Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Produkte aus der alten Heimat

#16 von Angel40 , 15.02.2007 16:09

Hallo Ines,

so machen wir das aber auch. Wenn wir nach Guben fahren, kaufen wir im Kaufland auch vieles, was es hier nicht oder sehr selten gibt. Die an der Kasse wissen dann immer genau, das man im Westen wohnt, weil es nur Spreewäler Produkte sind. Klar gibt es die hier auch, aber schmecken bei weiten nicht so. Also Du bist da nicht allein.

LG Kerstin

Angel40  
Angel40
Beiträge: 716
Registriert am: 14.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#17 von Buhli , 15.02.2007 20:55

Lese ich das so richtig aus den vielen Zeilen? Wer lange genug hier lebt, braucht zwischendurch auch wieder mal was ordentliches zu essen.
Was ist zu tun, wenn die Scheinwerfer die Flugzeuge blenden? Die Pointe hat sich scheinbar etwas geändert. Es hieß mal, die Scheinwerfer neu einstellen. Wenn ich diese Texte lese, muß es aus aktuellerem Anlass heisen: "Die Ostproduckte ausladen."


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#18 von Angel40 , 16.02.2007 09:44

Angel40  
Angel40
Beiträge: 716
Registriert am: 14.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#19 von Thor-am-Felsen , 16.02.2007 10:09

Hi Buhli!

In Antwort auf:
aus aktuellerem Anlass [...]: "Die Ostproduckte ausladen


Du meinst, weil einem Ossi die Westprodukte nicht schmecken, sollen sie zurück in den Osten? Und was war mit den Westpaketen, die mal so begeht waren?

T

 
Thor-am-Felsen
Beiträge: 394
Registriert am: 20.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#20 von ossipower , 16.02.2007 12:29

oh je wird sich doch wohl keiner streiten (wegen des essens) jeder mag halt das was er kennt oder ?

ossipower  
ossipower
Beiträge: 269
Registriert am: 16.08.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#21 von jutta , 16.02.2007 13:03

...so seh ich das auch. Es gibt einige Sachen die ich mir schicken lasse oder selber mitbringe, ansonsten kauf ich was es hier gibt, da ich fast alles selber koche. So hat sicher jeder irgendwelche Nahrungsmittel, die er seit seiner Kindheit kennt und mag, egal ob aus dem "Osten" oder "Westen".
Westpakete hab ich nie bekommen

jutta  
jutta
Beiträge: 400
Registriert am: 01.06.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#22 von Angel40 , 16.02.2007 16:48

Hier streitet doch keiner. Jeder kann seine Meinung sagen und wems nicht passt, soll e nicht lesen. Ich hatte nur den Beitrag von Buhli nicht ganz verstanden, deshalb hatte ich Fragezeichen gemacht. Aber mir persönlich schmecken die Sachen von Speewälder am besten und da hole ich sie mir auch weiterhin. Deshalb esse ich aber nicht nur Ostprodukte, sondern auch genauso gerne Westprodukte.

LG Kerstin

Angel40  
Angel40
Beiträge: 716
Registriert am: 14.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#23 von Buhli , 16.02.2007 20:47

Eigentlich war das etwas ironisch gemeint.
Was war denn in den Westpaketen drin? Doch nicht die Dinge, die zur täglichen Ernährung gehört haben. Die hatten wir selber. Oder kann sich irgend einer von Kaffee, Schokolade, Strumpfhosen, Quarzuhren(aus Glashütte und Ruhla) usw. ernähren? Das waren allerdings die Artikel, die die Westpakete so begehrt gemacht haben. Ja Wegwerfwindeln und Kosmetik gehörten auch dazu. Zwischen durch ist Schokolade oder Kaffee was leckeres. Entschuldigt, ich vergas die Kettenraucher, die von Kaffee und Ziggis leben. Die Fressalien haben unsere Westgäste immer aus dem Osten mit nach NRW und Bayern geschleppt. Immer mit dem Kommentar: " Die schmecken besser, als bei uns." Damals wußten wir ja nicht mit welchem "Ernährungsmittelmaß" im Westen gekämpft wurde. Das ist uns ja erst nach der Wende in die Regale gespült worden. Wenn die Sachen genau so gut wie die Ostprodukte wären, würden die Ostprodukte nicht so eine Rennaisance erleben.Nicht nur bei den Ossis. Stimmts Thor? (Gib Deinem Mozi mal bis 3.3. einen Ruck) Nur Ostprodukte in BW zu essen, ist das selbe wie damals von Westprodukten leben zu wollen. Das muß ja auch nicht sein.
Die Mischung machts


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 16.02.2007 | Top

RE: Produkte aus der alten Heimat

#24 von Mäulchen , 21.02.2007 14:42

Wenn ich nach Hause fahre, kaufe ich auch bestimmt Dinge, die ich hier schwer oder gar nicht erhalten kann. Wie z.B. die echten Spreewälder Gurken, die es nicht im Glas, sondern aus dem Faß gibt. Jeder der hier behauptet, er wären echte Spreewälder - der lügt. Die schmecken hier einfach anders, weil das gewisse Geheimnis der Rezeptur fehlt und die kommt nur aus dem Spreewald. Die Gurken im Glas sind lange noch nicht so lecker als die echten!!
Dann gibt es bestimmte Backmischungen von Kati, die es hier nicht gibt, genauso wie die Sachen von Komet.
Im Großen und ganzen kaufe ich schon meine Dinge hier ein, aber das gewisse Etwas wird eben immer noch von "Drüben" mitgebraucht, und ich glaube, das macht jeder so, auch wenn er es nicht zugeben will, oder?

Mäulchen  
Mäulchen
Beiträge: 22
Registriert am: 23.01.2007


RE: Produkte aus der alten Heimat

#25 von Buhli , 22.02.2007 17:23

Meinst Du, daß es noch Leute gibt, die das nicht zugeben?
Hab heute in DD einen herrlichen Döner gemampft. Beim Vietnamesen. Lecker


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 22.02.2007 | Top

RE: Produkte aus der alten Heimat

#26 von Schmusekatze , 24.02.2007 09:55

Auch ich bringe mir viele Dinge aus dem "Osten" mit, wenn ich mal wieder da bin. Aber da das sehr selten der Fall ist, muß ich auf alles von hier zurückgreifen.

 
Schmusekatze
Beiträge: 287
Registriert am: 04.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#27 von Karuscha , 05.03.2007 17:55

In Calw gibt es ja auch einen Ossiladen - können ja mal gemeinsam zu großen "Ost-Shopping" fahren

LG Katrin


---------------------------------
NICHTS ist schwerer und
NICHTS erfordert mehr Charakter
als sich im offenen Gegensatz zu
seiner Zeit zu befinden und
laut zu sagen NEIN !

Karuscha  
Karuscha
Beiträge: 1.272
Registriert am: 26.04.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#28 von Nettl , 05.03.2007 22:55

Ich war am letzten Februarwochenende in meiner alten Heimat bei Dresden.
Habe mich in der dortigen Fleischerei (Korch, falls das jemandem was sagt) mit Wurst und Hackepeter eingedeckt.

Ohhhhhhh, hat das im Auto auf der Rückfahrt geduftet. mmmmmhhhhhhhhh.....


Die schmeckt viel würziger als die hiesige. Einfach lecker.


Liebe Grüße
Nettl

Nettl  
Nettl
Beiträge: 88
Registriert am: 29.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#29 von Zicke , 06.03.2007 10:00

Mir läuft ja richtig das Wasser im Mund zusammen.
Die Fleischerei Korch kenn ich nicht, ich fahr immer zur Fleischer Schulze oder Starke.

Liebe Grüsse Ines

Zicke  
Zicke
Beiträge: 115
Registriert am: 10.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#30 von Buhli , 06.03.2007 20:10

Korch ist in Radeberg, Starke in Nieder...litz, Schulze auf der Kesselsdorfer wo die heiße Bockwurst 1€ kostet. Lecker.(Das mit der sed hat sich doch erledigt) Richtig Dann bekommt der Herr X 3Punkte. Ja ich war auch in der Faschingswoche in DD. Seitdem beiß ich wieder in ne richtige Semmel. Über die Knacker und den Hackepeter, Dresdner Leberkäse, Kasslerleberwurst usw. vom Hille in der Vollmerstrasse will ich gar nicht erst reden Schön in kleine Portionen eingefroren. Da muß ich gleich an die Westpäckchen denken. Da wurde auch alles eingeteilt Der Duft damals, war natürlich nicht so gut wie heute. War ja nur Seifenduft oder ähnliches. Nur unser Hund war dieses mal wieder der seeligen Grausamkeit ausgesetzt. Frisch geräucherte Knacker im Kombi hinten drin, und ebenfalls hinten drin liegt der Hund... Da wollte ich mal nicht Hund sein


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 06.03.2007 | Top

   

Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner
Ossitest !!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln