Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#16 von Postkutscher , 03.04.2009 09:35

Zitat von Weilheimer

. . .

Postkutscher, vielen Dank für die schönen Bilder aus Cottbus, wenn du mal in Gallinchen sein solltest, dann wäre es toll, wenn du mal deine Kamera mitnimmst. Besonders interessiert mich die Gegend um den Roller Möbelmarkt, was sich dort so getan und verändert hat.

Na klar, hab doch versprochen, dass ich solche Wünsche gern erfülle. Ich kann die Sache aber erst nach Ostern angehen, schaffe es vorher nicht mehr . . .

 
Postkutscher
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 29.03.2009


RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#17 von Postkutscher , 03.04.2009 10:49

hier jetzt Peppes "Sachsenhausen" , konkret Sachsendorf
zu DDR Zeiten wurde es gern auch mal als "Manhattan - Süd" bezeichnet



Bild 17: Das ist der Ort, der sich zu DDR-Zeiten "Komplexzentrum WK 13" nannte. Als Orientierung könnte das 11-geschossige Flügelhaus mit der roten Dachkante dienen. Es hatte früher blaue Balkonverkleidungen und wurde deshalb auch "Blaues Wunder" genannt. Auch das rote Sparkassengebäude (rechts vom Zelt) ist noch das Alte. Die Gebäude rund um den Parkplatz und der Platz selbst, waren einen guten Meter höher gelegen. Hinter der Zeltspitze verdeckt, befand sich die "Energiekaufhalle", jetzt ein Discounter. Etwa zwischen den roten und blauen Warenzelten befand sich der Eingang zur Weinstube und links, der linke Flügel, jetzt Apotheke, verlief ein ganzes Stück weiter bis an die Strassenbahngleise und beherbergte ein fast immer leeres Restaurant (@Peppe meintest Du diese Lokalität? der Name ist mir nicht mehr bekannt)
Zu diesem ominösen Zelt sei gesagt: Es mag zwar durchaus ein gutes Bild abgeben (darunter wird der Wochenmarkt abgehalten), aber offensichtlich wollte sich der damalige Oberbürgermeister Kleinschmidt ein "Denkmal" setzen. Es wurde seinerzeit auch gern als "Zirkus Kleinschmidt" bezeichnet. Hat nur wenige Millionen DM gekostet! und wäre vor zwei oder drei jahren bei einem schweren Unwetter fast weggeflogen . . .

Bild 18: Vom vorherigen Bild aus gesehen ein kleiner Schwenk nach linlks - Blick auf die Gelsenkirchener Allee, früher "Leninallee". Im Bild unten nach links die Einmündung in die Zielona Gora - Strasse und im Schatten liegend, die Turower Strasse. Am Horizont der Wasserturm und etwas links davor die Dächer der ehemaligen "Russenkaserne". Jetzt befinden sich dort Gebäude der Universität

Bild 19: Entgegengesetzte Richtung der Gelsenkirchener Allee (linke Seite) und . . .

Bild 20: rechte Seite

Alles in Allem doch ein schönes Fleckchen und kein Vergleich mit den trostlosen Fassaden von "ehemals"

 
Postkutscher
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 29.03.2009


RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#18 von kirschli ( gelöscht ) , 03.04.2009 11:33

Ich glaub ich muss mir auch mal einen Fotoapparat zu legen um die Veränderungen in Görlitz fest zu halten, ich sehe leider auch viel negative.


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

Name: knuddel

kirschli

RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#19 von Postkutscher , 03.04.2009 11:58

Zitat von kirschli
Ich glaub ich muss mir auch mal einen Fotoapparat zu legen um die Veränderungen in Görlitz fest zu halten, ich sehe leider auch viel negative.

geb ich Dir Recht, es lohnt sich so eine Anschaffung. (Muß ja nicht gleich so eine teure sein, wie ich mir geleistet habe) Was mir persönlich auffällt, wenn man es nicht festhält, vergißt man ganz schnell, wie es vorher mal gewesen ist, wie es ausgeschaut hat. Ich glaube, "Ehemaligen", bzw. Besuchern stechen Veränderungen doch mehr ins Auge. (Man geht mit einem gewissen "Blindflug" durch seine Heimat . . . )

. . . naja und Görlitz kenne ich nur aus den 70iger Jahren, da wird sich sicher auch allerhand verändert haben . . .

 
Postkutscher
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 29.03.2009


RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#20 von michalek ( gelöscht ) , 25.03.2011 18:22

Hallo Cottbusser, es gibt eine gute Nachricht: Im Mai soll ein Fotoband über Cottbus erscheinen ungefähr 500 Fotos aus der DDR-Zeit enthält. Bisher gibt es nur eine einzige Möglichkeit, es sich anzusehen, daher hier die Quelle

michalek

RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#21 von tobi.ossi , 18.08.2011 17:01

oh..ich hatte cottbus gar nicht so schön in erinnerung, als ich das letzte da war...ok ich war letzten winter dort und da da lag nur matsch und alles war so grau...

werde aber bald freunde, die dort an der BTU studieren, besuchen gehen :) und mal sehen was cottbus so im sommer zu bieten hat...

tobi.ossi  
tobi.ossi
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 04.08.2011


RE: Ein kleiner Fototrip durch Cottbus . . .

#22 von Björn , 18.08.2011 20:33

Mal als Nachtrag zum Foto vom Knappschaftsbau unten gibt es hier eins vom fertigen Gebäude
http://www.zechbau.de/de/referenzen/einz...ahn-see-cottbus
Modern sieht aber anders aus, finde ich zumindest http://www.zechbau.de/referenzen/einzela...erwaltung-essen


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


   

Sonderführung im Bunker Ladeburg
Potsdam


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln