Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Hat Deutschland ein rechts, oder linksextremes Problem?

#1 von mutterheimat , 16.02.2009 21:33

Ich sage dazu ein klares nein. Auch wenn es solche Themen gibt, auch wenn es hin und wieder Ärger in dieser Preisklasse gibt (http://www.heise.de/newsticker/eBay-will...-/meldung/69278), ein unlösbares Problem ist nicht existent. Wer sich damit beschäftigen will, soll es tun. Die Originale werden aussterben und neue wird es nicht geben. Die Zeit wird alle Wunden heilen, sowie andere Probleme mit sich bringen.


Wer sind die besten Fälscher der Welt? Die Medien!!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Hat Deutschland ein rechts, oder linksextremes Problem?

#2 von vae victis , 17.02.2009 08:21

a:
es lebe die freie marktwirtschaft.

b:
was soll das, wenn wir diesbezüglich probleme haben, so hat die gesellschaft sie selbst produziert.
ich kann das gejammer von einschlägigen verbände, organisationen und politiker nicht mehr hören,
sind sie doch selbst dafür ursache, das es solche probleme gibt.
Merke: wer sich von der gesellschaft ausgeschlossen fühlt, bekämpft diese. ebenfalls gehört dazu,
ständige anschuldigungen derselben und mit finger auf andere zeigende und selber kriegsgreuel und
menschen verachtendes verhalten führt ebenfalls zum fruchst der gegenseite.

mögen die alten originale aussterben, so werden aber fleisig neue entstehen, wenn wir nicht bereit
sind, alle alte zöpfe entlich abzuschneiden, auch die vermeintlich unschuldigen der vergangenheit.




Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


   

Unterschiede in Kollektiven und Arbeitsgruppen.
Auto Teile Unger entlässt Mitarbeiter


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln