Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#46 von mutterheimat , 22.03.2014 15:36

Zitat von joesachse im Beitrag #45
Zitat von delta im Beitrag #44
Bei uns Kläffen aber die kleinsten Hunde am lautesten..... Brauchst nur unsere Volksvertreter ansehen.....

Oder deine Beiträge hier im Forum....

Aber er ist in, zum Teil, "guter Gesellschaft", insbesondere von Personen, welche hier den Oberschlauen raushängen lassen, wie @queeny schon indirekt anmerkte. Aber genau gezielte Beiträge nicht bringen (dafür um so mehr Links, weche durchaus zweifelhaft sind, oder zumindest, so erscheinen). Genau gezielt heißt, man war mit von der Partie, mittelbar (mit eigenem Draht zum Geschehen), oder unmittelbar.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.276
Registriert am: 03.02.2008


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#47 von delta , 22.03.2014 17:58

Zitat von joesachse im Beitrag #45
Zitat von delta im Beitrag #44
Bei uns Kläffen aber die kleinsten Hunde am lautesten..... Brauchst nur unsere Volksvertreter ansehen.....

Oder deine Beiträge hier im Forum....



Oh Joesachse...du heulst auch nur mit den Polit-Wölfen....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#48 von Hansrudi , 23.03.2014 07:12

Unter Wölfen sollte man heulen und nicht blöken wie ein Schaf , wenn ma überleben will !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.749
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#49 von delta , 23.03.2014 08:25

Nun Gut....dann blöken sie halt......auch hier im Forum.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 23.03.2014 | Top

RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#50 von queeny , 26.03.2014 13:34

Wann hört dieser unmögliche Ton endlich auf? User, Mods und Amin schenken sich nichts. Das ganze Forum ist mit Beleidigungen verschiedenster Art in vielen Threads verseucht.

Wir haben eine schöne und wortreiche Sprache. Jeder kann natürlich seine Meinungen kundtun, dennoch mit Worten, die den anderen nicht verunglimpfen.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#51 von delta , 26.03.2014 18:11

Quenny ...wir spielen nur ein bisschen Merkel und Putin.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 26.03.2014 | Top

RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#52 von Buhli , 27.03.2014 10:37

Queeny, ich kann Dir nicht folgen. Unmöglicher Ton?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#53 von queeny , 27.03.2014 12:14

Dann schau mal ganz genau hin, Buhli. Das hier ist ein schönes Forum, wenn dieser Ton, besonders in politischen Threads, nicht wäre. Kaum jemand der Disskutierenden kann da sagen: "Ich nicht." Mich selbst nehme ich da auch nicht aus.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 27.03.2014 | Top

RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#54 von joesachse , 15.11.2014 14:15

Und wieder watscht ein Gericht einen Manager ab, der sich gottgleich über Gesetze stellen wollte und jede Verbindung zur Realität verloren hatte. Dass Middlehoff noch im Gerich verhaftet wurde, ist eine besondere Bestrafung. Interessant sind im Artikel die Aussagen und Begründungen des Richters in seinem Urteil:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ur...demut-1.2220838


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#55 von Weinböhlaer , 15.11.2014 14:24

Zitat von joesachse im Beitrag #54
Und wieder watscht ein Gericht einen Manager ab, der sich gottgleich über Gesetze stellen wollte und jede Verbindung zur Realität verloren hatte. Dass Middlehoff noch im Gerich verhaftet wurde, ist eine besondere Bestrafung. Interessant sind im Artikel die Aussagen und Begründungen des Richters in seinem Urteil:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ur...demut-1.2220838




Naja, mal sehen wie es sich entwickelt. Es wäre gut wenn es Schule machen würde, auch in der Politik.
Ich habe aber da meine berechtigten Zweifel.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.088
Registriert am: 17.11.2009


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#56 von Buhli , 15.11.2014 15:04

Die haben ihn sofort in seine Zelle gebracht? Womit denn? B1000 oder Stretch? Das Urteil ist nur ein Alibi Urteil. "Seht her, wir gehen auch gegen "große"vor. Weinböhlaer, Deine Frage ist berechtigt. Deine Zweifel aber auch. Den schließe ich mich an, denn ich habe am eigenen Leib erfahren dürfen, was dem Rechtsstaat es wert ist, die Gerechtigkeit auch siegen zu lassen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 15.11.2014 | Top

RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#57 von joesachse , 15.11.2014 17:10

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #55
Es wäre gut wenn es Schule machen würde, auch in der Politik.

Wenn Du damit meinst, dass mit voller Härte des Gesetzes gegen Politiker vorgegangen wird, die sich persönlich ungerechtfertigt bereichern, dann stimme ich Dir zu. Wobei ich denke, dass wir auf diesem Gebiet schon recht weit sind, wenn ich so an Wulff und andere denke.
Was da noch fehlt ist das Thema Abgeordnetenbestechung, da muss die Gesetzeslage noch deutlich verschärft werden.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#58 von Ilrak , 15.11.2014 17:36

Auf jedem Fall ist Herrn Middelhof erst mal sein feistes Grinsen vergangen, das Gesicht war´s schon wert.


Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.232
Registriert am: 28.10.2009


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#59 von queeny , 15.11.2014 17:50

So, so. Mich interessiert dieser Middelhoff nicht, dennoch ist ein Vergleich mit dem "lieben Uli" angebracht. Steuerhinterziehung in großem Ausmaß, dennoch eine milde Strafe.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Deutsche Gerichtsurteile und Gerechtigkeit

#60 von queeny , 15.11.2014 17:53

Zitat von queeny im Beitrag #59
So, so. Mich interessiert dieser Middelhoff nicht, dennoch ist ein Vergleich mit dem "lieben Uli" angebracht. Steuerhinterziehung in großem Ausmaß, dennoch eine milde Strafe.


Von Reue bei beiden keine Spur. Wenn die aus dem Knast kommen, sind beide nicht arm.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


   

Todesstrafe in DE
System vor dem Crash


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln