Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Frechheit der Woche

#16 von bummi , 08.07.2009 17:17

das ist der faktische wert, den kraftfahrer zur berechnung
des abbaues von alkohol nehmen, @daneel.
die maximalverarbeitung endet aber im glücklichsten fall bei
0,5 promille am tag.
http://www.krebsgesellschaft.de/alkohol_...ahren,1062.html
hier mal ein auszug:
""Die zirrhotische Leber kann weder ihre Entgiftungsfunktion noch ihre sonstigen Aufgaben wie die Bildung von bestimmten lebensnotwendigen Eiweißstoffen erfüllen. Schon 40-60 Gramm reiner Alkohol pro Tag reichen bei Männern aus, um die Leber zu schädigen. Frauen reagieren noch wesentlich empfindlicher, ihre Leber ist schon bei 20-30 Gramm Alkohol am Tag gefährdet – also bei einem Viertelliter Wein.""

in der eile hab ich mal den beitrag genommen.
unterlagen aus dem studium und/oder der schule kann ich nicht mehr
reinlegen - schade. gehört übrigens zur ernährungslehre.
ein abbau findet dann zwar statt, aber durch hilfsstoffe,
die extra gebildet werden. neuerdings zählen diese hilfsstoffe
zu den suchterregern!
die ausgeschütteten stoffe bewirken übrigens eine ausscheidung
über urin und shit.
im grunde hat das aber wenig zu sagen.
dazu gehört, in welcher umwelt der konsument lebt.

kh


bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Frechheit der Woche

#17 von DeutschLehrer , 08.07.2009 17:40

@bummi,
wenn ich das lese, müßte ich ja schon tot sein ! Zumal ich ja auch noch viel rauche.

Gruß DL


DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008

zuletzt bearbeitet 08.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#18 von bummi , 08.07.2009 17:49

so schnell stirbt sich´s nicht, @dl.
wenn mer diverse stammtische anschaut,
inklusive meinen (ehemaligen) und den meiner eltern,
gibts hoffnung.
ansonsten wünsch ich: gute besserung:-)))

kh

bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Frechheit der Woche

#19 von Schlawine , 08.07.2009 18:31

ja, was denn, @schlawine;
argumente weg?
---------

Ach Bummi du kapierst es einfach nicht. Es ist durchaus nicht so, dass ich keine Argumente mehr hätte. Es macht nur keinen Sinn mit dir zu diskutieren. Du hast deine vorgefasste Meinung und hältst sie für die einzige richtige.
Gegenargumente überliest du einfach oder kommst mit irgendwelchen Links die man glauben kann oder auch nicht.
Wobei deine Links natürlich auch die einzigen der Wahrheit entsprechenden Links sind.
Hier sind so viele intelligente Menschen die sicher nicht weniger belesen sind als du. Sobald aber einer anderer Meinung ist ist er ein arroganter Deutscher oder er glaubt alles was die Medien ihm vorlügen. Versucht er seine Meinung nun ebenfalls mit Links zu belegen, sind die Links von einer Seite der man natürlich überhaupt nicht glauben darf.
Einmal nur ein einziges Mal möchte ich von dir mal lesen:" Ja stimmt, so habe ich das noch nicht gesehen." Oder "Na ja, vielleicht irre ich mich auch und ihr habt recht." Oder einfach:"Wir werden uns hier wohl nicht mehr einig werden also akzeptiere ich einfach mal deine Meinung und du bitte meine."
So bin ich von meinen Eltern erzogen worden und bin damit bisher gut gefahren. Mein Opa war aktiv in der CDU mein Vater in der SPD und ich war mit 15 in der SDAJ und wollte in die DDR ziehen. Was meinst du was da zu Hause los war. Wie da diskutiert wurde. Wir waren nie einer Meinung aber ich kann mich nicht erinnern jemals von meinen Eltern so arrogant abgefertigt worden zu sein wie du das hier manchmal drauf hast.
Vielleicht denkst du ja mal darüber nach aber viel Hoffnung habe ich ehrlich gesagt nicht.


Schlawine
[center]
Name: Sweety
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus[/center]

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Frechheit der Woche

#20 von mutterheimat , 08.07.2009 20:39

Für alle zum besseren Verständniss. Guter Wodka verursacht keine Kopfschmerzen, wenn man etwas handfestes und kräftiges, vorher, gegessen hat. Man kann man ruhig etwas trinken. Dort liegt das Problem an einer anderen Stelle. Wodka ist hinterhältig. Man trinkt ihn wie Wasser und wenn man eine bestimmte Grenze, (ohne es zu wissen), überschritten hat, sucht man einige Zeit später, seine Beine. Joe Sachse kann es bestätigen!!!! Anders ist der selbstgebrannte aus dem russischen Dorf, insbesondere für deutsche Leute. Dort sucht man auch anschließend seine Beine, aber die Möglichkeit, daß in dem deutschen Kopf am nächsten Tag "schwere russische Artillerie" in Mengen einschlägt, ist mehr als real.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.325
Registriert am: 03.02.2008


RE: Frechheit der Woche

#21 von vae victis , 08.07.2009 20:43

hallo mutterheimat

blindmacher gibt es überall, bei uns heißt das zeug fusel.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.
von S.TH.K.



vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Frechheit der Woche

#22 von peppe , 08.07.2009 21:04

Tja das ist ja das böse übel.........von Wein und Bier allein wurde noch niemand ein alki........aber der Teufel Schnaps ist nicht gerade für jeden geeignet
Peppe



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.155
Registriert am: 05.03.2009


RE: Frechheit der Woche

#23 von vae victis , 08.07.2009 21:07

nein, nicht der schnaps ist das übel, das übel ist sein genisser.


Ich bin das Abbild meines Gottes und folglich mache ich fehler so wie " Er ",
nur nicht so große.
von S.TH.K.



vae victis  
vae victis
Beiträge: 1.109
Registriert am: 11.01.2009


RE: Frechheit der Woche

#24 von peppe , 08.07.2009 21:31

ok. ok. V.v gebe mich geschlagen jeder der sowas säuft ist selber schuld
Peppe



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.155
Registriert am: 05.03.2009


RE: Frechheit der Woche

#25 von bummi , 08.07.2009 22:02

Zitat von Schlawine
ja, was denn, @schlawine;
argumente weg?
---------



liebe @schlawine.
die frage ist eher, ob und in welchem maß von wem vorgefaßte meinungen
verfaßt werden oder wie sie entstehen.
ich kann nur sagen, daß ich bei vielen feierlichkeiten zu gast war
oder diese bekocht habe. gesoffen haben wir mehr als russen.
und die haben sich untereinander angeschaut, als wären wir vom
mond! sie gießen auch gern zu und amüsieren sich über uns.
nur nebenbei. zudem habe ich da drei jahre gearbeitet.
sehr wohl in einem spektrum, daß eher zu alkohol neigt.
rußland ist erst mal ein land !ohne! wein und !ohne! bier.
wodka wird normal eingeschänkt und entweder bis sto mit wasser
aufgegossen oder wasser wird zugegeben. werden wir also
unsere russischen forenmitglieder fragen müssen, wie der russe,
früher sowjet, trinkt/trank.
zudem hatte ich die möglichkeit, delegationen, sämtlicher
coleur, inklusive die europäischer länder zu bekochen.
ich habe/hatte auch die möglichkeit, allen in die augen zu schauen!
und eins ist nicht vorgfaßt - die augenfarbe meiner gegenüber.
und das ist für mich unbestritten; ich habe in den augen der
europäer mehr gold gesehen, als in russischen.
und wer diesen kram in zeitungen schreibt, will seinem versoffenen
volk einreden, daß es noch schlimmere gibt. die gibt es;
die laufen an karibischen stränden mit zwei - liter - kübeln
whisky - cola und fünf - liter - pötten cronflakes rum.
die können sich vor fett nicht drehen und haben eine haut,
wie unsere besten hormonzuchtschweine.
ich arbeitete weltweit in all - inklusive - anlagen und weiß,
wer von frühmorgens bis morgens an gratisbars steht.
ich kenne skibetriebe weltweit und durfte dort arbeiten.
ich weiß, wer den apres eröffnet und wer ihn zuletzt
verläßt.
ich kenne alle meine gäste vom sichtkontakt an meinen
büffets. inklusive der neuen, oft in medien skizzierten,
ostgäste.
und ich kann billige, vorgefaßte meinungen von tatsachen
unterscheiden - leider.

kh












bummi  
bummi
Beiträge: 504
Registriert am: 19.11.2008


RE: Frechheit der Woche

#26 von DeutschLehrer , 08.07.2009 22:46

@bummi,
ich kann Deine Meinung nicht ganz teilen, ich habe viel Kontakt zu Russen und Ukrainern und kenne auch etwas von der großen Sowjetunion. Sicher gibt es reichlich deutsche Alki's (So ganz für mich persönlich rechne ich mich auch schon fast dazu), aber im Saufen können wir noch nicht wirklich mit unseren östlichen Freunden mithalten.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Frechheit der Woche

#27 von Kehrwoche , 08.07.2009 22:59

Nun besteht aber die ruhmlose Ex-Sowjetunion von heute repräsentativer Weise nicht aus reisefreudigen Altkommunisten, die sich in irgendeiner europäischen Frittenbude bekochen und vollaufen lassen wollen, sondern aus vielen armen Menschen, die kaum das Nötigste zum Leben haben und die heute noch unter den Folgen von über 70 Jahren Mißwirtschaft zu leiden haben.
Und wie die, die sich Reisen leisten können an den Büffets von Luxor bis Antalya wüten, kann jeder deutsche Pauschalurlauber mit eigenen Augen sehen. Aber dazu muß man welche haben!

Aber darum ging es ja nie. Dieser Sauftreath entstand, weil in Rußland früh gestorben wird.

Zaubere doch da mal einen gegenteiligen Link aus Deinem Kochtopf, bummi.

Kehrwoche


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 08.07.2009 | Top

RE: Frechheit der Woche

#28 von DeutschLehrer , 08.07.2009 23:05

@Kehrwoche,
fahr mal nach Karlsbad, da wirst Du einen ganz anderen Eindruck von russischer Reisefreudigkeit bekommen.

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Frechheit der Woche

#29 von Kehrwoche , 08.07.2009 23:23

Wiso DL, da sind wohl keine?

DL, mir sind die Trinkgewohnheiten und die Reisefreudigkeit der Russen im Grund Schnuppe. Es ging ja ursächlich um das frühe Sterben der Russen, speziell das der Männer.

Kehrwoche


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


   

R.B. Leipzig-die auferstehung des fussballs im osten oder...?
Ab wann sollte ein Kind ein Handy haben ?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln