Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#16 von peppe , 09.03.2009 20:47

Weilheimer.......echt wahr, das man für die Klappräder keine Ticket lösen muss?! Wo hast du dass gelesen?! Hast du ein link dafür?! Das wäre super!!
Wegen der Miete pro Rad; Du das sind immer in D 5euro!!! Wir haben nie mehr gezahlt selbst in den teuern Ahrenshoop nicht wo ich dachte ich bin in St.Moritz in der Schweiz........die Preis dort waren mehr wie daneben für alles!!
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#17 von peppe , 09.03.2009 20:47

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#18 von Banaus , 15.03.2009 16:22

Zitat von peppe
Weilheimer.......echt wahr, das man für die Klappräder keine Ticket lösen muss?!
...
Peppe

Falsch. Man muß auch für Klappräder Tickets kaufen.
Es gibt aber einen Trick: Man zerlegt das Fahrrad (klappt es zusammen) und steckt es in eine große Tasche. Wenn man nun bahnfährt, hat man eine (sehr große) Tasche dabei, aus der Fahrradteile 'rausgucken. Eine Tasche ist aber kein Fahrrad und somit ticketfrei. In ähnlicher Weise haben Kumpels bereits Mopeds mit der Bahn transportiert: Das Ding zerlegt, in Säcke verstaut und mit'm Sachsenticket zu fünft abgeliefert. Am Ziel haben sie unter den Augen der Bahnbediensteten das Moped zusammengebaut und vom Bahnsteig geschoben. Augenscheinlich mochten diese den Vorgang nicht, sie konnten aber nichts dagegen tun, da die Burschen nicht gegen die Bahnbestimmungen verstoßen haben.


Gefährliches Geräusch: Lautes Denken



"Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern." (Rosa Luxemburg)

Banaus  
Banaus
Beiträge: 192
Registriert am: 27.10.2006

zuletzt bearbeitet 15.03.2009 | Top

RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#19 von Weilheimer , 15.03.2009 16:29

Zitat von peppe
Weilheimer.......echt wahr, das man für die Klappräder keine Ticket lösen muss?


Muss man nicht, die richtigen Falträder, nicht dieses Billigteil von Mifa lassen sich richtig klein zusammenfalten eine Tasche wird gleich mitgeliefert, wo dieses Rad dann reinpasst. Tariftechnisch ist es dann für die Bahn Handgepäck und kostet nichts.
http://www.r-m.de/produkte/produktfinder/faltgenie/birdy/
Seit 2007 braucht man so ein Faltrad nicht mal mehr in eine Tasche stopfen.
http://www.nationaler-radverkehrsplan.de...ews.php?id=1954


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 15.03.2009 | Top

RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#20 von DeutschLehrer , 15.03.2009 16:46

Wer das Teil kauft, der sollte sich nicht mehr um Bahntarife kümmern , 3500 Euro und mehr

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#21 von Weilheimer , 15.03.2009 17:30

Deutschlehrer so ein Birdy bekommt man schon so um die 1500 Euro, das ist sicher eine Menge Holz für ein Fahrrad, dafür ist so ein Rad etwas, was man sich nur einmal im Leben kaufen muss und auch noch vererben kann. Es gibt aber auch preiswertere Alternativen zum Beispiel das ungefederte Dahon aus den Niederlanden.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 15.03.2009 | Top

RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#22 von kalteschnauze , 16.03.2009 20:53

die ganzen lebensmittel, kathi produkte, halloren, rotkäppchen sekt, halberstädter würstchen... machst den 1000stens ossilebensmittelladen auf

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#23 von belai , 19.03.2009 10:09

Hallo!

Guter alter lose verkaufter Ochsenmaulsalat!

belai  
belai
Neuling
Beiträge: 18
Registriert am: 24.03.2006


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#24 von DeutschLehrer , 19.03.2009 12:08

Scombermix kaufe ich heute noch !

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#25 von kirschli ( gelöscht ) , 19.03.2009 19:04

Mit Unseren Abendgruß Figuren allen voran Pittiplatsch


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

Name: knuddel

kirschli

RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#26 von Pamina , 19.03.2009 19:56

Die liebe ich auch noch so, Kirschli....Schnibbel, die schnabbel, die Scher, der Meister Nadelöhr....

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#27 von peppe , 25.03.2009 17:36

Zitat von kirschli
Mit Unseren Abendgruß Figuren allen voran Pittiplatsch


Ja genau Pitti der Liebe Habe ihn als Glücksbringer direkt vor meiner Nase (im Büchergestell!)
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#28 von Pamina , 25.03.2009 20:45

Peppe und ich auf der Couch........( Ach ,du meine Nase.......)

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#29 von peppe , 25.03.2009 22:11

Zitat von Pamina
Peppe und ich auf der Couch........( Ach ,du meine Nase.......)


Den Pitti sollten wir als Figur für das Forum haben so wie Kirschli ihr Drachen das wäre mega niedlich!!
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Mit welcher alten DDR - Ware denkt ihr könnte man heute noch Geld verdienen?!

#30 von Minimal , 09.05.2009 20:52

Es wäre gelogen, wenn ich behauptete mich an den Geschmack der Salmiak-Pastillen in diesen kleinen weiß/orangen Papiertütchen zu erinnern. Ich glaube, die gab es in den Achtzigern auch gar nicht mehr. Auf jeden Fall habe ich sie in bester Erinnerung. Aber wenn ich sie nochmal kosten könnte, dann wüsste ich, ob sie besser waren, als die heutigen Konsul-Salmiakpastillen oder nicht ;-)

Mir fallen auch weitere Mentol-Pastillen ein, graue Farbe, auch wabenförmig, in einer runden Metallschachtel. Ich meine der Deckel war blau und es war schemenhaft ein Mann im Regen mit aufgespanntem Schirm zu sehen. Irgend kommt mir das Wort "Sumint" in den Sinn, aber googeln war erfolglos.

Sicher fallen mir noch mehr Produkte ein, aber diese beiden wären heute ziemlich einzigartig.

 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


   

Fragen zum Leben in der DDR
Die Terrorpläne der DDR-Führung heute ARD 21.45


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln