Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#1 von Sachsenstolz , 21.11.2008 04:29

Eine sehr umweltfreundliche Methode, Schädlingen den Garaus zu machen ist, ihre Fressfeinde auf sie anzusetzen. Das ist oft wirkungsvoller, als Pestizide, aber ned ganz billig.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,591152,00.html

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#2 von Kehrwoche , 21.11.2008 23:16

Ich kenne Hausfrauen, die mit einem Wedel durch die Wohnung düsen, um den nützlichen Spinnentieren mit ihren kunstvollen Netzen, die diese mit Vorliebe in den Ecken der Zimmer spinnen, den Garaus zu machen. Später, wenn ihnen Fliegen oder schlimmer noch Mücken das Häkeln vermiesen, wird kurzentschlossen ein Insektizid mit den Wirkstoffen Bioallethrin/Lindan/Synergist den vermeindlichen Feinden entgegengestäubt.

Das muß nicht sein!!!


So vertilgt bspw. eine ausgewogene Population von nur wenigen tausend Silberfischchen in ein paar Monaten den gesamten widerlichen Bestand von Hausstaubmilben!

Genial oder?




Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.


Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#3 von queeny , 21.11.2008 23:50


_______________________________________________
Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.

Shakespeare

 
queeny
Beiträge: 3.618
Registriert am: 21.02.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#4 von Masseur , 21.11.2008 23:54

Tolle Idee, nur leider nicht zu Ende oder weit genug gedacht. Siehe Australien. Die wollten auch mal via Kaninchen irgendwelche Pflanzen ausrotten.
Jetzt zahlen sie Prämien für abgeschnittene Löffel.
Im übrigen fürchtet die Forscherwelt die 6-beinigen Krabbel - und Flugtiere, weil sich im Rahmen der periodischen Erderwärmung schon einige dieser Spezies aus Afrika in den Europäischen Raum aufgemacht haben und in Italien gesichtet wurden. Mit wunderbaren neuen Viren im Gepäck. Gegen die der HIV wie ein niedlicher Teddy - Bär wirkt.
Die Natur schlägt zurück. Und wenn der Mensch als "Krone" der Schöpfung nichts tut, wird sich die Natur selbst helfen.


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#5 von kirschli ( gelöscht ) , 23.11.2008 09:17

Kehrwoche ich habe ja nichts gegen Tierchen aber Grundsätzlich was dagegen wenn sie sich in meiner Hütte breit machen.Fliegen kann mann auch mit hübschen Bildchen auf den Fensterscheiben los werden und Silberfische kommen da vor wos feucht und muffig ist, igittegitt,da hilft richtiges Lüften und wer regelmäßig seine Betten reinigen läßt hat mit den lieben Milben auch keine Probleme.Alles ohne chemische Keule ,kann jedem einen Kirby empfehlen habe ich seit 12 Jahren.


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#6 von Masseur , 23.11.2008 10:46

Kirby, sind das nicht die Dinger, wo Du in Deiner Wohnung saugst, und in der Wohnung unter Dir hebts den Teppich an die Decke?:-)


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#7 von kirschli ( gelöscht ) , 23.11.2008 22:04

Ja da haste fast rechtaber ich möchte das Ding nicht mehr missen


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#8 von Kehrwoche , 24.11.2008 00:06

Kirschli, das mit den Silberfischchen war doch nur ein Beispiel.
Ansonsten kann man die große Silberfischchen-Kolonie nach erfolgter Vertilgung des Milbenbestandes prima wieder mit Ohrwürmern loswerden. Ohrwürmer sind die wohl einzigen effektiven Fressfeinde von Silberfischchen!




Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 24.11.2008 | Top

RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#9 von Nici , 24.11.2008 11:02

Ich hab mir jetzt von jedem dieser Tierchen 200 gekauft.
In welchem Raum muß ich die jetzt aussetzen??? Oder alle zusammen?

Nici  
Nici
Beiträge: 54
Registriert am: 13.07.2008


RE: Insekten statt chemische Keule und Gentechnik

#10 von kirschli ( gelöscht ) , 24.11.2008 16:30

Kehrwoche welche Ohrwürmer meinste denne die mit Bas oder im Soprahn, oder doch etwa die braunen mit den vieln Beinchen

Nici ich würde sie im Wohnzimmer aus setzen,den Rest machen die von allene


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

   

Studie Servicequalität der PC Hersteller
Nach 38 Jahren Überwachung eingestellt


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln