Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Anderes Problem: G-DATA

#46 von Weilheimer , 08.05.2009 18:26

Ich hatte bisher das Problem, das ich 2 mal auf Windows-Ausschalten gehen musste, damit der Rechner auch aus geht. Irgendwie hat das mittendrin was gehangen. Mit diesem Tool geht es sofort auf einem Klick.
Um sich schmutzige Seiten anzusehen ist dieses Tool eigentlich auch ungeeignet, besser ist die Firefox Erweiterung bosskey. Mit der kann man den Browser vor dem Chef, der Frau/Freundin verstecken.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Anderes Problem: G-DATA

#47 von kirschli ( gelöscht ) , 08.05.2009 18:29

so dann klärt mich mal auf! wie kann ich eine Partition die nicht zu geordnet ist dem bestehendem Laufwerk zu ordnen, damit mein Speicherplatz wieder größer wird Ich habe keine Lust alles runter zu schmeißen und alles wieder neu zu installieren,ist mir zu auf wendig!!!!


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

knuddel

kirschli

RE: Anderes Problem: G-DATA

#48 von blafaselblub , 08.05.2009 18:53

Zitat von kirschli
so dann klärt mich mal auf! wie kann ich eine Partition die nicht zu geordnet ist dem bestehendem Laufwerk zu ordnen, damit mein Speicherplatz wieder größer wird Ich habe keine Lust alles runter zu schmeißen und alles wieder neu zu installieren,ist mir zu auf wendig!!!!

servus @ kirschli,
geshe in die systemsteuerung, verwaltung, datenträgerverwaltung und du kannst dir enstprechend deiner vorhandenen hardware (festplatten etc) und die partitionierung ansehen. je vorhandener physikalischen festplatte sind max. 4 primäre paritionen möglich. also bei xp wären aktive partitionen blau dargestellt, was als schwarzer farbbalken dargestellt ist, in freier (nicht zugeordneter) platz. hast du wie gesagt weniger als 4 primärpartitionen, einfach den kompletten nichtzugeordneten bereich als neue partition festlegen und formatieren lassen.
lass hören,ob es geklappt hat, ist nicht kompliziert.
lg
blafaselblub

blafaselblub  
blafaselblub
Beiträge: 208
Registriert am: 30.03.2006


RE: Anderes Problem: G-DATA

#49 von Kehrwoche , 08.05.2009 18:58

Kirschli, ich nehme mal an, es handelt sich um unzugeodneten Speicher, also um keine Partition. Dann kommt es darauf an, wie viele Partitonen Du hast und wo sich der unzugeordnete Speicher befindet. U.U. kannst Du den Speicher nicht so ohne weiteres Deiner gewünschten Partition zuordnen. Oder handelt es sich um eine logische Partition innerhalb einer Erweiterten? Dann müßtset Du ihr eventuell nur einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Vielleicht handelt es sich bei Dir auch um eine versteckte Primärpartition, weil du mal mehrere Betriebssysteme auf Deinem Rechner hattest.

Wie auch immer, Du solltest auf jeden Fall eine Datensicherung vornehmen bevor Du anfängst rumzudoktern.

Ansonsten könnte ich Dir morgen eine Software mitbringen, mit der es "einfacher" geht.


Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Anderes Problem: G-DATA

#50 von Kehrwoche , 08.05.2009 19:06

Mensch Weili, Du scheinst ja wirklich Ahnung zu haben....

Spaß beiseite, das Tool ist jedenfalls nicht schlecht, das stimmt schon.


Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Anderes Problem: G-DATA

#51 von kirschli ( gelöscht ) , 08.05.2009 19:07

uf das ist ja eine Wisseschaft für sich


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

knuddel

kirschli

RE: Anderes Problem: G-DATA

#52 von Weilheimer , 08.05.2009 19:31

Kirschli, für dein Problem gibt es sehr gute Programme, um an den Festplattenpartitionen unter Windows "herumzubiegen". Eins ist das recht bekannte und bewährte Norton Partition Magic oder von Acronis die Disc Direktor Suite, welche ich besser finde. Das ist aber eher Geschmackssache. Bevor man solche Tools unter Windows startet, sollte man natürlich erst mal wichtige Daten sichern.
Ich habe mit beiden Programmen schon öfter gearbeitet, es ist dabei noch nie was passiert. Verheerend ist die Sache nur, wenn während das Programm arbeitet, der Strom ausfällt. Kommt selten vor, kann aber vorkommen.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Anderes Problem: G-DATA

#53 von kirschli ( gelöscht ) , 08.05.2009 19:43

Ich unwissendes Wesen habe jetzt zwei Volume NTFs fehlerfrei c und e ist beides blau ,stimmt wollte mal zwei Betriebssysteme haben ,aber das andere hat nicht richtig funktioniert,da haben wir damals alles runter geschmissen und neu installiert, und noch mals versucht das zweite zuinstallieren deswegen NTFS Volume


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

knuddel

kirschli

RE: Anderes Problem: G-DATA

#54 von Daniel-Langi , 08.05.2009 19:49

Wenn der Strom ausfällt geht die USV an, dann wird noch bissle Solitäre gespielt

Gruß vom Daniel


Ich bin Herr der sechs Sinne:
Unsinn, Blödsinn, Starrsinn,
Stumpfsinn, Schwachsinn und
Wahnsinn!

 
Daniel-Langi
Beiträge: 299
Registriert am: 12.03.2008

zuletzt bearbeitet 08.05.2009 | Top

RE: Anderes Problem: G-DATA

#55 von blafaselblub , 08.05.2009 20:34

Zitat von kirschli
Ich unwissendes Wesen habe jetzt zwei Volume NTFs fehlerfrei c und e ist beides blau ,stimmt wollte mal zwei Betriebssysteme haben ,aber das andere hat nicht richtig funktioniert,da haben wir damals alles runter geschmissen und neu installiert, und noch mals versucht das zweite zuinstallieren deswegen NTFS Volume

servus wieder,
so, ist ja ganz gut @kirschli.
hat dein rechner zugriff auf e: ?
ich gehe mal davon aus c ist eine aktive partition wo das bertiebssystem drauf ist(der rechner bootet davon, nichts verändern!!!), d wird sicher ein cd oder dvd laufwerk sein und e ist eine weitere partition.
jetzt aber ne frage, willst du nur eine partition auf deiner festplatte haben ? wenn die e partition funktioniert, ist das eigentlich nicht verkehrt. dort kannst du daten speichern und wenn sich dein betriebssystem mal verabschieden sollte, sind die daten auf dieser partition immer noch erhalten.
willst du nur eine einzige partition auf der festplatte haben wollen, bleibt nur der weg über ein zusatztool wie die anderen geschrieben haben pq-magic etc.
damit lassen sich partitionen zusammenführen, vorausgesetzt sie haben das selbe fat-system.
da darf man sich aber keine fehler erlauben!!!
lg
blafaselblub

blafaselblub  
blafaselblub
Beiträge: 208
Registriert am: 30.03.2006


RE: Anderes Problem: G-DATA

#56 von kirschli ( gelöscht ) , 08.05.2009 21:01

oh nee,ich will nur eine ganze haben, ich dachte es ist jetzt in Ordnung , ja unwissende sollen sich halt nicht an so was vergreifen,


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

knuddel

kirschli

RE: Anderes Problem: G-DATA

#57 von DeutschLehrer , 12.05.2009 16:08

Mein Computer funktioniert wieder. Er war eine Woche in der Werkstatt, hat ein neues Betriebssystem, etwas mehr Speicher und ich bin 250 Euro ärmer. Ursache allen Übels war eine totale Virenverseuchung, die schrittweise alle PC-Funktionen niedergerungen hat. Leider muss ich jetzt alle Software neu installieren, was mich Tage kosten wird.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Anderes Problem: G-DATA

#58 von Daneel , 12.05.2009 16:21

Zitat von vae victis Anfang April
Zitat von DeutschLehrer Anfang März
Ich persönlich halte Anti-Viren-Programme für die größten Schädlinge überhaupt, die brauchen ja Viren, um ihre Nützlichkeit zu beweisen. Es hat mich viel Mühe und Nerven gekostet, den ganzen vorinstallierten Anti-Viren-Müll zu entfernen. Aber jetzt bin ich richtig zufrieden mit meinem System

Gruß DL



so ist es mir auch gegangen. hab das gleiche gemacht und siehe da
meine kiste stürzt nicht mehr so oft ab wie früher.
man muß ja nicht jeden mist aufmachen.



Zitat von DeutschLehrer eben
Mein Computer funktioniert wieder. Er war eine Woche in der Werkstatt, hat ein neues Betriebssystem, etwas mehr Speicher und ich bin 250 Euro ärmer. Ursache allen Übels war eine totale Virenverseuchung, die schrittweise alle PC-Funktionen niedergerungen hat. Leider muss ich jetzt alle Software neu installieren, was mich Tage kosten wird.

Gruß DL




Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt


 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007


RE: Anderes Problem: G-DATA

#59 von blafaselblub , 12.05.2009 18:20

Zitat von DeutschLehrer
Mein Computer funktioniert wieder. Er war eine Woche in der Werkstatt, hat ein neues Betriebssystem, etwas mehr Speicher und ich bin 250 Euro ärmer. Ursache allen Übels war eine totale Virenverseuchung, die schrittweise alle PC-Funktionen niedergerungen hat. Leider muss ich jetzt alle Software neu installieren, was mich Tage kosten wird.

Gruß DL

servus @deutschlehrer,
damit du auf der sicheren seite bist, ein richtiges backup von einem funktionierendem system machen, nach möglichkeit extern speichern oder brennen. so kannst du einen, verzeit bitte den ausdruck - abgekackten rechner - wieder auf vordermann bringen.
lg
blafselblub

blafaselblub  
blafaselblub
Beiträge: 208
Registriert am: 30.03.2006


RE: Anderes Problem: G-DATA

#60 von DeutschLehrer , 12.05.2009 18:52

@Daneel,
Du bist gemein, auch noch Salz in die Wunde streuen

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


   

66 Euro-Ticket
Braucht jemand neue Sommerreifen?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln