Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Solibeitrag

#1 von kirschli ( gelöscht ) , 17.04.2009 19:07

habe heute gelesen das die CDU nach der Wahl den Soli abschaffen will was meint ihr, ich denke es ist wieder nur Stimmenfang und nichts anderes !!!!


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

Name: knuddel

kirschli
zuletzt bearbeitet 17.04.2009 19:08 | Top

RE: Solibeitrag

#2 von Ossilinchen , 17.04.2009 19:13

Ich glaube das erst, wenn es soweit ist.
Lt. WISO-Steuerprogramm läuft da schon seit Jahren ein Verfahren und die Steuerbescheide sind nur vorläufig.
Schaut mal rauf auf eure Bescheide.

Ossilinchen  
Ossilinchen
Beiträge: 554
Registriert am: 29.07.2007


RE: Solibeitrag

#3 von vae victis , 17.04.2009 19:57

ich hab noch nie erlebt, das der staat etwas freiwillig wieder her gibt, , ohne es an andere stelle sich wieder zu holen.
der staat ist wie eine krake. .................................


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Solibeitrag

#4 von falke56 , 30.04.2009 11:32

Der Solibeitrag spaltet Ost und West seit seiner Einführung !!! Und er schürt auch immer wieder den Haß auf den Osten Deutschlands.Warum sollte dann der Solibeitrag abgeschafft werden ??
Ohne dieses gewollte Verhältnis zwischen Ost und West könnte ja ein einiges Deutschland entstehen. Ost und West könnte ja dann auf die Idee kommen gemeinsam für gleiche Ziele auf die Straße zu gehen.
Also ich bitte euch---- Solche Parolen können nur dem Stimmenfang dienen !!!

Mfg falke

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Solibeitrag

#5 von vae victis , 01.05.2009 11:23

richtig ist die tatsache, das der soli eingeführt wurde um die DDR wirtschaftlich auf die füsse zu stellen.
so weit, so gut
das problem ist, das in der zwischenzeit auch viel geld hier im westen feht und es wirtschaftlich in allen
öffentlichen bereichen sichtbar ist.
straßen vergammeln ebenso wie öffentliche gebäude aller art, ( wie zum beispiel schulen )
sicherlich müßte auch der letzte Wessi wissen, das auch der durchschnitt Ossi seinen soli leisten muß.
nur kommt dem soli allein nur dem Ossi zu gute. ?????????? und genau hier sehe ich eben daß problem.
bei mir vor der haustür ( ca. 500m Luftlinie ) wird seit 40 in worte 40 Jahre die autobahn von München nach
Passau gebaut. geschafft sind ca 75Km von 200 Km. wenn man den sieht was alles im osten in die höhe
gezogen wird kommt eben irgendwann mal fruchst auf.
alle mögliche ausreden werden erfunden, aber der hauptgrund wird nicht zugegeben, nämlich daß es am geld fehlt.

stimmenfang hin oder her, von mir werden sie keine stimme kriegen.


ich werde proteste wähler sein und radikal wählen.
das erste mal in meinen leben, aber irgendwann will man nicht mehr.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 01.05.2009 | Top

RE: Solibeitrag

#6 von Hartmut , 01.05.2009 12:45

Ich muss hier mal die (mitbürger der alten Bundesländer) unterstützen ,es sollte angefangen werden dort zu Investieren wo es nötig ist eine Autobahn 40 Jahre zu bauen ist schon DDR mäßig.
In Wilhelmshafen habe ich Wohnviertel gesehen die Wahren so Marode sowas gabs noch nicht mal in meinen Provinskaff der Solie muss vernünftig aufgeteilt werden in Ganz D oder abgeschafft.
Wir sollten unser Land als gesamtes sehen nur so wird ein Schuh daraus.

Schönes Mai Wochenende wünscht Euch Hartmut


Es gibt soviel schlechtes auf der Welt.
Versuchen wir gutes daraus zu machen.

 
Hartmut
Beiträge: 245
Registriert am: 09.11.2007


RE: Solibeitrag

#7 von Schlawine , 01.05.2009 14:15

Bravo Hartmut !!!!

Wenn nur alle so denken würden, das wäre schön


Schlawine
[center]
Name: Sweety
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus[/center]

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Solibeitrag

#8 von herman , 01.05.2009 16:03

Der Soli wird nicht abgeschafft.

Die Ostländer schreien schon Zeter und Mordio.

Es wird so kommen wie mit der Sektsteuer, die hat man vor 100 Jahren zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsmarine eingeführt.

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009


RE: Solibeitrag

#9 von queeny , 01.05.2009 18:45

Ja, Hartmut, da gebe ich Dir voll recht. Wenn schon Soli, dann gerechte Verteilung beim Ausgeben.

Trotzdem bleibt zumindestens bei mir das schale Gefühl, dass dieser verd...... Staat mich Monat für Monat ganz dreist bestiehlt.
Von dem was Netto übrigbleibt nimmt dieser bek... Staat dann munter weiter. Nennt sich Mehrwertsteuer. Ja, das ist schon was
mit der "sozialen" Marktwirtschaft.

Der Staat nimmt uns "frank und frei" was er will. Und wenn Du dann noch ein Haus hast, das genau dort liegt wo beispielweise eine
neue Straße durchführen soll, Du aber nicht verkaufen willst, dann wird flugs "zwangsenteignet"! Öffentliches Interesse geht vor!

Woran erinnert mich das noch gleich......................................................? Ach ja, alles schon mal dagewesen.

queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.614
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 01.05.2009 | Top

RE: Solibeitrag

#10 von herman , 01.05.2009 19:04

In Antwort auf:
Ach ja, alles schon mal dagewesen.



In der Nazizeit? Bestimmt. Da wurde enteignet. Insbesondere wenn es sich um jüdisches Eigentum handelte.

Aber in der DDR wurde nicht enteignet. Da wurde einfach weggenommen. Gabs in der DDR überhaupt Gerichte? Ich meine Gerichte die die staatliche Verwaltung kontrollierten? Ich meine nicht. Die hat man sich praktischerweise im Zuge der sozialistischen Gesetzlichkeit gleich eingespart.

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009


RE: Solibeitrag

#11 von queeny , 01.05.2009 19:28

Klar gab es auch in der DDR Enteignungen. Sogar in großem Stil. Wurde nur nicht Enteignung genannt. Diese willkürlichen Akte bekamen andere Namen als Deckmäntelchen. Eines hieß "Bodenreform"!

Wach mal auf, Herman. Heute ist es nicht anders.

Schau genau hin! Wir sind auf dem Wege in eine neue Diktatur. Hat sich auch nur ein Deckmäntelchen übergestülpt. Das vereinte Deutschland entwickelt sich immer mehr zu einem Polizeistaat in dem alles und jedes überwacht wird. Auch dieses Forum hier.

Du versteigst Dich in einen Hass auf alles was ostdeutsch war! Du kannst heute überall hin reisen, wenn Du das Geld dazu hast. Das ist alles was es an Freiheit gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Sonst ist alles gleich geblieben. Die Parteien sind anders verteilt. Aber sie treten uns jetzt gemeinsam in die Fresse.

queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.614
Registriert am: 21.02.2008


RE: Solibeitrag

#12 von Hartmut , 02.05.2009 14:11

Queeny
Trotzdem bleibt zumindestens bei mir das schale Gefühl, dass dieser verd...... Staat mich Monat für Monat ganz dreist bestiehlt

Da hast Du schon Recht demnächst sind Wahlen !!! Wähle mich zum Kanzler und ich (Verspreche ) Dir nichts aus Deine Tasche zu ziehen,aber ich habe ja dan die MACHT wie werd ich Sie Nutzen?
Menschen sind Allesfresser und greifen zum einfachsten ,dem Schwachen.
MfG Hartmut


Es gibt soviel schlechtes auf der Welt.
Versuchen wir gutes daraus zu machen.

 
Hartmut
Beiträge: 245
Registriert am: 09.11.2007


RE: Solibeitrag

#13 von herman , 02.05.2009 16:48

Zitat von queeny
Klar gab es auch in der DDR Enteignungen. Sogar in großem Stil. Wurde nur nicht Enteignung genannt. Diese willkürlichen Akte bekamen andere Namen als Deckmäntelchen. Eines hieß "Bodenreform"!

Wach mal auf, Herman. Heute ist es nicht anders.

Schau genau hin! Wir sind auf dem Wege in eine neue Diktatur. Hat sich auch nur ein Deckmäntelchen übergestülpt. Das vereinte Deutschland entwickelt sich immer mehr zu einem Polizeistaat in dem alles und jedes überwacht wird. Auch dieses Forum hier.

Du versteigst Dich in einen Hass auf alles was ostdeutsch war! Du kannst heute überall hin reisen, wenn Du das Geld dazu hast. Das ist alles was es an Freiheit gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Sonst ist alles gleich geblieben. Die Parteien sind anders verteilt. Aber sie treten uns jetzt gemeinsam in die Fresse.

queeny


jaja, das kenne ich schon. Dunkle Andeutungen und Verschwörungstheorien. Die liebt der Ossi. Frag den lieben Björn. Der will doch auch partout nicht sagen was der Kohl so alles angabengemäß behauptet und was "längst widerlegt" ist.

Oh Gott, und dann wird gejammert daß man nicht "überall hin kann" Nein, das kann man nicht. Man muß es sich leisten können. Das ist in der ganzen Welt so.

Die gebratenen Tauben fliegen einem nicht in den Mund, aber ich gebe zu, manche könnten es glatt glauben. Schließlich hat jeder DDR Bürgr so rein statistisch einen Porsche geschenkt bekommen. Da können schonmal die Maßstäbe verschwimmen.

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

zuletzt bearbeitet 02.05.2009 | Top

RE: Solibeitrag

#14 von DeutschLehrer , 02.05.2009 16:52

@herman,
und zum Dank für Deinen Porsche haust Du jetzt auf alles drauf, was etwas mit Osten zu tun hat !

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008

zuletzt bearbeitet 02.05.2009 | Top

RE: Solibeitrag

#15 von DeutschLehrer , 02.05.2009 16:55

Oder hat man Dir zwei Porsche geschenkt, da ich keinen abbekommen habe ?

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


   

Was ist euer Meinung zu OPEL??
Sprit sparen, mal anders


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln