Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Produkte aus der alten Heimat

#61 von michaka13 , 02.10.2011 12:51

Mit Kaffevollautomat meinst Du sowas, oder?

Nöö, hab ich nicht. Ich hab ne ganz normale Kaffeemaschine, wo man einen Kaffeefilter, Pulver und Wasser reinmacht. Gaaanz simpel.

Diese Automaten sind recht teuer, und ich bin nicht bereit soviel Geld auszugeben um mir mal ein paar Täschen Kaffee zu machen.


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.786
Registriert am: 08.08.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#62 von Ilrak , 02.10.2011 15:10

Lohnt sich aber , micha .
Auf jeden Fall leckerer Kaffee als aus den Tamponpressen , die sich in letzter Zeit pestillenzartig vermehren .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#63 von peppe , 02.10.2011 15:28

Ilrak stimmt!! Einmal so ne Kaffeemaschiene nie mehr was anders Ideal Jura !!!!!Sind die besten



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#64 von FEINDFLIEGER , 02.10.2011 15:32

Das ist ja alles "kalter Kaffee"... Eure Probleme möcht ich nicht haben...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Produkte aus der alten Heimat

#65 von delta , 02.10.2011 15:33

Zitat von michaka13
Mit Kaffevollautomat meinst Du sowas, oder?

Nöö, hab ich nicht. Ich hab ne ganz normale Kaffeemaschine, wo man einen Kaffeefilter, Pulver und Wasser reinmacht. Gaaanz simpel.

Diese Automaten sind recht teuer, und ich bin nicht bereit soviel Geld auszugeben um mir mal ein paar Täschen Kaffee zu machen.


Gruß, micha





Diese Automaten sind sehr Pfegebedürftig, da sie einer starken Verkeimung unterliegen.
Was die meisten nicht beachten, ist das Innenleben dieser Automaten und die haben es in sich.
ich trinke meinen kaffe auch lieber auf althergebrachter Art.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#66 von FEINDFLIEGER , 02.10.2011 15:41

Zitat von delta

ich trinke meinen kaffe auch lieber auf althergebrachter Art.



Mit Tauchsieder und türkisch???


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Produkte aus der alten Heimat

#67 von queeny , 02.10.2011 15:53

Das kennen die Wessies meistens gar nicht, Feindflieger. Ansonsten wird heutzutage Kaffee hüben wie drüben so oder so oder ganz anders gemacht, aber getrunken wird er überall gerne.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Produkte aus der alten Heimat

#68 von delta , 02.10.2011 15:55

Nun übertreib mal nicht so Sportsfreund.
Ich bin Meinung das es eine normale Kaffemaschine auch tut für 30 Euro.
Warum soll ich also 10x mal soviel und mehr hinlegen für eine Kaffemaschnine.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#69 von Smithie23 , 02.10.2011 16:03

Diese Maschinen, wenn sie gut sind, machen nicht nur den normalen Kaffee, sondern auch Tee und die ganzen Kaffeearten wie Cappu, Latte M. usw. Meine Eltern haben so ein Teil mal geschenkt bekommen und der macht nen super Espresso. Für mich persönlich sind die Dinger aber auch zu teuer. Ich hab ne Senseo mit den Kaffeepads.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Produkte aus der alten Heimat

#70 von queeny , 02.10.2011 20:29

Ich habe auch eine Senseo, Smithie. Die Original-Kaffeepads sind allerdings ziemlich teuer. Zum Glück passen auch andere, die viel preiswerter sind.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Produkte aus der alten Heimat

#71 von Smithie23 , 02.10.2011 22:07

Ja, das ist wahr ! Man kann bei den Sorten aber auch gehörig danebengreifen. Hab mal so ne eklige Vanille - Caramell Mischung gehabt, was weder nach dem Einen, noch nach dem Anderen geschmeckt hat. Auch unterscheiden sich viele Sorten vom Geschmack her kaum.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Produkte aus der alten Heimat

#72 von peppe , 03.10.2011 09:38

Delta dies stimmt nicht das Sie aufwendig sind zum Pflegen Unsere alte hatten wir 18 Jahre und haben wir ab und an entkalken müssen und das wars Die neue reinigt sich selbst Ist halt Jura Ich glaube Du hast noch keine guten Kaffee getrunken das ist Genuss pur. Wenn ich an früher denke den gefilterten schüttelt es mich heute noch. Wenn wir in D in Hotels sind trinken wir nie am morgen Kaffee dort aus genau diesem Grund



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 03.10.2011 | Top

RE: Produkte aus der alten Heimat

#73 von Ilrak , 03.10.2011 10:09

Zitat von peppe
Ilrak stimmt!! Einmal so ne Kaffeemaschiene nie mehr was anders Ideal Jura !!!!!Sind die besten



Naja , der Eisenbahner kann sich nur Saeco leisten .
Wir haben unsere allerdings noch für D-Mark gekauft,
allerdings auch regelmäßig gewartet ( Wechsel der Gummidichtungen )
Das Mahlwerk ist noch ausreichend scharf .
Feines Teil , wenn auch sehr laut , vor allem , wenn ich es morgens gegen drei anwerfe...


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.229
Registriert am: 28.10.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#74 von delta , 03.10.2011 10:30

Zitat von peppe
Delta dies stimmt nicht das Sie aufwendig sind zum Pflegen Unsere alte hatten wir 18 Jahre und haben wir ab und an entkalken müssen und das wars Die neue reinigt sich selbst Ist halt Jura Ich glaube Du hast noch keine guten Kaffee getrunken das ist Genuss pur. Wenn ich an früher denke den gefilterten schüttelt es mich heute noch. Wenn wir in D in Hotels sind trinken wir nie am morgen Kaffee dort aus genau diesem Grund




Sorry
in erster linie ist die Kaffesorte und das Wasser maßgeblich für einen Guten Kaffee zuständig und keine Maschine.
Die Maschine beinflußt lediglich durch deren Sauberkeit und korekten Handhabung, mit Geschmack hat das nur zu tun
wenn ich die Pflege hinweise nicht beachte.
Ja, ja die Werbung schafft es immer wieder die Leute die auf die Leimspur zu bringen....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Produkte aus der alten Heimat

#75 von Weilheimer , 03.10.2011 10:43

Zitat von delta

Sorry
in erster linie ist die Kaffesorte und das Wasser maßgeblich für einen Guten Kaffee zuständig und keine Maschine.



Ohne Maschine kein Expresso, kann aber auch sein das in Bayern von den dortigen Ossis der Kaffee von Hand mit 9 Bar durch den Filter gedrückt wird. Delta, wenn man so einen Kaffeeautomaten nicht besitzt, dann kannst du eine Meinung haben, Ahnung hast du dann noch lange nicht. Mein Kaffeeautomat ist von Siemens, eine Surpresso S60 und hat mittlerweile auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Die Maschine "sagt" wenn sie entkalkt und gereinigt werden will. Sie produziert eine Crema auf den Kaffee, den man mit einen normalen Kaffeemaschine nicht hinbekommt. Wer so ein Teil einmal besitzt, möchte es nicht mehr missen. Das Ergebnis aus den Bohnen ist mit so einer Maschine besser, kannst du glauben oder auch nicht.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 03.10.2011 | Top

   

Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner
Ossitest !!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln