Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#136 von Kehrwoche , 10.11.2012 21:12

Auch ein ein aktuelles Ostprodukt und Indianer obendrein -- der Cayenne!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#137 von Paule , 10.11.2012 21:14

Und den kaufst Du heute immer noch? Respekt!

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#138 von Kehrwoche , 10.11.2012 21:32

Mein nächstes Auto wird ein Cayenne, ich muß den "Bayern" erst kaputt fahren.

Dafür habe ich mir heute original Pankower Kakaowaffeln geleistet.
Eigentlich auch kein altes Ostprodukt, da die Firma schon zu Kaisers Zeiten existierte und jetzt wieder in Familienbesitz ist. Die DDR-Ära ist in der Historie nur ein schwarzer Fleck. Aber egal, ich zähl sie dazu.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#139 von Ilrak , 10.11.2012 21:49

Der Cayenne ist eine glückliche Fügung des Schicksals :
Fragte man einst den DDR - Bürger nach seinem Traumauto,
war als Antwort wahrscheinlich : Porsche Kombi mit Hängerkupplung.
Und nun kommt er auch noch aus Leipzig.
Tät mir auch gefallen, mit feinem Leder und Burmester - Audio,
obwohl stylistisch nicht ganz überzeugend...


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.367
Registriert am: 28.10.2009


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#140 von Pamina , 10.11.2012 22:54

Kehri, dann fährst du mich mal mit dem neuen Teil durch Groß- Berlin, inklusive Sektfrühstück.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#141 von Wega , 10.11.2012 23:23

Zitat von Kehrwoche im Beitrag #136
Auch ein ein aktuelles Ostprodukt und Indianer obendrein -- der Cayenne!


Keine Ahnung und davon viel!

Die Indianer kamen vom Stamme der CHEYENNE!!!


__________________________________________________


Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)

 
Wega
Beiträge: 1.031
Registriert am: 29.08.2008


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#142 von Kehrwoche , 10.11.2012 23:53

Ich wußte es, einer wird sich finden!!
Wega, du letzter der Mohikaner, hast natürlich recht. Warst ja auch immer schon eine echte Rothaut.
Da kann ich nicht mithalten.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#143 von Smithie23 , 11.11.2012 11:33

Zetti Knusperflocken !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#144 von Clarakamyra , 11.11.2012 11:44

Hihi. Seit neuestem gibt es sogar bei uns im Aldi Bautzener Senf. Klar, dass ich als Bautzener nur diesen kaufe. Aller anderer ist einfach nur bäh. Wenn wer von euch mal in Bautzen ist, dann sollte er ins Senfmuseum gehen. Dort gibt es Senf, der ist absolut endgeil. Schön scharf. *schmatz*
Was kauf ich noch? Klar doch. Riesaer Nudeln. Nur die kommen mir auf den Tisch. Klöße von Werner, Röstfeinkaffee, F6 (*gg*), Weichaer Sauerkraut, Goldmännchen-Tee aus Thüringen, Wurst aus dem Spreewald... Die Liste ist lang. Nur Nudossi mag ich nicht. Da kauf ich lieber die andere Sorte mit N.^^ Und Spee mag ich auch nicht. Leckermäulchen natürlich auch. *noch mehr schmatz*
Weil erst von Bier gesprochen wurde... Eibauer und Löbauer Porter. *gg* Und wenn es mal Sekt sein muss, dann nur Rotkäppchen.

Zitat von Werniman im Beitrag #127
waren die Nordhäuser damals so schlau, die Namensrechte an "Echter Nordhäuser Doppelkorn","Goldbrandt","Goldkrone" etc. an den Unternehmensstandort Nordhausen zu koppeln.



Nordhäuser macht Goldkrone? o_O Das wusste ich noch gar nicht.
Ich denke aber mal, dass das Original aus Wilthen bekannter sein dürfte.


 
Clarakamyra
Beiträge: 65
Registriert am: 14.10.2012

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#145 von nüscht , 11.11.2012 12:07

Ich, als gebürtiger und wohnhaftiger Wessi,
kaufe auch hier in Do. ausschliesslich Bautzener Senf.

Liebe Grüße
nüscht

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#146 von Buhli , 11.11.2012 17:28

Kehrwoche, die dunkle DDR Zeit, wird für so manches Unternehmen eher als Reverenz zu verstehen sein. Wer diese Zeit überstanden hat, hat im Kapitalismus nun wirklich keine Probleme. Auch wenn so mancher "Sponsor" Westhintergrund hat. Eckes (Rotkäppchen), Dr.Oetker (Radeberger), Brand (Burger-Knäckebrot)oder Develey (Bautzner Senf), sind da gute Belege. Geld zur Verfügung stellen und die Ossis endlich machen lassen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#147 von delta , 11.11.2012 18:00

Hallo liebe fan's vom Bauzener Senf schaut doch mal wo der hergestellt wird und von welcher Firma...man darf nicht alles glauben was drauf steht........


http://www.wer-zu-wem.de/firma/develey.html


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#148 von michaka13 , 11.11.2012 18:21

Kannst Du gerne nachlesen, wo Bautz`ner Senf hergestellt wird:

Zitat
Bautz’ner ist eine deutsche Lebensmittelmarke. Bedeutendstes Erzeugnis ist der Bautz’ner Senf. Er zählt zu den bekanntesten ostdeutschen Produkten. Heute gehört die Marke zum Konzern der Develey Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG (Develey Senf & Feinkost aus Unterhaching in Bayern), die Produktion findet jedoch weiter im Werk in Kleinwelka, einem Ortsteil von Bautzen, statt.



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bautz%E2%80%99ner

Auch Löwensenf gehört zur bayerischen Firma develey, produziert wird trotzdem in Düsseldorf.



Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.851
Registriert am: 08.08.2009


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#149 von nüscht , 11.11.2012 19:43

Mir egal, wo er hergestellt wird.
Schmeckt gut. Fertig.

Liebe Grüße
nüscht

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Welche alten Ostprodukte kauft ihr heute immer noch?!

#150 von Hansrudi , 11.11.2012 20:09

Also ich denke mal . der `Senfstreit `um den Bautzner ist noch nicht vorbei . Vielen ist er irgandwie zu Gelb geworden und auch geschmacklich nicht mehr so der alte .
Es gibt ja noch Born , Altenburger und viel ander Ostsenfsorten .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.097
Registriert am: 04.08.2008


   

Ferienlager Kiew / Tschernobyl
17. Juni -Deutschlands heimlicher Nationalfeiertag


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln