon 1,30€, wie gestern gesehen.

MfG

Galenicus


Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen.(Heinz Erhard)

 
Galenicus
Beiträge: 49
Registriert am: 25.01.2009

zuletzt bearbeitet 26.02.2009 | Top

RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#9 von conny1310 , 26.02.2009 16:06

Sehr war Galenicus, wenn man die großen Früchtchen nur genau so leicht loswerden würde.
Die kleben aber so fest auf ihren Sitzen und werden noch gefüttert.
Frau Schaeffler vergiesst auch noch medienwirksam Tränen der Rührung weil ihre "dummen" Angestellten
für Sie auf die Strasse gehen. Wenn sie nur mal für sich selbst auf die Strasse gehn würden...

Was glauben denn die wer die Rechnung am Ende zahlen wird..... Mal sehen vielleicht gleicht ja ihre Chefin die
zu erwartenden Steuererhöhungen durch bombige Lohnerhöhungen aus....

conny

conny1310  
conny1310
Beiträge: 116
Registriert am: 23.11.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#10 von vae victis , 26.02.2009 17:10

Zitat von Fulc
ja zulagen bei managern für den efolg - da kann man nur drüber lachen, jeder normale arbeitnehmer hätte ne fristlose kündigung bekommen, bei den verfehlungen und in meinen augen auch unterschlagung



das ist seit kurzen bei 1,30 Euro möglich. ................................


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#11 von vae victis , 26.02.2009 17:11

uibzgbihjglkmnl


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#12 von conny1310 , 26.02.2009 19:40

Mir fehlt für diese Art Blitzableiter auch das Verständniss, ich bin mal gespannt wie das weitergeht.
Für jeden Betrieb kann der Staat ja nicht Blitzableiter spielen, auf der anderen Seite hat die Politik
warscheinlich Angst vor einer riesigen Massenarbeitslosigkeit, die es so hier im Westen noch nicht gab
und auf einmal die ganze bisher sichere Mittelschicht bedroht.
Angst haben sie davor,das das Volk doch mal auf die Barrikaden geht wenn seine nackte Existenz bedroht ist.

Der Ausgang bleibt abzuwarten, schlimmer wird es auf alle Fälle noch

conny

conny1310  
conny1310
Beiträge: 116
Registriert am: 23.11.2008


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#13 von vae victis , 26.02.2009 20:23

um ehrlich zu sein, ich hoffe das es wirklich noch nee ganze weile bergab geht, nur so haben wir eine chance
gewisse bonzen auf die füsse zum treten, der staat unterstützt sie immer noch in volkes namen und das volk
muß blut und wasser schwitzen.
nein, erst wenn die oberschicht für ihre habgier wirklich selber büsen muß, ändert sich was beim politiker und
herrn mustermann der seinen arsch nicht vom sofa bekommt.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Globalisierung trägt erste Früchte - Opel-Blitz wird abgeleitet

#14 von kirschli ( gelöscht ) , 27.02.2009 10:08

Ich bin der selben Ansicht wie Ihr ,diese Schicht braucht einen tiefen sehr tiefen Fall, sie müssten alles verlieren ,genauso wie viele ihre Ersparnisse verloren haben, aber das werden wohl Wunschträume bleiben, sie sind dann nämlich irgend wohin unauffindbar entfleucht.Auch in der Pflege kommt jetzt die Kriese an ,laut aussage unserer Wohnbereichs Leitung, ja bei uns sind zur zeit mal drei Plätze frei und gleich schlägt die Krise zu, wir sind darüber gar nicht böse so haben wir etwas mehr Zeit für die anderen BW. ja so will mann uns wieder mal etwas mehr unter druck setzen.


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

   

Sri Lanka
Merkel & Co


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln