Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Sachsen

#31 von Wega , 16.06.2009 20:01

Zitat von herman


doch lieber aus alter Gewohnheit über die Bild herziehen.


Ich ziehe über "Bild" her nicht aus "alter Gewohnheit", sondern mit "Walraff'schen Wissen", welches dir völlig ab geht.


"Die Lüge kann nie zur Wahrheit werden dadurch, dass sie an Macht gewinnt." (Rabindranath Tagore)

 
Wega
Beiträge: 1.027
Registriert am: 29.08.2008

zuletzt bearbeitet 16.06.2009 | Top

RE: Die Sachsen

#32 von herman , 16.06.2009 20:06

Zitat von Wega
Zitat von herman


doch lieber aus alter Gewohnheit über die Bild herziehen.


Ich ziehe über "Bild" her nicht aus "alter Gewohnheit", sondern mit "Walraff'schen Wissen", welches dir völlig ab geht.


Walraff? Fand ich nicht schlecht.

Bis herauskam daß er IM Wagner war.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_174044.html

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009


RE: Die Sachsen

#33 von Wega , 16.06.2009 20:53

Zitat von herman
Zitat von Wega
Zitat von herman


doch lieber aus alter Gewohnheit über die Bild herziehen.


Ich ziehe über "Bild" her nicht aus "alter Gewohnheit", sondern mit "Walraff\'schen Wissen", welches dir völlig ab geht.


Walraff? Fand ich nicht schlecht.

Bis herauskam daß er IM Wagner war.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_174044.html


Das wird bis heute nur behauptet, bewiesen hat es noch niemand!


"Die Lüge kann nie zur Wahrheit werden dadurch, dass sie an Macht gewinnt." (Rabindranath Tagore)

 
Wega
Beiträge: 1.027
Registriert am: 29.08.2008


RE: Die Sachsen

#34 von vae victis , 16.06.2009 20:59

ich bin bekennender " Build " ( Build Bayerisch gesprochen ) geniesser
und sie trägt durchaus das bürgerliche denken und handeln vor sich her wie
alle typische klatschblätter auch ( siehe Bunte oder wie sie alle heißen mögen )
die ich übrigens nun wirklich nicht lese, dafür aber spiegel, stern, cicero, frankfurter allgemeine ,
süddeutsche zeitung und einiges andere und das regelmäßig.
herraus kommt immer das gleiche, man muß nur verstehen zwischen den zeilen zu lesen.

focus lese ich nur sporadisch, weil die vieles nur im telegrammstil berichten , also Bild mäßig arbeitet.

H. Markwort ist ein typischer Boulevard Reakteur.

Was Walraff angeht, hat er schon längst seine beste zeit hinter sich, der wärmt olle kamellen auf und viele merken das nicht.



Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.

vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 16.06.2009 | Top

RE: Die Sachsen

#35 von joesachse , 16.06.2009 21:53

Zitat von herman
Auch auf Spielmannszüge paßte man im SED-Staat gut auf.



Wenn wir uns darauf einigen können, dass man in der ehemaligen DDR auf Alles gut aufpasste und Dir da alle zustimmen, könntest Du dann auf Deine langweiligen und nervenden Wiederholungen verzichten???

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.644
Registriert am: 16.07.2006


RE: Die Sachsen

#36 von herman , 16.06.2009 23:05

Lieber Joe,

ehe du wieder in den Pluralis Majestatikum verfällst, von Allmachtsfantasien geplagt wirst und dein ossi "wir" benutzt doch der kleine hinweis vom kleinen herman, das der bei seinen Äußerungen selbst entscheidet was er langweilig und was er nervig findet, weil du mußt wissen lieber joe, das liegt im Auge des Betrachters.

Ich finde zum Beispiel deine langatmigen und betulichen Beiträge die so eine Art Wissenschaftlichkeit suggerieren möchten gelegentlich außerordentlich langweilig die dann bei den Foristen auch nicht zu einer besonderem Wiederhall Anlaß gegeben hätten.


herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009

zuletzt bearbeitet 16.06.2009 | Top

RE: Die Sachsen

#37 von joesachse , 17.06.2009 21:20

Hallo Herman, Dein Drang, Dich hier abzugrenzen, führt dazu, dass Du nicht richtig lesen und verstehen willst. Du unterstellst mir den Pluralis Majestatikum, dabei war in meiner Frage eindeutig "Du und Ich " mit wir gemeint. Und dass du deine Äußerungen nicht langweilig findest, verstehe ich, denn du willst ja nicht mit Langeweile provozieren. Trotzdem halte ich es für normal, dass ich eine Antwort auf meine Frage erwarte, die Du noch nicht gegeben hast.
Gruß
JoeSachse
ps: Ich wess ich ich weiche gerade vom Thema ab, bitte um Nachsicht.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.644
Registriert am: 16.07.2006


RE: Die Sachsen

#38 von babsi , 18.06.2009 21:14

Also Ihr Lieben ich bin echt erstaunt wie das hier so ausartet!?

babsi  
babsi
Neuling
Beiträge: 9
Registriert am: 01.06.2009


RE: Die Sachsen

#39 von Björn , 18.06.2009 21:55

Zitat von babsi
Also Ihr Lieben ich bin echt erstaunt wie das hier so ausartet!?


Ärgere dich aber nicht zu sehr drüber ;-) Es gibt nun mal leider auch hier jemand, der fast jedes Thema versucht in seine immer gleich lautende "Schiene" bringen zu wollen :-(
Ich wäre auch für den Vorschlag, die KollegInnen mal zu einer gemütlichen Kaffeerunde nach Hause einzuladen. Das bewirkt sicher mehr, als etliche Diskussionen während der Arbeit.


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007


   

Petition an den Bundestag
Postzensur und Telefonüberwachung


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln