Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#1 von Wega , 11.03.2009 13:09

Und wieder hat der Wahnsinn zugeschlagen!

Lest hier:http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=16...a3jt/index.html

 
Wega
Beiträge: 1.037
Registriert am: 29.08.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#2 von kirschli ( gelöscht ) , 11.03.2009 13:17

Ich habe es in den Nachrichten gehört ich bin entsetzt und kann meinem Entsetzen kaum ausdruck verleihen!!! wer stoppt solchen Wahnsinn


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#3 von Pamina , 11.03.2009 13:55

Weinstadt ist dicht dabei, wo wir noch am WE so toll gefeiert haben, ich bin so geschockt.
Die armen Eltern, das geht nicht rein in meinen Kopf, ich möchte nur heulen.
Was ist bloß los?
Ich hasse diese Internetspiele, die Kinder müssen davon ja blöd werden und keiner tut was.
Ich bin unendlich traurig und entsetzt.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#4 von peppe , 11.03.2009 14:21

Es ist sehr sehr Traurig, habe es soeben mir in Internet SWR -Nachrichten angesehen. Es erinnert mich an Erfurt
Aber ich muss ehrlich sagen, ich habe das Gefühl die Kinder werden heutzutage aber auch sowas von verwöhnt erzogen das es nicht mehr schön ist!!!
Wenn ich das nur sehe was da in die Schule gefahren wird .......als hätten sie keien Beine! Sowas bringt mich auf die Palme. Dann hocken Sie nach der Schule auch nur vor den Computerspielen.............und dann fragt sich der eine oder wie wir hier "Wie kann sowas passieren"!!!
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#5 von Weilheimer , 11.03.2009 14:47

Die Sache fand ja für mich sozusagen vor der Haustür statt. So viele zivile Polizeiwagen wie heute, habe ich noch nie auf dem Heimweg aus Stuttgart gesehen. In Wendlingen ist der 17-jährige von der Polizei erschossen worden.
Pamina, ich möchte dir in diesem Fall widersprechen. Das Problem sind nicht die PC-Games, sondern das Bildungssystem der Bundesrepublik Deutschland, bei denen einige Jugendliche auf der Strecke bleiben, für die Zukunft keine Perspektive sehen und diese Wut dann auf dieses System zurückschlägt. Der eine ballt die Faust nur in der Tasche, ein anderer Jugendlicher nimmt sich Vaters Waffen und läuft Amok.
Ich habe es selbst schon erlebt, das die Schüler von der Lehrerschaft herablassend behandelt werden und diese Art des Umgangs dann mit irgendwelchen pädagogischen Maßnahmen gerechtfertigt wird. Lehrer die sich selbst wie die Axt im Wald, rüde und ungehobelt benehmen, brauchen sich nicht zu wundern, wenn genau solche Menschen das System Schule verlassen.


Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


Mahatma Gandhi

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 11.03.2009 | Top

RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#6 von Wega , 11.03.2009 14:50

Die letzte Nachricht besagt: Der Täter ist tot. Er hat sich wohl auf dem Gelände eines Supermarktes, eine Scjiesserei mit der Polizei geliefert.
Ob ersich selbst richtete oder durch eine Kugel der Polizei starb kann/ will man noch nicht sagen.
Ist wohl auch nicht so wichtig.

Es starben insgesamt 16 Menschen, das sind 16 Menschen zuviel!!!

 
Wega
Beiträge: 1.037
Registriert am: 29.08.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#7 von peppe , 11.03.2009 14:59

@Weilheimer.............sehr gut beschrieben!!!Aber ganz ehrlich ich möchte für kein Geld der Welt heutzutage als Lehrer tätig sein. Die haben keine Rechte mehr.......! Das grösste Problem sind schlicht weg die Eltern!!
Weilheimer......bei euch ist eh der Teufel los im SWR ecke, das die Ärzte auf die Strasse gehen wundert mich überhaupt nicht!!! Unsre Spitäler sind voll mit D Mitarbeitern, was ich da schon gehört habe das stehen mir die Haare zu Berge!!!Als Arzt bis du auch eine arme S.. auf D gesagt. Da muss sich unbedingt was ändern.......die meisten vergessen wir werden alle Älter!!!
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#8 von Pamina , 11.03.2009 15:39

Ja Weili, ich gebe dir Recht, diese Perspektivlosigkeit ist was Gräßliches,gerade Kinder mit Lernschwächen trifft es ja elend. Aber ich denke, es ist auch nicht richtig nur die Schuld bei den Eltern zu suchen, denn die haben einen großen Erziehungsgegner gegen sich und der heißt Medien, wenn da sogar geschrieben steht, wieviel Taschengeld in welchem Alter gezahlt werden muß, dann ist das nur die Spitze des Eisberges, es soll ja alles vorgeschrieben werden wie erzogen werden muß.Dadurch haben wir oft so unsichere Eltern, die sich gar nicht trauen ihrem Kind Grenzen zu zeigen.

Ich bin so traurig, ich sitze vor dem TV und kann nix machen,hab jetzt ne Stunde mit meiner großen Schwester gequatscht,mir tun die soooooooooo leid.

Zu den Lehrern habt ihr beide Recht, ich möchte kein Lehrer sein, ich hätte große Angst, aber manche haben eben auch wirklich keine schöne Art, sind aber vielleicht auch erst so hart geworden, weil die Lehrer wirklich wenig Freiheiten haben und Elternrecht über alles und so Zeug.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#9 von DeutschLehrer , 11.03.2009 16:11

Erstaunlicherweise ist es ein Phänomen, dass bisher nur Westeuropa und Amerika betrifft. Weder in Tschechien, wo ich selbst unterrichtet habe, noch in Russland gab es je so einen Amoklauf. Warum ?

Und hier noch ein Zitat von einem österrreichischem Lehrerseminar:

Der amerikanische Psychologenverband stellte fest, dass zwölfjährige Kinder in ihrem Leben durchschnittlich bereits etwa 18.000 Morde am TV- und Computerbildschirm miterlebt haben. Es gibt auch Untersuchungen darüber, dass nach dem Konsum von Horrorfilmen die Gewaltbereitschaft deutlich steigt.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008

zuletzt bearbeitet 11.03.2009 | Top

RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#10 von Pamina , 11.03.2009 16:22

Ich sehe dort auch ganz große Ursachen, bei mir im Kindi können die Kinder viele normale Worte nicht aussprechen, aber die Namen der komischen Kampffiguren kennen sie genau, die kann ich nicht aussprechen.
Ich sehe auch ein großes,gefährliches Einwirken dieser Spiele und Filme auf die Hemmschwelle der Kinder. Die Amokläufer sehen ja oft auch so aus wie die.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#11 von mutterheimat , 11.03.2009 16:22

@Deutschlehrer, fragst du wirklich nach dem warum, bezüglich der beiden Staaten. Ich kenne die Antwort, ich glaube, du kennst sie auch. Das heißt, da bin ich mir sicher.


Wer sind die besten Fälscher der Welt? Die Medien!!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.325
Registriert am: 03.02.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#12 von Pamina , 11.03.2009 16:23

Naaaa los,lass es raus........

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#13 von peppe , 11.03.2009 17:04

Durch so ein sch..denkt doch sicher jeder von uns, an die Schulzeit zurück die er erlebt hat, oder?! Auch wenn ich echt die Schule wie die meisten gehasst habe hatte wir doch Glück in der ex DDR so ein Bildungssystem zu geniessen. Heute könnte ich mir auch manchmal in den a...tretten das ich nicht mehr draus gemacht habe.......aber eben!!
In meinen Erinnerung; war in der DDR das beste das Schulsystem (auch wenn es unbezahlbar war!) Unsre Eltern mussten keine Angst haben um uns und reich oder arm war auch Wurscht wer sich auf den Hosenboden setzte konnte was erreichen (naja ein kleiner Pionier sollte er schon gewesen sein) das war das einzige was ich dem Schulsystem von damals ankreide!!! Und Mittagessen fast gratis und die Ferienlager .........mensch wir haben gelebt wie die Made im Speck wen man sich das richtig überlegt!!!Weiss noch genau; 40 mark für 3Wochen Ferienlager in Polen von der Handwerkskammer Chemnitz aus!!!! Wahnsinn der Preis!!
Und heute spendet Peppe Geld für die CH -Tafel damit die eine oder andre gross Familie was auf den Tisch hat (jawohl in der schweiz gibt es das auch mehr als ihr Denkt!!)
Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#14 von Oerny , 11.03.2009 17:09

Ja was heute passiert ist, ist wirklich schrecklich!!!


Mit ostfreundlichen Gruß

Örny

Oerny  
Oerny
Beiträge: 209
Registriert am: 27.03.2008


RE: Amoklauf an Schule in Ba-Wü

#15 von DeutschLehrer , 11.03.2009 17:28

Hier im konkreten Fall, ich habe gerade Berichte gesehen, sind die Eltern für mich die Hauptschuldigen. Wie kann ein Mensch zu Hause 16 Schusswaffen lagern ? Auch in Erfurt war es der unselige Schützenverein der Eltern. Schießen ist nun mal kein Sport, sondern Training zum Mord !

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


   

Hartz 4 und deine Wirkungen!
Stadtarchiv Köln


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln