Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 8.467 mal aufgerufen
 Ost-Art - ein Lebensstil
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
kalteschnauze Offline



Beiträge: 686

06.10.2011 19:20
#121 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

ddr kaffee der kam z.t. auch aus äthiopien.

Buhli Online



Beiträge: 7.558

06.10.2011 20:34
#122 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Zitat:"Naja, die Quelle "SWR" ist nun nicht gerade das, was man ausgewogene, deutschlandneutrale Berichterstattung nennen kann !" Seit neun Jahren konsumiere ich diesen Sender auch nur, weil er der halbwegs beste im Sendegebiet ist. Du hast recht. Deutschlandneutral oder Unvoreingenommen ist was anderes. Bei diversen "Leute" Sendungen stell ich das immer mal wieder, bei der Art wie Fragen gestellt werden, fest. Teilweise schweifen die vom Thema ab, weil Fragen zur STASI wichtiger sind.
Peppe nun mach den Kröver Nacktarsch nicht gar so schlecht. Der ist schon ganz gut. Der muß wenigstens nicht im Essigregal gesucht werden. So wie der "Würtemberger"


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

peppe Offline



Beiträge: 2.966

06.10.2011 21:53
#123 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Buhli......sowas haben wir nicht im Keller Da ich efektiv leidenschaftlich gern Wein trinke und manchmal schmunzeln muss über Joe seit weit gerühmten BW rot Weine muss ich schon schmunzelnAber jeden das was ihm schmeckt In D gibt es sehr gute Weiss wie auch Rosè Weine aber Roten neeeeeeeee
Ich haben welchen im Keller von Auggen rosé Wein lecker echt.....aber jetzt kommt der Herbst kalt und nass da muss Rot wein sein und natürlich Kaffee Schoki und Kakao.....du Kakao im Winter mit nen schuss Rum musste probieren!!
Ach ja ich habe rausgefunden wer den Kakao in der DDR verkauft hat das war die Firma Rotstern!!! Aber woher die den Kakao bezogen haben weiss ich immer noch nicht



Name: Peppe

reporter Offline



Beiträge: 1.908

07.10.2011 09:24
#124 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Wie gesagt, der gemeine Ossi dürfte da der schlechtest Informierte gewesen sein.
Die Usuancen in Unserer Republik in Sachen Schokolade wurden erst nach der Wende der Öffentlichkeit bekannt:

Zitat
Die Suche nach dem Stoff, aus dem die Schokolade ist, hatte im Sozialismus schon Tradition. Im Sommer 1984 waren bereits DDR-Chemiker auf ein "kakaoähnliches Produkt" aus roten Rüben gestoßen (Patentschrift DD 226 763 A1). Zwei Jahre später erhitzten Wissenschaftler Getreidekeime und Zucker mit ähnlichem Erfolg (DD 245 355 A1).

Auch die Variante, Kakaoaroma aus Kakaoschalen zu gewinnen (205 605), war nicht mehr neu. Beim Geschmackstest der Prüfer des Leipziger VEB Forschung und Rationalisierung waren die hellbraunen Pülverchen jedoch stets durchgefallen.

Was tatsächlich in der Ost-Schokolade war, blieb den Bürgern bis zum Schluß verborgen. Nicht die Zutaten waren auf den Packungen aufgezählt, sondern nur, ganz harmlos, die Anteile von Fett, Kohlehydraten, Eiweiß und die Joule.

Rötlich-graue Farbe und krümelige Konsistenz hatten allerdings unter Lästermäulern die Ansicht laut werden lassen, die Schokolade werde längst nicht mehr mit Kakao, sondern mit Stierblut gefärbt. Das nun doch nicht: "Eine absolute Räuberpistole", sagt Experte Valdeig, sei dieses Gerücht.

Am gelegentlich strengen Beigeschmack von Schokolade ließ sich jedenfalls ausmachen, was an Futtermitteln gerade günstig war: Silage, also vergorenes Grünzeug, oder Fischmehl. Der Geschmack aus dem Futter schlug auf die Milch durch - und damit auf die "Süßtafel mit Gebäckperlen" für 1,35 Mark.



http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13490070.html


Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.10.2011 09:41
#125 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Naja, ich sag nur Thema "Contergan-Skandal" das ist ne ganz andere Nummer, als gepanschter Kakao ...

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

07.10.2011 10:08
#126 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Ist richtig, @smithie, aber wo ist der Zusammenhang? Wir hatten hier schon mal so einen Komiker, der meinte, daß man sich über Tote an der Mauer doch nicht aufregen sollte, auf bundesdeutschen Strassen sterben jährlich weitaus mehr! Du mußtest das Zeug nie essen.

Wem interessiert dein Stundenlohn von ~10€, in China verdienen die Arbeiter von Foxconn 0,50Ct/h. So werde ich bei die jetzt immer argumentieren.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.10.2011 10:54
#127 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Das habe ich nur geschrieben, weil "reporter" immer so eine leicht ablehnende Haltung gegenüber der Ossis rausblicken lässt, weshalb ich es wichtig finde, ihn darauf hinzuweisen, was in seinem "gelobten Land" alles so ablief oder noch abläuft. Ich kann mich nicht erinnern, dass "reporter" mal kritisch über die BRD geschrieben hat.

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 1.989

07.10.2011 11:17
#128 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Zitat von Smithie23
. Ich kann mich nicht erinnern, dass "reporter" mal kritisch über die BRD geschrieben hat.



.......darf er auch nicht, ich sag doch, er ist ein Troll


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

07.10.2011 12:14
#129 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

@smithie, ist mir schon klar, aber meinst du im ernst, daß du mit hanebüchenen Vergleichen irgendetwas erreichst? Im Grunde stimmt doch alles was reporter schreibt -- na und? Der normale Ossi hatte tagtäglich mit Problemen zu kämpfen und sich irgendwie zu arrangieren, aber das gehörte nun mal dazu zum Leben und war normal, also meist auch nicht der Rede wert. Wir kannten ja nichts anderes. Jetzt, im Nachhinein, stößt vieles bitter auf, besonders die Verarsche durch die SED-Clique mit ihren Helferlein (für mich allesamt Verbrecher). Damals aber war das ganz anders. Mein erstes Joghurt, das ich im Westen gegessen habe, hat geradezu eklig geschmeckt. Ich war diesen künstlichen Glibberpamps gewohnt. Hat ja vieles auch prima geschmeckt. Wer hat sich damals für Inhaltsstoffe interessiert oder Sorgen um die Umwelt gemacht oder oder oder? Jeder wußte, daß es Stasispitzel gab und Überwachung pur, na und? Hat mich damals nicht interessiert, ich habe trotzdem meine Meinung gesagt, mir konnte man nichts mehr wegnehmen. Das ganze Ausmaß ist doch erst nach der Wende zum Vorschein gekommen und erst da habe ich eigentlich erst bemerkt, um was ich betrogen wurde. Wenn der Ossi (heute) klein gemacht wird, dann liegt es immernoch daran, daß er sich klein machen läßt und daran haben die "Kommunisten" schuld.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Zitat von Weinböhlaer
.......darf er auch nicht, ich sag doch, er ist ein Troll

@Weinböhlaer, du mußt verdammt gute Beiträge schreiben, um nicht selbst zum Troll zu werden. Dieser gehört gewiß nicht dazu!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

07.10.2011 12:22
#130 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

@Kehrwoche. Du hast mit Allem Recht was du schreibst, aber beim "reporter" hört es sich immer so an, als wäre der gemeine Ossi selbst Schuld oder hat es einfach so hingenommen.
Was bringt es, wenn man dauernd alles Schlechte von damals hingehalten bekommt und man behandelt wird, als wäre man irgendwie bissel Bürger 2. Klasse (und viele Ossis fühlen sich immernoch so) so nach dem Motto: "Ja Ja, du kleiner armer Ossi, du hattest ja nix und deshalb konnte aus dir auch nicht sowas werden ,wie wir..."

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

07.10.2011 12:30
#131 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Jeder zieht sich die Jacke an, die zu ihm paßt. Mich tangiert das nicht.
Bleib einfach cool!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

peppe Offline



Beiträge: 2.966

07.10.2011 12:30
#132 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

So unrecht hat Weinböhler nicht;........wir hatten ihr schon mal so ein spezi wie der Reporter der jenige wohnte damals auf Sylt() ich könnte Wetten das ist ein und dieselbe Person



Name: Peppe

Buhli Online



Beiträge: 7.558

07.10.2011 20:15
#133 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Zitat Kehrwoche: "Wenn der Ossi (heute) klein gemacht wird, dann liegt es immernoch daran, daß er sich klein machen läßt und daran haben die "Kommunisten" schuld."
Smithie den Kehrwoche mußt Du nicht ernst nehmen. Das hat er sicher mit nem Augenzwinkern gemeint.
Die Ossis die den Aufrechten Gang in diesem Land leben, sind ja auch nach Kehrwoches Ansicht, die Ewiggestrigen. Na und daran sind auch die "Kommunisten" schuld.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

07.10.2011 21:04
#134 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Zitat von Buhli
Die Ossis die den Aufrechten Gang in diesem Land leben, sind ja auch nach Kehrwoches Ansicht, die Ewiggestrigen. Na und daran sind auch die "Kommunisten" schuld.


Was den ersten Satz angeht, der ist mir neu. Die Ewiggestrigen, @Buhli, sind heute nur noch verbohrt. Die haben ihren aufrechten Gang schon zu DDR-Zeiten eingetauscht gegen immer größer und schwerer werdende Ohren.

Der zweite Satz stimmt.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Weinböhlaer Offline




Beiträge: 1.989

08.10.2011 00:07
#135 RE: Produkte aus der alten Heimat Zitat · antworten

Zitat von Kehrwoche
Jeder zieht sich die Jacke an, die zu ihm paßt. Mich tangiert das nicht.




......spricht ein eingeschwabter Berliner


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ossitest !! »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln