Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ossis sind nicht geheilt

#76 von Weilheimer , 03.10.2009 11:10

Zitat von DeutschLehrer
@Weilheimer,
kannst Du nicht einfach Zurück zum Thema ! sagen ? Oder soll das ein Ost-England-Forum werden ?



Wenn du einen passenden Smiley dazu hast, gern. Ich habe nur den.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#77 von DeutschLehrer , 03.10.2009 11:49

Du hast Recht, es gibt jede Menge BTT oder B2T Smileys, aber keine auf Deutsch. Ich werde Dir einen malen müssen !

Gruß DL

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#78 von DeutschLehrer , 03.10.2009 12:28

Hier Dein Smiley !

Gruß DL

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 LeerSmiley.jpg 
DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#79 von DeutschLehrer , 03.10.2009 18:52

Oder so:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Smiley.jpg 
DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#80 von Weilheimer , 03.10.2009 19:46

Der ist aber so unscharf. Werde selbst mal einen basteln.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#81 von Kehrwoche , 03.10.2009 20:02

Wozu gibt es Smiliegeneraotren? --> klick

Nun aber endlich wieder...


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#82 von DeutschLehrer , 03.10.2009 20:57

Da die ersten Entwürfe nicht genug Schärfe hatten - Vielleicht so:

Gruß DL

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Thema.jpg 
DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#83 von Schlawine , 03.10.2009 21:03


Das ist bestimmt scharf genug DL


Schlawine
-----------------------------
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
Orson Welles

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#84 von kirschli ( gelöscht ) , 03.10.2009 21:32

ja was sehe ich denn hier ,wo bleibt denn Zucht und Ordnung . Jetzt verrohen hier auch schon die Sitten


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Ossis sind nicht geheilt

#85 von Stella , 05.10.2009 15:56

Ok jetzt dann mal zurück zum Thema... mir hat sich trotz meiner Intelligenz und meines - hoffentlich vorhandenen- Intellekts das Gespräch mit Herrn Maaz nicht ganz offenbart (was möglicherweise daran liegt, dass ich Psychologen gegenüber etwas skeptisch bin). Ich glaube nicht, dass die Ostdeutschen zu Beginn des Wiedervereinigungsprozesses den Westen sooo idealisiert und gar nicht ohne rosarote Brille betrachtet haben. Können bitte die von euch, die die Wende selbst miterlebt haben, mir das etwas genauer erklären?


Stella  
Stella
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 26.09.2009


RE: Ossis sind nicht geheilt

#86 von Weilheimer , 05.10.2009 18:01

Die die keine "Westverwandschaft" hatten oder vielleicht Großeltern hatten, die den Westen besuchen durften, haben sicher geglaubt, das was nach 1989 kommt, ist nahe dem Schlaraffenland. Bei oberflächlicher Betrachtung und Anblick der funkelnden Geschäfte in den Fußgängerzonen in den alten Bundesländern könnte man auf diese Idee kommen. Die Frage von was man sich das alles kaufen kann, hat sich der ehemalige DDR-Bürger sicher erst später gestellt, spätestens dann wenn sein eigener Betrieb durch die Treuhand abgewickelt wurde. Man muss natürlich auch sagen 1989 war der Staat DDR wirtschaflich am Ende, es konnte nicht noch schlimmer kommen.
Wer in der DDR im Staatsbürgerkunde aufgepasst hat, der wusste im Prinzip was Kapitalismus ist und wie diese Gesellschaftsordnung funktioniert. Die dunklen Seiten des Kapitalismus wurden dem DDR Bürger gebetsmühlenartig nah der Propaganda vermittelt. Ich denke am Ende haben die Menschen in der DDR ihrer Führung, den Einrichtungen und Organisationen nichts mehr geglaubt, auch das nicht, was der Wahrheit entsprach.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#87 von mathias , 05.10.2009 18:48

pünktlich zum 20 Jahrestag hat die Welt-online mal wieder ein Eassy vom Stappel gelassen..
"Schöne alte Welt"
http://www.welt.de/die-welt/debatte/arti...-alte-Welt.html
soll jeder selbst entscheiden, was man davon hält..


Spürst du es in dir? Wie uns das Leben erfüllt mit Glück? Wir alle sind hier zu leben unser Geschick. Sing ein Lied! Vergiss die Sorgen, wenn ein Tag zu Ende ist! Komm vertrau auf morgen, weil das Leben es uns verspricht!

Es war einmal..das Leben

mathias  
mathias
Beiträge: 366
Registriert am: 12.03.2007


RE: Ossis sind nicht geheilt

#88 von Weilheimer , 05.10.2009 19:10

Zitat von mathias
pünktlich zum 20 Jahrestag hat die Welt-online mal wieder ein Eassy vom Stappel gelassen..
"Schöne alte Welt"
http://www.welt.de/die-welt/debatte/arti...-alte-Welt.html



Ich weiss nicht, was der Herr Bieling erwartet hat. 40 Jahre Sozialismus können an den Menschen nicht spurlos vorbeigehen, dazu waren die Lebensverhältnisse viel zu unterschiedlich. Er beklagt, das die Eliten nicht ausgetauscht wurden. Wenn ich mich so recht entsinne, waren in der B-R-D nach 1945 noch viele Nazigrößen in Amt und Würden. Für meinen Teil tritt Bieling den Menschen in der ehemaligen DDR recht überheblich gegenüber. Man hat so das Gefühl, er hat gerade eine alte Rechnung beglichen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ossis sind nicht geheilt

#89 von mathias , 05.10.2009 19:26

Also ich mußte beim lesen ziemlich schlucken..
Empfand es auch ziemlich heftig, um ehrlich zu sein, da er ohne die Wende ja auch nie den Job bekommen hätte!
Das die Leser aus den neuen Bundesländern etwas anders ticken, war damals normal, und ist heute ebenso normal.
Wer was anderes erwartet hatte, hatte keine vorstellung von uns.
Und das er sich darüber aufregt, dass wir uns nun eine eigne Nische in der Bundesrepublik schaffen, und damit ein stück unserer Heimat/Identität erhalten, ist doch wohl normal. Integration heißt nun mal nicht assimilierung, weder bei Einwanderern noch bei uns..


Spürst du es in dir? Wie uns das Leben erfüllt mit Glück? Wir alle sind hier zu leben unser Geschick. Sing ein Lied! Vergiss die Sorgen, wenn ein Tag zu Ende ist! Komm vertrau auf morgen, weil das Leben es uns verspricht!

Es war einmal..das Leben

mathias  
mathias
Beiträge: 366
Registriert am: 12.03.2007


RE: Ossis sind nicht geheilt

#90 von Weilheimer , 05.10.2009 19:28

Man sollte beim Lesen des Beitrages nicht vergessen "Die Welt" ist ein Erzeugnis des Springer-Verlages. Die wollen nicht versöhnen, sondern nur Zwietracht säen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


   

"Krank sein" wird voraussichtlich teur
Sensation in Dippoldiswalde


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln