Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Die Probleme der Euro-Zone

#1 von mathias , 22.01.2009 22:27

Ausgelöst wurde ja die weltwirtschaftsturbulenzen in erster Linie in Amerika, aber dennoch scheint es old Europe doch etwas härter zu treffen..
http://www.ftd.de/politik/europa/:Trotz-...one/463829.html
http://www.handelsblatt.com/politik/inte...ankrott;2131304
Die Wettbewerbshüter der EU sagen ein Schrumpfen der Wirtschaftsleistung der Euro-zone von 2% vorraus (Deutschland 2.3%, Irland/Island sogar 5%)
Rating einiger Südländer der EU wurden bereits herabgestuft, oder stehn zumindest davor.

Was denkt ihr, wie sich die EU noch in der Krise entwickeln wird, bzw ob sie ihre erste große Feuerprobe bestehn wird?
Bleibt der Euro, oder könnte es doch wieder in einigen Jahren dazu kommen, dass wir eine neue Währung sehn?


Spürst du es in dir? Wie uns das Leben erfüllt mit Glück? Wir alle sind hier zu leben unser Geschick. Sing ein Lied! Vergiss die Sorgen, wenn ein Tag zu Ende ist! Komm vertrau auf morgen, weil das Leben es uns verspricht!

Es war einmal..das Leben

mathias  
mathias
Beiträge: 366
Registriert am: 12.03.2007


RE: Die Probleme der Euro-Zone

#2 von DeutschLehrer , 22.01.2009 22:48

Ich denke mal, der Euro ist noch gar nicht richtig eingeführt, warum sollte er schon wieder vergehen. Kurz - neue Währung nicht zu befürchten Ich denke auch, die europäische Krise ist nicht größer, als die Krise in USA, Krise in Russland, Krise in Fernost ... Daran wird Europa nicht scheitern

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Die Probleme der Euro-Zone

#3 von vae victis , 23.01.2009 08:27

ich denke der euro bleibt in naher zukunft bestehen, weil es keinen sinn macht
einer eigenen oder anderer währung.

eher sehe ich bedarf einer weltweiten einheitswährung um gewisse spekulationen
entlich garaus zu machen.

dem Euro als solches kann ich persönlich nicht viel ebgewinnen, weil er für otto
normal bürger zu teuer geworden ist.

das einzige posetive war am Euro, die umrechnung in anderen währungen, aber
wie gesagt, billiger ist es deswegen nirgendwo geworden, auch wenn man
da immer vor der einführung behauptet hatte.

für uns Deutsche wird der euro auch teuer bleiben, weil wir zu viele hungerleider
am tropf haben, das sind die neuen balkanstaaten zum beispiel.





Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


   

Temperaturinfo
KFZ-Steuer für Spritsäufer wird billig


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln