Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Quellen

#31 von herman , 19.06.2009 09:41

Ich wollte noch editieren, weil VV inzwischen mit einem substantiellen Beitrag dazwischen gekommen ist gings nicht mehr.

Also beim Fernsehen hat man in Unserer Republik im Gegensatz zu Nordkorea ein flächenmäßiges Verbot des Westfernsehempfangs politisch nicht durchsetzen können. Wenn auch Margot's Kampftruppen hin und wieder mal die Kleinen ausgehorcht haben welches Aussehen denn die Uhr im Fernsehen hatte.

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009


RE: Quellen

#32 von Ossilinchen , 19.06.2009 10:37

Zitat von herman
Ich wollte noch editieren, weil VV inzwischen mit einem substantiellen Beitrag dazwischen gekommen ist gings nicht mehr.


Also v.v., da ist doch jetzt aber 'ne fette Entschuldigung drin.
Wie kannst du dich nur erdreisten?

Ossilinchen  
Ossilinchen
Beiträge: 554
Registriert am: 29.07.2007


RE: Quellen

#33 von vae victis , 19.06.2009 17:53

wie heißt es so schön,
des Narren glück, ihr unglück.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Quellen

#34 von bummi , 02.07.2009 16:35

hatten wir nicht die tage so schöne dispute über die
gnadenlosen nordkoreanischen verbrecher?
achso, die haben schon wieder raketen abgeschossen.
wohl dieses mal mittelstrecken.
http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichte...&em_cnt=1442021
die pösen.
was wohl der deutsche leser dazu meint, wenn er englisch
lesen muß, daß ein paar tage zuvor der ami 3 reketchen
gen west feuerte:
http://www.mercurynews.com/breakingnews/...?nclick_check=1
die gingen dann angeblich baden bei:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kwajalein
wobei diese leute sagen, sie haben sie vorbeifliegen sehen.
und mit der reichweite, a 4200 miles, so ungefähr 7500km
sind das ja nur ´n paar teile, um kleine inlandschwierigkeiten
zu beheben.
nebenbei verjubelten die amis an südkorea, welches von der
eigenen jugend zu 77 % als total korrupt eingeschätzt wird,
40 mittelstreckler vom volumen der ss20 unseres ehemaligen bruderlandes.

mittlerweile meldet sich china aus dem vollzug der
un - resolutionen und fordert beweise für die behauptungen,
daß nordkorea waffen und atom handle. siehe:
http://www.infokriegernews.de/?p=641

hier scheint sich wieder eine illussion in nix
zu bewegen. natürlich meldefrei, wie immer.

kh


bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Quellen

#35 von bummi , 02.07.2009 21:03

ich wollte nochmal darauf aufmerksam machen, daß seit dem 21.06.
neue dokus über massenverbrechen der usa und südkoreas
vorliegen:
http://bronsteyn.wordpress.com/
ungefähr ein drittel runterdrehen, erstes nach den
berichten aus honduras.

ich weiß, daß das unangenehm ist, weil darunter taten sind,
die nordkoreanern angelastete wurden.
am besten, wir lesen es gar nicht:-)))

kh


bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008

zuletzt bearbeitet 02.07.2009 | Top

RE: Nordkorea

#36 von BesserWessi0815 , 19.12.2011 19:04

Der geliebte Führer ist tot, es lebe der [neue] geliebte Führer.
Wer nicht öffentlich trauert und zusammenbricht, macht sich verdächtig.
Andererseits ist die gezeigte Trauer, -gleichzeitig- auch über den Amtsantritt des neuen geliebten Führers, doch ebenfalls verdächtig.

Egal wie sich die Bevölkerung verhält, die A...-karte hat sie ohnehin.
Wer bereits verhungert ist, entgeht dieser Prozedur.
Viele anderen werden massenhaft zum kollektiven Gedenken zusammengekarrt.... .
Verordnetes 'Trauern' mit 'Winkelementen'... .


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 19.12.2011 | Top

RE: Nordkorea

#37 von Buhli , 19.12.2011 20:49

Bummi, da hatte ich schon ohne diese Sendungen meine Zweifel. Was haben uns die Roten über den Westen serviert? Was hat zum gleichen Zeitpunkt die Westpresse über den Osten "aus sicheren Quellen" berichtet?
B.W., sagt man sowas den EX DDRlern nicht auch nach? Nur die kennen den Wahrheitsgehalt solcher Meldungen. Ich lass mir noch etwas Zeit um mir meine Meinung selbst zu BILDen.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Nordkorea

#38 von joesachse , 19.12.2011 22:08

Die trauernden Menschen in Nordkorea Ich habe erst überlegt, ob ich das Viedeo beim "Jammern"-Thema oder bei "Heute schon gelacht" poste....


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.010
Registriert am: 16.07.2006


RE: Nordkorea

#39 von Buhli , 19.12.2011 22:12

Bist Du Dir sicher, daß dieses Video nicht aus Hollywood kommt?



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Nordkorea

#40 von Smithie23 , 19.12.2011 22:18

Zitat von Buhli
Bist Du Dir sicher, daß dieses Video nicht aus Hollywood kommt?



Hollywood kann meist sehr gut schauspielern ... die hier NICHT !!!


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Nordkorea

#41 von joesachse , 19.12.2011 22:23

@Smithie:
Der war gut


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 6.010
Registriert am: 16.07.2006


RE: Nordkorea

#42 von Buhli , 19.12.2011 22:56

Für solche Rollen benötigt man doch keine Schauspieler. Nun aber.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Nordkorea

#43 von BesserWessi0815 , 19.12.2011 23:03

...mir fehlen die Fähnchen.... ähhh Winkelemente...

...der von JoeSachse präsentierte Spot wurde gerade im ARD gezeigt.

Ohne Fähnchen/Winkelemente wird das alles ein Fake sein, oder ist die Not dort doch so groß?


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010


RE: Nordkorea

#44 von Daneel , 20.12.2011 07:55

*g* Gut hier mal wieder reingeschaut zu haben und hermans letzten Beitrag gelesen, diese Polemik und Wortwahl kommt einem sofort 1:1 bekannt vor.

Also ich glaube nicht, dass sich da alle verstellen, auf einigen Videos bei spon konnte man zwar durchaus sehen, dass sich welche erst durch den Gruppenzwan hinreissen lassen, ebenfalls auf die Knie zu fallen, aber wenn ich bedenke, wie abgeschottet die Menschen vom Rest der Welt lebten, das Tal der Ahnungslosen reicht da überhaupt nicht zum Vergleich, kann ich mir da auch schon ernsthafte Trauer gemischt vor Zukunftsängsten vorstellen, dadurch, dass die Menschen gar kein anderes Leben kennen, ist ihnen vielleicht ihre Lebenslage und ihr -standard im Vergleich zu anderen Staaten garnicht bewußt, dass dann noch gepaart mit einer religiösen Verehrung, die eher einem chinesischen Kaiser, als einem kommunistischen Parteiführer zukommt. Und wie es ausschaut handelt es sich ja eindeutig schon um eine Erbmonarchie.


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Nordkorea

#45 von reporter , 20.12.2011 10:07

Es gibt ja interessante Parallelen.

Nordkorea war eine Sowjetische Besatzungszone, die Verfassung Nordkoreas wurde in Moskau redigiert und schließlich von Stalin genehmigt. Dann installierte die sowjetische Besatzungsmacht den Genossen Kim Il sung als Regierungschef, allerdings hat Stalin wohl nicht so vorsortiert, wie er das mit den Genossen Ulbricht und Pieck in Moskau machte. Technisch lief das in gleicher Weise ab, wie im SED-Staat. 'Gewählt' wurde über eine 'Einheitsfront'-Liste in Nordkorea, im SED-Staat hieß das "Liste der nationalen Front".


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 20.12.2011 | Top

   

e-bike was haltet ihr davon?!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln