Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 870 mal aufgerufen
 Archiv Plauderecke
Seiten 1 | 2
Matthes Offline



Beiträge: 45

12.06.2006 23:35
Computer Zitat · antworten

Ich würde gern mal Eure Meinung zu folgender Frage wissen: Ist es besser sich einen neuen Rechner bei Aldi& Co zu kaufen,oder macht es mehr Sinn das Teil nach seinen Bedürfnissen zusammen zu schrauben,bzw. im Fachhandel bauen zu lassen? Auf eine regen Meinungsaustausch freut sich Matthes.


Ive
Beiträge:

13.06.2006 12:11
#2 RE: Computer Zitat · antworten

Hu ... das ist schwierig ...
Was hast du denn für Ansprüche?
Daran würde ich festmachen ob du einen Rechner von der Stange nimmst oder dir selber einen zusammenstellst.
Was willst denn hauptsächlich damit machen?

Grüßle, der Ive
(\_/)
(O.o)
(> <)
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.


Bine
Beiträge:

13.06.2006 13:17
#3 RE: Computer Zitat · antworten

Also, ich habe ja nicht sooo viel Ahnung von den technischen Dingen, aber mein Vater hat sich schon 2 mal einen computer bei Aldi gekauft und nach einer Weile immer arge Probleme damit gehabt.

soll nicht heißen, dass die schlecht sind, ganz bestimmt nicht, aber er jedenfalls holt sich keinen da mehr.

LG Bine
Unsere Träume sind die Flügel, die uns in eine neue Wirklichkeit tragen........


Fulc Offline



Beiträge: 1.185

13.06.2006 14:58
#4 RE: Computer Zitat · antworten
Hmm also ich hab bessere Erfahrungen mit einem zusammengabauten Computer vom Händler man hat dann auch irgendwie eher jemanden den man direkt ansprechen kann, fals mal probleme damit auftauchen und muß nicht irgeneine Servicenummer anrufen. Ich hatte einmal nen Computer über ein Warenhaus bestellt und war damit nicht zufrieden.
Gruß René

Ive
Beiträge:

13.06.2006 18:57
#5 RE: Computer Zitat · antworten

Ich hab meine bisher auch immernoch selber in Teilen gekauft um zusammengeschachtelt.
Die haben bissher immer gute 5 Jahre gehalten ohne das was kaputt gegangen ist und 'se sind eben "maßgeschneidert" für bestimmte Anwendungen / Bedürfnisse
(\_/)
(O.o)
(> <)
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.


Schmusekatze Offline




Beiträge: 287

15.06.2006 09:26
#6 RE: Computer Zitat · antworten

Also ich habe meinen Computer (ein relativ billiges Angebot) über ein Warenhaus (darf man hier Werbung machen?)bei Quelle bestellt, und bin bis heute noch zufrieden damit. Eigentlich brauche ich das Ding nur zum Arbeiten, und was da alles notwendig dazu ist, davon habe ich keine Ahnung. Er muß laufen und genügend Speicherplatz haben. Alle technischen Details sind mir eigentlich unwichtig. Darum würde ich auch einen Computer vom Aldi kaufen, wenn er mir preislich gefällt, denn nicht alle Geräte sind Monatagsgeräte.


syssy Offline

Neuling

Beiträge: 8

15.06.2006 09:41
#7 RE: Computer Zitat · antworten

Hallo,

also wir haben auch den Aldi-Computer und sind super zufrieden damit. Würden immer wieder einen holen.

LG Susi


Andy62 Offline




Beiträge: 260

15.06.2006 10:16
#8 RE: Computer Zitat · antworten
...also ich plädiere für einen Computer vom Fachhandel. Am besten eine kleine Computerschmiede, die den Rechner exakt nach den Bedürfnissen zusammensetzen kann.

Erstens hat man dort einen Service auf lange Zeit, den kein Supermarkt leistet, ohne Versand, einen echten Ansprechpartner, auch für ein eventuelles Update oder Hilfe wenn man mal was "vergriessgnaddelt" hat.
Später, wenn die Bedürfnisse gestiegen sind oder der Stand der Technik fortgeschritten ist, ist dieser Service wieder hilfreich.
Kleine Firmen gehen ungern an diese Massenware vom Supermarkt.

Zweitens kann man den Rechner genau auf die Bedürfnisse abstimmen, teuren Schnickschnack weglassen, stattdessen lieber hochwertigere Teile einsetzen ohne den Preis in die Höhe zu treiben.

Beim Computer von Aldi & Co ist die Qualität (z.B. Markenware) zweitrangig. Für die Werbung eignen sich hauptsächlich Zusatzmodule die am Ende kein Mensch benötigt aber den Preis letztentlich in die Höhe treiben.

Einfach mal beim Fachhändler um die Ecke erkundigen, was ein Gerät mit den benötigten Eigenschaften kosten würde. Oftmals wird der auch nicht teurer (u.U. sogar preiswerter, aber hochwertiger) als einer vom Discounter.

Andy


Matthes Offline



Beiträge: 45

16.06.2006 19:50
#9 RE: Computer Zitat · antworten

Hallo Ive, also ich werde mir einen neuen Rechner bauen lassen. Es muss aber nur das Notwendigste drin sein.Also kleine Festplatte,dafür sehr schnell(10 000upm),reichlich Speicher,eine vernünftige Grafikkarte und ein schneller Prozessor,sowie ein DVD Laufwerk. Alles andere kann man sich schenken,bzw,extern anschließen. Was meinst Du dazu? Gruß
Matthes


Simi383 Offline

Neuling


Beiträge: 18

16.06.2006 23:33
#10 RE: Computer Zitat · antworten

Ich bin zwar nicht Ive aber da kann ich dir nur recht geben.
Habe es genau so gemacht. Alles drin was man braucht. Der ganze Spaß hat mir 450 € gekostet
(die Laufwerke habe ich aus meinem altem Rechner übernommen). Mit dem selbst zusammenstellen
kommst du auf jedenfall besser und Günstiger weg.

Gruß Simi383


Maik Offline




Beiträge: 29

17.06.2006 00:32
#11 RE: Computer Zitat · antworten

@ matthes:

zum thema dvd-laufwerk: eigentlich kannst du dir gleich nen ordentlichen dvd dl (double layer) brenner zulegen. Die kosten nicht mehr die welt und sind derzeit auf dem neuesten stand der technik. ich schraub' jeden tag auf arbeit irgendwelche rechner zusammen. das ist doch die günstigere variante im vergleich zu einem discounter-rechner. du musst dich halt nur ordentlich informieren bzw. einen rechner vom händler zusammenschrauben lassen. bei der immer mehr steigenden anzahl von mainbord-typen, frontsidebus-taktraten usw. stößt der normalsterbliche meist an seine grenzen.
_________________________________
Wir sind kein Volk - eine Polemik


Ive
Beiträge:

17.06.2006 02:42
#12 RE: Computer Zitat · antworten

Hi Matthes.

Ich muss zu meiner Schande gestehen das ich bin den 10.000 U/Min nicht grade freundlich gesinnt bin, da sie schneller den Geist aufgeben und nicht in so hohen Speicherzahlen vorhanden sind…
Was willst du für einen Prozessor einbauen lassen?
Hoffentlich einen Intel ?
AMD mit ihrer „drumdrumrechnerrei“ geht mal gar nicht … ohne das böse zu meinen, die haben sicherlich auch irgendwo ihre Stärken (betonung auf irgendwo…)

Andernfalls stimme ich Simi383 & Maik voll zu!

(\_/)
(O.o)
(> <)
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.


Matthes Offline



Beiträge: 45

18.06.2006 18:05
#13 RE: Computer Zitat · antworten

Hallo Ive,wie lange hält so eine Festplatte Deiner Meinung nach? Die geringere Speicherkapazität ist kein Problem.Ich habe meine 80er noch nie voll bekommen. Und jetzt noch die Frage des Tages: AMD oder Intel inside? Ich bin gespannt auf Eure Meinung. Gruß Matthes


Matthes Offline



Beiträge: 45

18.06.2006 18:27
#14 RE: Computer Zitat · antworten

Hallo Maik,klar kann ich mir gleich einen Brenner einbauen lassen. Nur wozu brauch ich den? Ich habe mir noch nie eine
DVD gebrannt und werde es auch in Zukunft nicht machen. Es ist keine Geldfrage,ich sehe bloß keinen Sinn mehr in einem Brenner.Ein DVD-Laufwerk braucht man aber,weil die meisten Daten derzeit auf DVD gespeichert sind.Ansonsten gebe ich Dir recht.Man sollte sich gerade beim Computer richtig schlau machen,bevor man kauft.Denn es gibt auch Computerläden in denen versucht wird den Leuten teuren Müll anzudrehen.Gruß Matthes


Stefan L. Offline



Beiträge: 23

18.06.2006 23:29
#15 RE: Computer Zitat · antworten

Hallo Matthes,

Haltbarkeit hängt von den Lese-/Schreibzugriffen, der Einschalthäufigkeit, der Umgebungstemperatur, Vibrationen von außen usw. ab.
Spezielle Serverfestplatten sind recht teuer, halten aber auch ein paar mehr Betriebsstunden.
Bei Prozessoren gilt: hohe Leistung und günstig --> AMD; weniger Energieverbrauch und somit weniger Abwärme --> Intel
Hilft das erstmal weiter ?

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln