Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#16 von herman , 17.04.2009 23:09

Wo natürlich Atom- und Auto im Augenblick garnicht die großen Gegenpole darstellen. Denn mit dem Auto kommt kein Strom aus der Steckdose.

Ob nun die Energieversorgung mit der Atomindustrie die besseren Werte aufweist als die Verfeuerung fossiler Brennstoffe weiß doch im Grund keiner.

Das hängt ja weitestgehend mit den hoffentlich nicht auftretenden "Störfällen" bei der Atomtechnik ab und die "Entsorgung" des Atommülls über menschlich unvorstellbare Zeiträume ist doch auch nicht gelöst.

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

zuletzt bearbeitet 17.04.2009 | Top

RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#17 von Björn , 17.04.2009 23:41

Wollen die Atom-Befürworter den Atommüll auf ihrem Grundstück oder vor der Haustür haben?? Ich glaube wohl kaum!!!
Erst mal sollte Bayern die Beseitigung der Verseuchung im Schacht Asse bei Salzgitter übernehmen! Aber das wird wohl auch am Land Niedersachsen und dem Steuerzahler
hängen bleiben :-(


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.726
Registriert am: 30.09.2007


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#18 von joesachse , 18.04.2009 13:27

Um mal aufs Thema zurückzukommen:
Die größte Bedrohung ist meiner Meinung nach weder Atom- noch Autoindustrie, sondern der ökologisch-industrielle Komplex, der die ärmsten Länder der Welt vom Fortschritt fernhält, der den Bürgern hier im Lande und in den meisten entwickelten Industrieländern das Geld aus der Tasche zieht und entscheidend für die hohen Energiepreise verantwortlich ist, der mit offenen Armen Geld zum Fenster hinaus wirft für Ökologie- und Klimaprojekte mit zweifelhaften Ergebnissen, während gleichzeitig jeden Tag tausende Menschen verhungern oder an Krankheiten sterben, die mit wenigen Cent geheilt werden könnten. Dieser Komplex aus Industrie, Politik und Umweltorganisationen(deren Mitglieder meistens aus redlichen Gründen handeln und nicht merken, wie sie missbraucht werden) ist technologiefeindlich gegen alles, was nicht Ihren Profit und ihre Macht sichert.

Lest mal folgenden Artikel, und wenn ihr dazu keine Lust habt, dann nur das Ende dieses Artikels, die 10 Gebote des Öko-Glauben:

http://www.maxeiner-miersch.de/oekologismus.htm

Irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor. Die Mechanismen, diese Manipulation der Massen hatten wir schon mehrmals in der deutschen Geschichte, immer mit anderen Inhalten und anderen Farben, erst braun, dann rot, jetzt grün. Wohlgemerkt, ich vergleiche nicht die Inhalte, die sind grundverschieden, sondern nur die Art und Weise, wie Menschen davon abgehalten werden selbst zu denken und auf eine politische Linie getrimmt werden.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.753
Registriert am: 16.07.2006


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#19 von herman , 19.04.2009 07:43

Den Wettbewerbscharacter in der internationalen Arbeitsteilung wird man nicht abstellen können.

Es sind auch viele hausgemachte Probleme etwa in Schwarzafrika die zu einer sehr einseitigen Verteilung des Reichtums führen. Paradebeispiel ist der unsägliche Diktator Mugabe in Simbabwe der das einstige vergleichsweise prosperierende Land in den Ruin gestürzt hat der zudem in seinem Kopf wohl auch nicht mehr ganz dicht ist.

Daß einer der dienstältesten Diktatoren dort seit Jahrzehnten das Land herunterwirtschaftet hat wohl weniger mit unsinnigen Windmühlenprojekten in Deutschland zu tun.


http://www.welt.de/politik/article325872...tor-Mugabe.html

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

zuletzt bearbeitet 19.04.2009 | Top

RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#20 von vae victis , 19.04.2009 17:03

Zitat von Björn
Wollen die Atom-Befürworter den Atommüll auf ihrem Grundstück oder vor der Haustür haben?? Ich glaube wohl kaum!!!
Erst mal sollte Bayern die Beseitigung der Verseuchung im Schacht Asse bei Salzgitter übernehmen! Aber das wird wohl auch am Land Niedersachsen und dem Steuerzahler
hängen bleiben :-(



willst du auf deinen grundstück oder in unmittelbarer nähe eine windkraftanlage oder gar windkraftpark stehen haben.
ich nicht.

wir dürfen nicht vergessen, das auch hier ein lobby bedient wird, die nicht unbedingt unsere gesundheit oder
oder bezahlbaren strom für jedermann im auge hat. so einen balken kannst du doch nicht im auge haben, oder.



zum Thema Afrika

auch hier findet geldverschwendung im großen ausmaßen zu lasten der Deutschen staat.
seit jahrzehnte mindest 50 jahre werden dort schon finanzellen hilfstellungen geboten
man schätzt die summe auf ca eine Billion Dollar.
dabei ist der anteil der Deutschen sehr hoch.
was hat man erreicht in diesen 50 jahren ; nicht, deei armut und das elend ist genauso schlimm
wie vor 50 jahren. man hat wohlstand für eine handwoll kriminellen Machthabern geschaffen.




Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#21 von Björn , 19.04.2009 17:22

Zitat von vae victis

willst du auf deinen grundstück oder in unmittelbarer nähe eine windkraftanlage oder gar windkraftpark stehen haben.
ich nicht.

Wie ich noch in einem Ortsteil von Goslar wohnte, waren nicht weit weg 3 Windräder. Bei meiner Freundin standen welche gleich nebenan. Außer einem bewegten Schatten vormittags kurz und selten mal einem leichten Rauschen hat man dort auch nichts weiter mitgekriegt :-o
Uns und auch die Nachbarschaft hat es nicht gestört!!!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.726
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 19.04.2009 | Top

RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#22 von vae victis , 19.04.2009 18:11

mir liegen andere berichte und aussagen vor..
auch rein optisch fürchterlich.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#23 von Hartmut , 19.04.2009 20:06

Wer bedroht wen wahr hier die Frage

Machen wir es doch mal Einfach , es gibt einen Spielfilm ,Als die Erde stillstand!
In einer alten schwarz weiß Verfilmung für mich die bessere und in einer neuen im vergangnem Jahr im Kino.
Stellt Euch vor alles was der Mensch "erschafte " wird in nul komma nichts abgeschaltet
manche würden platzen weil Sie nicht auf Klo könnten.
Hartmut


Es gibt soviel schlechtes auf der Welt.
Versuchen wir gutes daraus zu machen.

 
Hartmut
Beiträge: 245
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#24 von Hartmut , 19.04.2009 20:07

Zitat von Hartmut
Wer bedroht wen wahr hier die Frage

Machen wir es doch mal Einfach , es gibt einen Spielfilm ,Als die Erde stillstand!
In einer alten schwarz weiß Verfilmung für mich die bessere und in einer neuen im vergangnem Jahr im Kino.
Stellt Euch vor alles was der Mensch "erschafte " wird in nul komma nichts abgeschaltet
manche würden platzen weil Sie nicht auf Klo könnten.
Hartmut


Es gibt soviel schlechtes auf der Welt.
Versuchen wir gutes daraus zu machen.

 
Hartmut
Beiträge: 245
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#25 von vae victis , 19.04.2009 20:38

das ist fiktiv und führt zu nichts.

es gab eine zeit, wo die menschen glaubten wenn man Eisenbahn fahren würde,
bliebe einen die luft weg, weil man zu schnell wäre und der mensch dies nicht
überlebte.

und die erde eine scheibe sei, wo man am rande rnunterfallen könnte wenn man zu weit geht.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 19.04.2009 | Top

RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#26 von DeutschLehrer , 19.04.2009 20:50

Mir bleibt heute noch manchmal die Luft weg, wenn ich Eisenbahn fahre

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Wer bedroht uns mehr - Atom- oder Autoindustrie ?

#27 von vae victis , 20.04.2009 07:28

aber sicherlich doch nicht wegen der geschwindigkeit, wohl eher wegen der preisen, der lahmarschigkeit der bahn, und mancher kunden die nicht gut richen.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 20.04.2009 | Top

   

werbevertrag
"In der Linken steckt sehr viel SED"


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln