Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#1 von peppe , 01.07.2009 16:03

Hallo
Da ich ja schon vor der Wende weg bin und mein Bankkonto zu DDR -Zeiten längst aufgelöst war als dies kam würde mich mal intressieren was ihr mit euren aluchips noch angestellt habt?! Wer war der cleverste hier der Sie noch richtig gut umsetzen konnte
Peppe



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#2 von DeutschLehrer , 01.07.2009 16:45

Der größte Coup ist mir bei der Auflösung von Tele-Lotto gelungen. Die hatten wohl Überschüsse im System, die kurzfristig beseitigt werden mussten und da gab es eine Ziehung, wo mehr ausgeschüttet wurde als eingenommen. Ich habe einen Tag unser ganzes Rechenzentrum beschäftigt, um Lottoscheine drucken zu lassen. Da ich etwas mathematische Probleme hatte, alle Kombinationen gleichverteilt zu erzeugen und mir die Zeit davon lief (Annahmeschluß), habe ich am Ende bei unserer Lottoannahmestelle zum Erstaunen des Besitzers alle vorhandenen ausgefüllten Scheine gespielt und konnte eine Woche später etwa 25 % Reingewinn verbuchen. Leider hatte ich erst im letzten Moment von der famosen Gelegenheit erfahren (Zeitungsreklame für eine Sonderausschüttung), sonst wäre ich heute reich .

Dann habe ich das Konto auf DM umstellen lassen und hatte dann erst mal etwa 10.000 DM Startkapital.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#3 von peppe , 01.07.2009 17:08

DL.......das ist echt ne gute Geschichte! Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf den Dach ist wohl die beste Antwort zu deinen Gewinn
Peppe der noch nie was gewonnen hatnur meine bessere Hälfte (ein Fahrrad und ein Wellneswochenende!)



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#4 von joesachse , 01.07.2009 17:21

Wenn ich mich recht entsinne, haben wir das Geld so auf unsere und die Konten unserer 3 Kinder verteilt, dass wir fast alles 1:1 umgetauscht haben.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.753
Registriert am: 16.07.2006


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#5 von kirschli ( gelöscht ) , 01.07.2009 19:40

jenau so hama das jemacht und das der Eltern auch noch weil iche alles in Steine und Wände anjelegt habe!


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#6 von Masseur , 01.07.2009 19:53

Wir haben das Geld von anderen deponiert


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#7 von peppe , 01.07.2009 20:16

@Masseur.......wie soll ich das verstehn?!
Peppe
Ps: Tipp des Tages guckt mal SWR da kommt 21 Uhr was von der Ostsee heute und damals



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#8 von bummi , 01.07.2009 20:30

ich hatte kein geld, aber schulden wie ein bär.
nach der währungsumstellung wurde der betrag zwar
halbiert....aber die zinsen verdreifacht.
die lapidare erklärung der freundlichen bankerschaft:
´sie können jetzt die preise machen, wie sie wollen´
damit wurde in einem satz die funktion des systems erklärt.
danke, ihr banker.

kh



bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#9 von kirschli ( gelöscht ) , 01.07.2009 20:39

Zitat von peppe
@Masseur.......wie soll ich das verstehn?!
Peppe
Ps: Tipp des Tages guckt mal SWR da kommt 21 Uhr was von der Ostsee heute und damals


du bist echt schwer von Begriff es wurde innerhalb der Familie oder von Guten Freunden um gestapelt Kappito


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#10 von kirschli ( gelöscht ) , 01.07.2009 20:44

Zitat von bummi
ich hatte kein geld, aber schulden wie ein bär.
nach der währungsumstellung wurde der betrag zwar
halbiert....aber die zinsen verdreifacht.
die lapidare erklärung der freundlichen bankerschaft:
´sie können jetzt die preise machen, wie sie wollen´
damit wurde in einem satz die funktion des systems erklärt.
danke, ihr banker.

kh


stimmt Bummi da haben sie sofort zugelangt bei unserem Hauskredit wurden die Zinsen hoch geschraubt,da wurde einem schlecht. Aber wir haben alle im Dorf damals Wiederspruch ein gelegt und sie mussten damals die Zinsen wieder senken ,ich glaub es war so gar ein Regierungsbeschluß


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#11 von bummi , 01.07.2009 21:06

mein´s war ein geschäftskonto, @kirschli.
keine chance mit betteln und petitionen.
letztlich habe ich den fast doppelten betrag
des lehens gezahlt.

kh

bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#12 von herman , 01.07.2009 23:02

Die Franzosen und andere Europäer waren stinksauer auf Kohl.

In Frankreich gab es eine heftige innenpolitische Debatte um die Währungsunion mit der DDR. Die Gaullisten hatten Staatspräsident Francois Mitterrand aufgefordert, beim Treffen mit Bundeskanzler Kohl gegen das 1:1-Tauschverhältnis zu protestieren; es sei "künstlich und politisch" und habe zur Folge, daß die Wiedervereinigung Deutschlands "von den europäischen Partnern und insbesondere von Frankreich bezahlt wird".

Denn es war ja defakto kein "Umtausch" da das beim Umtausch vereinnahmte Ostgeld keinen realen Gegenwert hatte.

Tatsächlich konnte die rückständige VEB Wirtschaft diesen exorbitanten Aufwertungseffekt nicht verkraften. Denn das politische Geschenk des Verschenkumtausches hatte auch die andere Seite der Medaille:

Die VEB Wirtschaft mußt nun auf DM Basis auch ihre Waren und Dienstleistungen im Verhältnis 1:1 anbieten. Deswegen hatten die Ossis die am Ostberliner Alexanderplatz um 0 Uhr die Scheiben der Bank eintraten um die DM zu bekommen und sie dann stolz in die Kamera hielten damit gleichzeitig die Kündiung ihres Jobs in der VEB-Wirtschaft in die Kamera gehalten.

Denn wer hätte schon einen Trabbi für 15000 DM gekauft?

herman  
herman
Beiträge: 437
Registriert am: 14.01.2009


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#13 von peppe , 01.07.2009 23:26

Zitat von kirschli
Zitat von peppe
@Masseur.......wie soll ich das verstehn?!
Peppe
Ps: Tipp des Tages guckt mal SWR da kommt 21 Uhr was von der Ostsee heute und damals


du bist echt schwer von Begriff es wurde innerhalb der Familie oder von Guten Freunden um gestapelt Kappito



Kirschli.........meine Sonne das versteht der Peppe schon aber was springt dabei raus
Noch was......blöde Frage von Peppe wie war das damals den mit den Haus z,b abzahlen zu wieviel % vom Zins?! Und wieviel Zins gab ein eigentlich die DDR für ein Häusschen?! Sorry aber ich war anfang 20 als die Mauer viel und weiss dies beim besten Willen nicht mehr!!
Peppe



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.134
Registriert am: 05.03.2009


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#14 von bummi , 01.07.2009 23:43

ddr - darlehen liefen komplett zu 5%.
weder effektiv noch jahreszins usw. - spielchen.
5% kamen auf die summe drauf, wurden geteilt und
in raten gefaßt, fertig. keine vermittlungen, keine
gebühren usw.

kh

bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Was habt ihr mit euren Sparkonto/DDR-Mark gemacht als die D-Mark kam?!

#15 von joesachse , 02.07.2009 22:35

Zitat von peppe

Kirschli.........meine Sonne das versteht der Peppe schon aber was springt dabei raus


Peppe, man konnte pro Person 4000 Mark im Verhältnis 1:1 in D-Mark tauschen, den Rest 1:2. Da wurde schon innerhalb von Familien und Freunden so umgeschichtet, dass jeder auf 4000 Mark kam.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.753
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 02.07.2009 | Top

   

leckereien damals von rostock bis dresden..
Wie war der Winterdienst zu DDR-Zeiten?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln