Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Produkte aus der alten Heimat

#1 von jutta , 14.06.2006 17:45

Hallo, falls es jemanden interessiert, ich hab da eine Seite entdeckt, wo man Ostprodukte zu normalen Preisen mit geringen Versandkosten bestellen kann, ab 55€ sogar Versandkostenfrei.
http://www.osthits.de
Das ist eine Alternative für mich, da ich zur Zeit nicht nach Thüringen fahren kann. Obwohl schon 4 Jahre in Bayern gibt es für mich einige Produkte von "damals" auf welche ich nicht verzichten mag, z.B. Born-senf, Komet-Produkte, den lecker Kathi-Pizzateig und vieles mehr.

Jutta


jutta  
jutta
Beiträge: 400
Registriert am: 01.06.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#2 von Seelenfeuer ( Gast ) , 16.06.2006 18:56

Diese Seite kann ich auch empfehlen, habe schon einige Male bestellt und gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Petra


Seelenfeuer

RE: Produkte aus der alten Heimat

#3 von Wolf , 25.10.2006 19:05

Super-Tipp! Jetzt habe ich endlich wieder Zugriff auf meine geliebte Sangerhausener Käsecreme in der Tube!
In den Achtzigerjahren des vorigen Jahrhunderts, als ich noch in Mannheim wohnte, gab es die im MASSA-Supermarkt in Hockenheim.
Dann hat sich MASSA irgendwann verflüchtigt und der Käse war weg. Hat mich schwer getroffen!
Aber jetzt kann ich wieder voll auf die Tube drücken!


Wolf  
Wolf
Beiträge: 31
Registriert am: 25.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#4 von Angel40 , 26.10.2006 08:08

Das ist ja wirklich Klasse, zumal ja erst unser Ossiladen in Zuffenhausen zu gemacht hat. Werde da auch sicher mal was bestellen.Habe grad schon ein wenig dort rumgestöbert. Danke Jutta für den Tip.

LG Kerstin


Angel40  
Angel40
Beiträge: 716
Registriert am: 14.03.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#5 von Gabi ( Gast ) , 26.10.2006 18:51

Habe mich auch gerade verleiten lassen und für 55.- eingekauft.Früher haben wir uns Westpakete schicken lassen, jetzt sind es halt Ostpakete. Ich freu mich schon auf mein "Freßpaket" !!!


Gabi

RE: Produkte aus der alten Heimat

#6 von Tanja ( Gast ) , 26.10.2006 21:36

Und ich hatte das Auto voll gepackt. Ich glaube, da hätte keine Fliege mehr dazwischen gepasst. Muss auch reichen, bis die Eltern Weihnachten kommen.

Tanja


Tanja

RE: Produkte aus der alten Heimat

#7 von Iris , 30.10.2006 10:52

Ein Hallo an Alle,

bald fängt die Vorweihnachtszeit an, die Regale stehen jetzt schon überall voll, trotzdem war ich lange nicht wirklich zufrieden

Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch ist, aber ich habe jahrelang meine geliebten Pulsnitzer Pfefferkuchen vermisst.

Dank dem Internet hab ich dann im letzten Jahr folgende Seite gefunden und werde auch in diesem Jahr wieder meine Pfefferkuchen bestellen:

http://www.pulsnitzer-pfefferkuchenmarkt...ferkuchler.html

Viel Spaß beim Stöbern und Schlemmen,

wie immer liebe Grüße
Iris


Iris  
Iris
Beiträge: 580
Registriert am: 27.06.2006

zuletzt bearbeitet 30.10.2006 | Top

RE: Produkte aus der alten Heimat

#8 von Katrin ( gelöscht ) , 13.02.2007 20:35

auch wenn hier lang keiner mehr was geschrieben hat! also wer leckermäulchen und grabower küssen genausogern ist wie ich, dem kann ich nur raten mal bei real reinzuschauen. Für alle Stuttgarter: der Remspark (oder so) in Waiblingen hat die auf jeden fall!!!

Katrin

RE: Produkte aus der alten Heimat

#9 von Fulc , 13.02.2007 21:12

die Grabower besorg ich mir immer, wenn ich zu Hause bin




--------------------------------------------------

Ich bin dagegen!!! So jetzt können wir anfangen uns darüber zu unterhalten.

Fulc  
Fulc
Beiträge: 1.185
Registriert am: 25.05.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#10 von Buhli , 13.02.2007 21:26

Ja wenn ich heim fahre, wie am kommenden Sonntag, muß ich auch wieder Zeug für die innere Körperpflege mitbringen. Auch für eingeborene. Die erinnern mich dann bei ihrem verhalten, an die Westpakete, die wir bekamen. Das ist eben was besonderes. Ich besuche nun schon recht regelmäßig die großen drei. Kaufl,Real und Marktkauf von Tübingen bis Esslingen. Die Kaufländer sind am Ostlastigsten. Allerdings auch in DD.Einen ordentlichen Hackepeter machen die im Toom-Echterdingen und im Marktkauf ES-Zell.
Grabower liegen überall aus.Lecker


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#11 von Nettl , 14.02.2007 23:44

Das bekomme ich glücklicherweise bei mir im Kaufland und Handelshof.
Aber ich kaufe trotzdem im Osten fast den Konsum leer, weils auch immer wieder neue leckere Sachen gibt.



Liebe Grüsse
Nettl

Nettl  
Nettl
Beiträge: 88
Registriert am: 29.10.2006

zuletzt bearbeitet 14.02.2007 | Top

RE: Produkte aus der alten Heimat

#12 von meinefee , 15.02.2007 00:11

..wir sind da glaub noch nen zacken schärfer wir bringen uns immer nen vorrat an anständiger Wurst und lecker Gehacktes in der Kühli mit..dann lecker Hallorenkugeln in allmöglichen Varianten und einheimische Limonade...... ich glaub um alles hier reinzuschreiben das sprengt den Platz

..hab da so`n knall denk immer ich muß mein Geld im Osten auf´n Kopf schlagen..zwecks wir lassen das Geld im Osten und dem gehts bald wieder besser..selbst unser Auto haben wir im Osten gekauftnen Kombi da paßt viel rein

ich glaub ich vermiss das alles sehr..aber unsere nächste Einkaufstour steht vor der Tür

LG meinefee

meinefee  
meinefee
Beiträge: 75
Registriert am: 07.08.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#13 von Buhli , 15.02.2007 07:46

Ne, ne, Fee. Du bist nicht die einzige, mit diesem Treffer. Meine Schwester ist schon dabei frische Semmeln für den Buhli einzufrieren. Das sind doch noch echte, die den Tittel "Semmel" auch verdienen. Das gibt dann etwa ein Gefrierfach voll, und hält mehrere Wochen. Njam, njam. Über Wurst, Fleischsalat und Hackepeter will ich gar nicht erst reden. Das schöne im Schwabenland ist eben, daß man nicht nur süßes beim Bäcker bekommt, sondern auch beim Fleischer. Siehe Fleischsalat usw.


Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#14 von Sanny27 , 15.02.2007 13:39

Hi Leute,

also wenn die die Ossi´s auf der Autobahn überprüfen würden die Richtung Westen unterwegs sind könnten die große Feste feiernbei dem was man alles so mitbringt.
Wir haben uns das auch angewönht ehe es wieder ins schwäbische geht wird das Auto ( was im übrigen auch áus dem Osten ist)voll geladen. Deswegen haben wir uns ein Van gekauft lach grins.
Aber wenn ich dann an der Kasse stehe und jede Menge Riesaer Nudel´n auf´s Band lege denke ich immer was wird die Kassiererin gerade denken. Geht euch das auch so
Also was die Produkte angehen die fehlen mir hier auch arg.
Und wie Fee schon gesagt hat, ich haue auch das Geld lieber im Osten auf den Kopf. Gerade Klammotten Handtaschen etc.
Ach ist das mal wieder schön an die Heimat zu denken wenn man hier so sitzt und schreibt. Im März gehts wieder für ein paar Tage nach Hause. Wenn ihr ein Auto seht was hinten durchhängt das sind wir.

Sanny27  
Sanny27
Beiträge: 94
Registriert am: 24.11.2006


RE: Produkte aus der alten Heimat

#15 von Zicke , 15.02.2007 15:56

Den grossen Knall habe ich auch.Ich schreib mir hier den Zettel und wenn ich in DD bin, wird kräftig im Kaufland eingekauft.
Meine Eltern fragen mich schon immer, ob es hier nicht´s zu Essen gibt.
Ja, das Geld wird im Westen verdient und Osten auf den Kopf geschlagen.
Mein Freund schüttelt nur den Kopf. Er kann dies nicht verstehn. Er kommt ja von hier.Aber ich bin mir sicher, im würde das genau
so gehen.
Liebe Grüsse Ines

Zicke  
Zicke
Beiträge: 115
Registriert am: 10.03.2006


   

Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner
Ossitest !!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln