Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Iran - Wahl

#1 von Fulc , 11.06.2009 23:15

Ich bin schon auf morgen gespannt, wie die Wahl im Iran ausgeht. Es sieht wohl ganz gut für einen Machtwechsel aus.
Seit Obama in den USA regiert, hat der jetzige iranische Präsident kein "Futter" mehr für seine Propaganda. Ein Machtwechsel im Iran wäre wieder ein großer Schritt in die richtige Richtung, und das nicht nur für den Iran.


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Iran - Wahl

#2 von vae victis , 12.06.2009 10:21

den tag nicht vor den abend loben heißt es in einen sprichwort.

warten wir ab, was passiert und wie der vielleicht nachfolger wirklich ist.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Iran - Wahl

#3 von Bernie1078 , 14.06.2009 12:13

Tja der Irre bleibt erst mal an der macht, ich kann mir gut vor stellen das er persönlich die Stimmzettel durch zählte. Kleine Tip wenn er nicht von allein den Sessel räumen will dann schießt ihn runter. Es war schon witzig. Der Irre leugnet den Judenmord im dritten Reich aber meint das der andere redet wie der Hitler. Bissel doof meine ich.

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Iran - Wahl

#4 von Björn , 14.06.2009 12:29

Schon allein eine Androhung von militärischen Schritten, erst recht militärische/ geheimdienstliche Aktionen, gegen den Iran wären jetzt das falscheste Mittel!! Das würde allen anderen nur Zündstoff liefern. Außerdem wäre es absolut völkerrechtswidrig!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007


RE: Iran - Wahl

#5 von vae victis , 14.06.2009 18:38

ich glaube nicht so recht das der irre ist, sonst wäre er nicht an die macht gekommen und ist dort noch immer.
jeder geheimdienst wäre in der lage ihn alle zu machen. hier laufen andere dinge ab. hier wird irgend jemand
auf diese art bedient.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Iran - Wahl

#6 von Fulc , 14.06.2009 21:27

schade, ich hätte mir nen machtwechsel dort gewünscht


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Iran - Wahl

#7 von bummi , 15.06.2009 00:01

ein mandat, mit der eindeutigkeit und deeeer wahlbeteiligung!
(in hiesigen kreisen undenkbar), ringt mir im grunde nur eine herzliche
gratulation an:

dr. ahmadinedschad ab.

natürlich hat die iranische revolution, siehe schah - sturz,
http://www.zeit.de/2004/03/A-ShahReza
einflußreiche innen- und außenpolitische gegner. die haben,
trotz einer gewaltigen medienpräsenz, einfach verloren.

auf dem muslimmarkt.de stehen ziemlich brauchbare analysen
präsentiert in der entsprechenden form.

kh

bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Iran - Wahl

#8 von herman , 15.06.2009 09:34

Offensichtlich waren es Wahlen in den Farben Unserer Republik.

Naja, nicht ganz. Eine Einheitsliste gabs wohl nicht, da wurde noch bißchen mehr Firlefanz auf "Wahlkampf" gemacht. "Doktor Ahmadinedschad" wurde eine halbe Stunde vor Schließung schon zum "Wahlsieger" erklärt.

Wahlbeobachter der Gegenkandidaten wurde von den "Revolutionswächtern" (Eine paramilitärische Bande in Mullah-Zivil) am Betreten der Wahllokale gehindert, schließlich wollte man beim Fälschen unter sich sein und keine Stichwahl riskieren.
SMS und Internet als halbwegs funktioniererndes Kommunikationsmediums wurde von den Banden vorher abgestellt.

Ob die Bevölkerung diese dreisten Coup akzeptiert wird sich zeigen.


herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

zuletzt bearbeitet 15.06.2009 | Top

RE: Iran - Wahl

#9 von vae victis , 15.06.2009 10:27

1.)
auch bei uns wird vor der schlissung der wahllokale schon bekannt gegeben wer der gewinner ist, nur heißt das nicht bei uns " Wahlsieger "
sondern man spricht von Wahltendenzen . also kann man hier nicht einfach sagen er wurde als sieger gekürt.
2.)
da kein eindeutiger wahlbetrug zu beweisen ist bis jetzt, kann man nur von vermutungen sprechen, alles andere ist spekulativ. es liegt an
der oposition dies klar zu beweisen.
3.)
Ahmadinedschad mag mächtig auf dem putz hauen und er leistet sich auch aussagen wo ich auch nicht immer einverstanden bin, aber
er ist nicht viel schlechter als die politker der westlichen himmelrichtung die lug und betrug an ihre völker betreiben.

betrachtet man derzeit die weltwirtschaftslage und was daraus wirtschaftlich und politisch in zukunft entstehen kann, so sollten unsere
volksvertreter vor ihr eigene türe den dreck erst mal wegkehren.



Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Iran - Wahl

#10 von Zwille ( gelöscht ) , 25.06.2009 17:35

Da haben die westlichen Verdummungs- und Propagandamedien wohl schlechte Arbeit geleistet. Mich freut es. Die Iraner haben wenigstens eine bessere Demokratie als wir deutschen Dummdödels jemals haben werden! Herzlichen Glückwunsch Herr A:!!!

Zwille

RE: Iran - Wahl

#11 von Björn , 25.06.2009 21:10

Zwille, zeige mal deinen wahren Kenntnisstand von der Lage im Iran??
Die politisch-verfolgten Exil-Iraner sowie im Iran früher oder immer noch tätige Fachleute bzw. Hilfsorganisationen werden deinen obigen Artikel als Dummheit empfinden!!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007


RE: Iran - Wahl

#12 von Björn , 25.06.2009 21:19

Übrigens, vorhin kam gerade, daß eine iranische Zeitung doch tatsächlich einen Vergleich zwischen der jetzt erschossenen Studentin Neda und dem Fall Ohnesorg ('68 bei Besuch des iranischen Schah's erschossen) anstellt! Sie sollen beide von der jeweils eigenen "Seite" geopfert worden sein, nur um die Lage zuzuspitzen!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007


RE: Iran - Wahl

#13 von Kehrwoche , 25.06.2009 21:22

...das glaubt doch nur der, der es glauben will.....


Wer meine Texte falsch zitiert oder durch Zitate sinnentstellt, oder falsch zitierte oder sinnentstellte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Ossiforum nicht unter 2 Jahren bestraft.

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


   

Patientenverfügung
Petition an den Bundestag


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln