Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#1 von Anita09 , 04.09.2009 16:15

Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum und suche jemanden, der Infos über das DDR-Brausepulver hat.
Weiß jemand von euch, wo das Brausepulver zu DDR-Zeiten hergestellt und wann die Produktion eingestellt wurde?
Ich arbeite für das Unternehmermagazin "impulse" und recherchiere derzeit Geschichten über Ostprodukte,
die es wieder oder immer noch zu kaufen gibt.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Anita09

PS: Übrigens planen wir, die ersten Ostmarken-Geschichten in ca. einer Woche auf die impulse-Homepage zu stellen.
Daneben wird es auch ein Forum geben, in dem jeder seine eigene Geschichte über Trabi, Club Cola & Co.
verfassen kann. Ich würde mich freuen, wenn ihr dort was schreiben würdet!
Schaut doch mal vorbei.





Anita09  
Anita09
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 04.09.2009


RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#2 von Westhonecker ( gelöscht ) , 04.09.2009 18:48

Ich bin ja mal gespannt wieviele da noch drauf reinfallen...
Nummer 1 hat es ja schon erwischt...
Auf jeden Fall: Es wird bzw. muß ne "Riesen-Story" werden...


Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#3 von Weilheimer , 04.09.2009 20:36

Westhonecker, wo ist das Problem, wenn jemand über Ostprodukte recherchiert und dann auf seiner Homepage oder als Printmedium veröffentlicht? Unser "Deutschlehrer" hat ihr mit einem Tipp weitergeholfen und nun? Vermutlich wird sie für diese Veröffentlichung nicht den Pulitzer-Preis erhalten und die Jobangebote mit den Riesengehältern werden wohl auch auf sich warten lassen. Nicht immer alles negativ und schwarz mit einem Funken Neid ansehen. Leben und leben lassen, sollte eine Devise sein. Wenn nicht irgendjemand irgendetwas aus der Vergangenheit zusammenträgt und irgendwo archiviert, dann wird es zukünftig keine Geschichte geben. DDR Brausepulver ist nun mal Geschichte.



In Our Darkest Hour. In My Deepest Despair. Will You Still Care? Will You Be There? In My Trials And My Tripulations. Through Our Doubts And Frustrations. In My Violence. In My Turbulence. Through My Fear And My Confessions. In My Anguish And My Pain.Through My Joy And My Sorrow.In The Promise Of Another Tomorrow. I'll Never Let You Part. For You're Always In My Heart.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 04.09.2009 | Top

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#4 von Westhonecker ( gelöscht ) , 04.09.2009 23:14

Zitat von Weilheimer
Westhonecker, wo ist das Problem, wenn jemand über Ostprodukte recherchiert und dann auf seiner Homepage oder als Printmedium veröffentlicht? Unser "Deutschlehrer" hat ihr mit einem Tipp weitergeholfen und nun? Vermutlich wird sie für diese Veröffentlichung nicht den Pulitzer-Preis erhalten und die Jobangebote mit den Riesengehältern werden wohl auch auf sich warten lassen. Nicht immer alles negativ und schwarz mit einem Funken Neid ansehen. Leben und leben lassen, sollte eine Devise sein. Wenn nicht irgendjemand irgendetwas aus der Vergangenheit zusammenträgt und irgendwo archiviert, dann wird es zukünftig keine Geschichte geben. DDR Brausepulver ist nun mal Geschichte.




Westhonecker hat kein Problem...
Sieht nix schwarz und negativ...
Leben und leben lassen: Ist schon lange mein Motto...
Und dass jemand auf so etwas reagiert - ist jedem seine eigene Sache...
An den Osten erinnere ich mich auch mehr wie gerne und stehe heute noch auf Ostprodukte!

Kauf Dir doch nächste Woche das neue "Heftle" namens Impulse und suche nach dem angeblichen neuen Forum für Ostprodukte... - und Du wirst echt zum "Seher" werden... - sorry!
Schon mal das "Kleingedruckte" gelesen...??? Es ist geplant, dass... - wenn... - falls... - und überhaupt... - vielleicht...!?

Wenn es ab nächster oder auch sogar "üüübernächster" Ausgabe von Impulse dieses Forum geben würde... - warum ist es in der letzten Ausgabe nicht mal erwähnt worden???
Sorry - aber ich Wessi mit Ossiwurzeln "traue" der Sache nicht so richtig...

Schon mal überlegt, dass die gute Dame vom Beruf und vom Verlag her eigentlich mehr draufhaben müßte - anstatt hier irgendwie "komisch" rumzufragen???

Gedulde Dich noch bitte ein paar Tage - denn übers Wochenende geht gerade nix - aber ich habe meine "Brausepulverfänge" ausgeworfen...
Habe heute ein Mail an einen Hersteller geschickt den ich aus meinen Jugendzeiten noch kenne...
Und das war in den 60er Jahren!!! Mein Gott bin ich schon alt...?
Aber noch lange nicht bekloppt!!!



Werde Dir die Antwort zukommen lassen!


Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#5 von Kehrwoche , 05.09.2009 14:19

Bleib locker Westhonecker, sie hat doch nett nachgefragt.
Und selbst wenn es ein Jux gewesen sein sollte, na und?


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#6 von Westhonecker ( gelöscht ) , 05.09.2009 17:47

Zitat von Kehrwoche
Bleib locker Westhonecker, sie hat doch nett nachgefragt.
Und selbst wenn es ein Jux gewesen sein sollte, na und?



Ich bin so locker wie Brausepulver... - keine Sorge!
Es gab doch früher mal ein Pulver im Osten mit dem z.B. der sogenannte "Clic-Kuchen" gemacht wurde??? Gab es in verschiedenen Geschmacksrichtungen...
Und mein verstorbener Onkel in Dresden nannte es damals "Honni-Koks"...
Frag` doch mal bei den Muttis und Omis nach... - vielleicht wissen die noch was drüber?
Ich bin zwar nuuur 6x im "wilden Osten" gewesen mit Einreiseerlaubnis und so... - aber mir hat es gefallen und habe wie es auch irgendwie nur ging - versucht alles aufzuschnappen. War damals in den 70er Jahren eine tolle Erfahrung für mich! Habe heute noch meinen Reisepass von früher mit allen "Genehmigungsstempeln" und werde ihn nie hergeben!!!

Aber es freut mich, dass in diesem irgendwie langweilig gewordenem Forum wenigstens mal etwas "Action" gibt!
Auch wenn ich Depp dafür gesorgt habe...

Wie schon veröffentlicht warte ich noch auf diverse Antworten - und dann werde ich auch hoffentlich die gestellte Anfrage beantworten können. Wenn nicht - "Scheisse war`s - der Mond schien helle...?"


Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#7 von Anita09 , 07.09.2009 16:53

Hallo Weilheimer, hallo Kehrwoche, dank für euer Feedback.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit so einer einfachen Frage hier gleich so viel lostreten würde.
Über das DDR-Brausepulver ist halt nix zu finden, das Ost-Brausepulver wird zwar wieder hergestellt,
aber nicht nach Original-Rezeptur, weil es die nicht mehr gibt, keiner weiß was genaues.

@ Westhonecker: Ich bin nicht ganz sicher, wo genau dein Problem liegt. Wenn wir mit den
Ostmarkengeschichten und dem Forum online sind, gebe ich dir in jedem Fall Bescheid. Du scheinst
dich ja ziemlich dafür zu interessieren und dich richtig gut auszukennen.

Da ich selbst aus dem Osten bin, liegen mir die Ostmarkengeschichten echt am Herzen. Wir wollen halt
die Erfolgsgeschichten aus dem Osten erzählen und zeigen, dass es immer noch oder jetzt wieder viele
Ostprodukte auf dem Markt gibt - und die Ostunternehmen verdammt erfolgreich sind!


Anita09  
Anita09
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 04.09.2009

zuletzt bearbeitet 07.09.2009 | Top

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#8 von Westhonecker ( gelöscht ) , 07.09.2009 19:12

Zitat von Anita09
Hallo Weilheimer, hallo Kehrwoche, dank für euer Feedback.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit so einer einfachen Frage hier gleich so viel lostreten würde.
Über das DDR-Brausepulver ist halt nix zu finden, das Ost-Brausepulver wird zwar wieder hergestellt,
aber nicht nach Original-Rezeptur, weil es die nicht mehr gibt, keiner weiß was genaues.

@ Westhonecker: Ich bin nicht ganz sicher, wo genau dein Problem liegt. Wenn wir mit den
Ostmarkengeschichten und dem Forum online sind, gebe ich dir in jedem Fall Bescheid. Du scheinst
dich ja ziemlich dafür zu interessieren und dich richtig gut auszukennen.

Da ich selbst aus dem Osten bin, liegen mir die Ostmarkengeschichten echt am Herzen. Wir wollen halt
die Erfolgsgeschichten aus dem Osten erzählen und zeigen, dass es immer noch oder jetzt wieder viele
Ostprodukte auf dem Markt gibt - und die Ostunternehmen verdammt erfolgreich sind!




Sorry - wollte nicht "pampig" werden oder angreifen... - aber es kam mir nur "leicht spanisch" vor"...

Grund: Ich weiss wie früher unsere Ostbürger über den "Nuckel" gezogen wurden in ihrer Unwissenheit und es leider heute noch etliche gibt die nix gelernt haben... - und jetzt habe ich es wohl bei vielen offiziell "verschissen"...? Hoffentlich nicht... - denn: Als damals die Mauer fiel hatte ich nen echt guten Kumpel aus Rostock und auf seines Vaters Grundstück waren die "Wessis" scharf! Und das für ein Butterbrot...
Ich konnte reden was ich wollte... - aber der Vater hat verkauft und mußte 3 Monate später feststellen, dass das Grundstück um das fast 70-fache weiterverkauft wurde!!! Der Vater hat sich noch in der gleichen Nacht aufgehängt und sein Sohn = mein bester Kumpel ist auf dem Weg zur Beerdigung auf unerklärliche Weise tödlich verunglückt...
Ich hoffe, dass Du und die anderen die das lesen mich verstehen...

Und nun zum Brausepulver:

Die angeblich neue Marke "Brause-Plus" wird über den Großkonzern Katjes produziert.
Und jetzt such mal nach Friedel-Brause oder Frigeo im Internet. Da handelt es sich um eine Firma die nicht sehr weit weg von mir ist und angeblich das Pulver im Westen erfunden hat. Was nicht bekannt ist ob diese Firma damals ihre Brause auch in den Osten geliefert hat mit ner gewissen anderen Geschmacksrichtung. Bin aber noch am recherchieren...
Diese Firma ging auch Pleite und wurde von Katjes übernommen. Also gibt es Katjes/Ost und Katjes/West - Klickt da was??? Clic-Pulver gab es früher im Osten und das habe ich mir 1974 mit meinen 14 Jahren bis heute noch guuuut gemerkt! Denn "Drüben" gab es bei Ankunft immer leckeren Clic-Kuchen von meiner Tante und das habe ich nie vergessen.

So - jetzt hast Du mal schon Infos...
Jetzt nutze doch mal bitte deine "Impulse" aus und - falls sich mein angezapfter "dunkler Kanal " noch diese Woche melden sollte gebe ich Dir sofort Bescheid!!! die Lesebestätigung für meine Fragen habe ich schon...

Schönen Abend noch und "Good luck"!!!


Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#9 von Anita09 , 08.09.2009 09:37

Ich hab da andere Infos: Nur die Brausebonbons werden von Katjes bei
Potsdam produziert, die Rechte behält Brause Plus. Mit dem Brausepulver
hat meines Wissens nach Katjes tatsächlich nichts zu tun.
Falls du mehr weißt - immer her damit

Anita09  
Anita09
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 04.09.2009


RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#10 von Westhonecker ( gelöscht ) , 08.09.2009 09:59

http://www.brause-pulver.de/
http://www.frigeo.de/
http://www.markenmuseum.com/marke_ahoj-brause0.0.html

Habe da was zum lesen...
Kann mir nicht vorstellen, dass Katjes nur die Bonbons macht.


Westhonecker
zuletzt bearbeitet 08.09.2009 10:18 | Top

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#11 von Westhonecker ( gelöscht ) , 09.09.2009 12:16

Habe Antwort erhalten...
"Katjes" hat geantwortet...
Habe die Vermutung die wollen garnicht über "Früher" reden?
Schon etwas komisch, dass überall wo Katjes zu dem Thema aufgetaucht ist die vorherigen Zeiten irgendwie ausradiert sind...?

Aber wenn Du möchtest kannst Du ja nachbohren?


Nun die eben erhaltene Antwort:

Von: Ute Blank [uteblank@katjes.de] im Auftrag von info-frigeo [info@frigeo.de]
Gesendet: Mittwoch, 9. September 2009 11:31
An: Harald Müller, Uhlandstrasse 14, 71277 Rutesheim
Betreff: AW: Herstellung von Brause in "alten Zeiten"...

Sehr geehrter Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Mail.

Wir freuen uns immer über jede Reaktion unserer Verbraucher, sowohl Lob als auch Tadel.
Da wir die Marke Ahoj-Brause erst seit 2002 in unserem Portfolio haben, können wir dazu leider keine Aussage treffen.

Mit freundlichen Grüßen
Marketing Ahoj-Brause
Ute Blank
Frigeo Vertriebsges. mbH & Co. KG
D-73630 Remshalden / Germany
Fon: 07151/70930
Fax: 07151/709310
E-Mail: info@frigeo.de
Homepage: www.ahoj-brause.






Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#12 von kirschli ( gelöscht ) , 09.09.2009 16:21

sicherlich Standard Text.


Wanderin zwischen zwei Welten http://www.youtube.com/watch?v=ztQYImOwY...laynext_from=PL

knuddel

kirschli

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#13 von Westhonecker ( gelöscht ) , 09.09.2009 18:34

Zitat von kirschli
sicherlich Standard Text.



Wahrscheinlich ja - es ist ein Standardtext...
Die Firma Frigeo ist eigentlich uuuuralt, ging Pleite und wurde dann von Katjes wieder "aufgemöbelt" wie die Firma im Osten auch.
Was ich mir vorstellen könnte ist, dass von der alten Belegschaft keiner mehr in der neuen Firma ist. Grund: Wir hatten die Firma mal als Kunden und nach der Pleite haben wir sie abgeschrieben...
Das Gelände war auch monatelang verlassen! Ich kann mir gut vorstellen dass die "Neuen" nicht mehr an alten "Kamellen" rumkauen möchten...

Und dass Brause im Osten anders schmeckt wie im Osten kann ich verstehen. Da sind die sogenannten "Lebensmitteltechniker" am Werk...
Da die Geschmäcker regional unterschiedlich sind werden sie "angepasst"...

Ich versuche es mal ganz einfach und doof zu erklären - und jetzt sei mir bitte keiner böse:

Ein Fleischsalat:
Im Norden hat er den gewissen "Fischgeruch mit Meeresbrise" drin...
Im Süden deftiger Speckgeruch mit Weißwurstaroma...
Im Osten habe ich noch keinen gegessen - würde aber mal freiweg behaupten dass er am besten schmeckt weil es da momentan noch eher natürlich zugeht... - aber nach "Rennpappe" wird er sicherlich nicht schmecken!
Und vom wilden Westen habe ich eigentlich null Ahnung - dürfte aber süßlich schmecken - weil die machen ja sogar Salat mit Zucker an...

Und zum Thema: Essen im Osten - schau mal unter die Rubrik "Bilder"...
Bin 3 Kilo schwerer und es war megadoppelturboaffenmegatittengeil in Dresden!!!

Jetzt hör ich mal auf mit schwärmen - sonst muß ich noch "rübermachen"???


Westhonecker

RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#14 von Björn , 09.09.2009 23:50

Zitat von Westhonecker

Und zum Thema: Essen im Osten - schau mal unter die Rubrik "Bilder"...
Bin 3 Kilo schwerer und es war megadoppelturboaffenmegatittengeil in Dresden!!!

Jetzt hör ich mal auf mit schwärmen - sonst muß ich noch "rübermachen"???


Ey, da hast du ja klasse Bilder gemacht Da freue ich mich gleich noch mehr drauf, nächstes Jahr hinzufahren War vor 10 Jahren das letzte Mal in Dresden, als ich in der Nähe auf Wegebau-Montage war.


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Wer kann mir helfen? Suche Infos über das DDR-Brausepulver

#15 von Westhonecker ( gelöscht ) , 13.10.2009 22:39

Zitat von Weilheimer
Westhonecker, wo ist das Problem, wenn jemand über Ostprodukte recherchiert und dann auf seiner Homepage oder als Printmedium veröffentlicht? Unser "Deutschlehrer" hat ihr mit einem Tipp weitergeholfen und nun? Vermutlich wird sie für diese Veröffentlichung nicht den Pulitzer-Preis erhalten und die Jobangebote mit den Riesengehältern werden wohl auch auf sich warten lassen. Nicht immer alles negativ und schwarz mit einem Funken Neid ansehen. Leben und leben lassen, sollte eine Devise sein. Wenn nicht irgendjemand irgendetwas aus der Vergangenheit zusammenträgt und irgendwo archiviert, dann wird es zukünftig keine Geschichte geben. DDR Brausepulver ist nun mal Geschichte.




Bei Impulse kommt bis heute noch nix... - habe das "Heftle" abonniert...
Die Brause "pulsiert" nach wie vor nicht...
Und da waren nun sogar schon 2 "Ladies" dran "beteiligt"...

Ich habe es sofort "gerochen"...
Tja... - Kacke müffelt auch von Anfang an gegen den Wind...?!
Da wurde ein dickes Ei gelegt...

Ich weiß schon warum ich bei den Kammerjägern bin...
Ostern kommt bald wieder - und dann werde ich mal das Forum "ver(kack)eiern"...
Bin ja dann mal gespannt ob und wer das als Erster blickt...???


Westhonecker
zuletzt bearbeitet 13.10.2009 22:41 | Top

   

Ich suche ein bestimmtes Jugendbuch, bitte helft
Überspielungen!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln