Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Internetfalle-megadownload.net

#1 von kevali , 26.02.2009 18:05

Ich bin auf megadownloas.net reingefallen.Nach meinem Reinfall,kam es letztes Jahr bei Akte08 und dieses Jahr im WDR.Ist hier jemand der auch auf diese Firma reingefallen ist?Würde mich gerne austauschen.

kevali  
kevali
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 20.01.2008


RE: Internetfalle-megadownload.net

#2 von vae victis , 26.02.2009 20:03

schau mal unter
http://www.board.gulli.com

dort sind sie spezialisiert auf solche schweinereien.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Internetfalle-megadownload.net

#3 von mutterheimat , 26.02.2009 20:25

Mach dich doch nicht verrückt, schau hier nach http://www.ossiforum.de/t1646f36-Allerle...tteilungen.html, da findest du so ziemlich alles, was du brauchst. Die vergleichbare "Preisklasse" auf jeden Fall.


Wer sind die besten Fälscher der Welt? Die Medien!!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Internetfalle-megadownload.net

#4 von kevali , 26.02.2009 20:39

Danke schön.Mache mich auch nicht verrückt.Hatte mit der Kripo und der Verbraucherzentrale telefoniert und die meinten,wenn ich dickes Fell und Nerven habe,soll ich auf stur schalten.Und das mache ich auch.

kevali  
kevali
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 20.01.2008


RE: Internetfalle-megadownload.net

#5 von Daneel , 27.02.2009 08:43

Dafür gibt es eine spezialisierte Seite im Internet, die solche Fälle sammelt:
http://www.computerbetrug.de/news/newsde...517/?sword_list[0]=megadownload

Man sollte grundsätzlich mißtraurisch werden, wenn eine Adresse abgefragt wird, und AGBs auch mal lesen. Nichtdestotrotz müssen Kosten immer ausgewiesen und ausdrücklich erkennbar sein. Am besten einfach ignorieren, nur wenn von Gericht Mahnbescheid kommt, Widerspruch gegen Forderung einlegen. Dann passiert weiter nichts.
Für hartgesottene kann man es auch mit einer negativen Feststellungsklage versuchen, wäre auch mal interessant, wie die dann reagieren, wenn man den Spiess umdreht. Letzteres kannst du hier vergessen, da der Firmensitz Dubai ist, wie ich gerade las.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007

zuletzt bearbeitet 27.02.2009 | Top

RE: Internetfalle-megadownload.net

#6 von Andy62 , 27.02.2009 16:31

Ich habe versehentlich selbst einmal bei megadownloads.net etwas geladen, anschließend vom Unternehmen eine Begrüßungsmail erhalten. Nachdem ich von meinem Widerspruchsrecht gebrauch machte, war die Sache auch schon erledigt. Ich erhielt eine Bestätigungsmail und eine "Schade das sie nicht ..." mail.
Also nicht tragisch und schnell repariert!


Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum jedoch bin ich mir nicht sicher. A. Einstein

 
Andy62
Beiträge: 260
Registriert am: 03.03.2006


RE: Internetfalle-megadownload.net

#7 von Weilheimer , 27.02.2009 16:54

Mal zur Klärung, die benannte Website heißt http://www.mega-downloads.net/ und hat nichts mit http://www.megadownload.net/ zu tun, letztere ist eine kostenlose Suchmaschine, welche zum Beispiel Dateien auf Rapidshare findet.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Internetfalle-megadownload.net

#8 von DeutschLehrer , 27.02.2009 18:07

Ich war gerade auf der Seite, jetzt schreiben sie, seit 9.Jänner keine neuen Kunden mehr annehmen zu wollen.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Internetfalle-megadownload.net

#9 von kevali , 03.03.2009 08:50

@Weilheimer,Danke Du hast recht habe es falsch geschrieben.

@Daneel,ich wurde überhaupt nicht misstrauisch.Ich habe mir Firefoxe runtergeladen und da ich wußte das Firefox kostenlos(eigentlich) ist,bin ich nicht misstrauisch geworden.

Bei der Kripo liegen schon einige Sachen von der Firma,aber noch nichts mit Mahnbescheid und so.Da ich meine Daten angegeben habe,rät mir die Kripo von einer Anzeige ab,da die nicht wissen wie die Firma reagiert.Sollte ein Mahnbescheid kommen,soll ich mich bei der Kripo melden,da das dann eine ganz neuer Fall wäre.Bis jetzt kam noch nichts weiter.Verbraucherzentrale hat auch schon ne dicke Akte von denen,naja und da einige aus Angst zahlen nehmen die immer noch genug ein.Wenn es hart kommen sollte,hilft die Verbraucherzentrale mit einem Anwalt weiter.
Ich habe ein dickes Fell und warte ab.
Es gibt einen offiziellen Zugang zu der Seite,wenn man in die Suchleiste mega-download.net eingibt kommt man auf die Seite und dann steht da ganz groß der Preis.Wenn man so wie ich Firefox kostenlos(mittlerweile geht es nicht mehr)eingibt,kommt man auf die inoffizielle Seite und da steht dann kein Preis.


http://www.augsblog.de/2008/08/18/mega-d...iert-die-falle/

kevali  
kevali
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 20.01.2008

zuletzt bearbeitet 03.03.2009 | Top

   

Verrohung der Sitten im "Osten"
Sri Lanka


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln